Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022092309115780920 / 517519-2022
Veröffentlicht :
23.09.2022
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
45234100 - Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
31527270 - Bahnsteigbeleuchtung
34941800 - Weichen
34944000 - Weichenheizsystem
45221112 - Bau von Eisenbahnbrücken
DE-Berlin: Bauarbeiten für Eisenbahnlinien

2022/S 184/2022 517519

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: DB Station&Service AG
Postanschrift: Europaplatz 1
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE30 Berlin
Postleitzahl: 10557
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Deutsche Bahn AG, Beschaffung Infrastruktur, Region
Süd, FE.EI-S, Richelstraße 3, 80634 München
E-Mail: [7]andreas.koeniger@deutschebahn.com
Telefon: +49 89130883865
Fax: +49 69260913730
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [8]http://www.deutschebahn.com
Adresse des Beschafferprofils:
[9]http://www.deutschebahn.com/bieterportal

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bf Donauwörth, Barrierefreier Ausbau der Verkehrsstation
Referenznummer der Bekanntmachung: 19FEI42325
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45234100 Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bf Donauwörth, Barrierefreier Ausbau der Verkehrsstation
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31527270 Bahnsteigbeleuchtung
34941800 Weichen
34944000 Weichenheizsystem
45221112 Bau von Eisenbahnbrücken
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE27D Donau-Ries
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Neubau von 4 Personenaufzügen für 1 000 kg Aufzugsanlagen mit
Durchlademöglichkeit sowie zentrisch angeordneten Türen mit
Schachtkonstruktionen aus Stahl-Glas-Konstruktionen sowie Schachtteilen
aus Stahlbeton.

Neubau der Personenunterführung mit 6,0 m lichter Breite sowie ca. 38 m
Länge als Stahlbeton-Vollrahmen. Herstellung erfolgt in verbauter
Baugrube unter Hilfsbrücken.Die Baugrubensohle innerhalb des Verbaus
ist mit injizierter Zement-Dichtsohlegegen das Grundwasser abzudichten.

Erneuerung der Bahnsteige mit Rückbau von ca. 2 200 m
Betonbahnsteigkante, Rückbau von ca. 9 000 m

Bahnsteigbelag, ca. 19 000 m³ Bodenaushub, Neubau von8 700 m

modulare Fertigteilbahnsteige, Treppenanlagen aus 300 m³ Stahlbeton.
Neuerstellung des Wegeleitsystems sowie des taktilen Leitsystems.
Erneuerung der Bahnsteigausstattung.

Neubau Personenunterführung aus 1 150 m³ Stahlbeton, 850 m

HDI-Dichtsohle, 72m HDI-Düsenstrahlkörper zur Unterfangung, 1 500 m

Abdichtung, 520 m

Betonwerkstein-Bodenbelag.

Erneuerung der Bahnsteigdächer mit Rückbau von 3 000 m

Dachfläche aus Faserzementplatten sowie dem zugehörenden 170 to
Stahltragwerk und Neubau von4 000 m

Bahnsteigdächern als Stahlkonstruktion.

Erneuerung der Bahnsteigbeleuchtung einschließlich den Verteilanlagen,
2Zählerverteilungen, Anschluss der Verteilungen an die neue
Trafostation und Erneuerung der Niederspannungsringleitung.

Herstellung der Soll-Gleislage von 3 500 m Bahnhofsgleisen,
Lageänderung von ca.500 m Bahnhofsgleis mit Aufhöhung der Bettung
(PSS), Erneuerung von 3 Weichen.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 03/03/2020
Ende: 30/06/2023
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [10]2020/S 064-153989

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 19FEI42325
Bezeichnung des Auftrags:

Bf Donauwörth, Barrierefreier Ausbau der Verkehrsstation
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
29/02/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Franz Kassecker GmbH
Ort: Waldsassen
NUTS-Code: DE23A Tirschenreuth
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Strabag Rail GmbH
Ort: Lauda-Königshofen
NUTS-Code: DE11B Main-Tauber-Kreis
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 29 881 088.31 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemomblerstr. 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem
Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs.
2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die
Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach
Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt
der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine
Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/09/2022

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45234100 Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31527270 Bahnsteigbeleuchtung
34941800 Weichen
34944000 Weichenheizsystem
45221112 Bau von Eisenbahnbrücken
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE27D Donau-Ries
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Neubau von 4 Personenaufzügen für 1 000 kg Aufzugsanlagen mit
Durchlademöglichkeit sowie zentrisch angeordneten Türen mit
Schachtkonstruktionen aus Stahl-Glas-Konstruktionen sowie Schachtteilen
aus Stahlbeton.

Neubau der Personenunterführung mit 6,0 m lichter Breite sowie ca. 38 m
Länge als Stahlbeton-Vollrahmen. Herstellung erfolgt in verbauter
Baugrube unter Hilfsbrücken. Die Baugrubensohle innerhalb des Verbaus
ist mit injizierter Zement-Dichtsohlegegen das Grundwasser abzudichten.

Erneuerung der Bahnsteige mit Rückbau von ca. 2 200 m
Betonbahnsteigkante, Rückbau von ca. 9 000 m

Bahnsteigbelag, ca. 19 000 m³ Bodenaushub, Neubau von8 700 m

modulare Fertigteilbahnsteige, Treppenanlagen aus 300 m³ Stahlbeton.
Neuerstellung des Wegeleitsystems sowie des taktilen Leitsystems.
Erneuerung der Bahnsteigausstattung.

Neubau Personenunterführung aus 1 150 m³ Stahlbeton, 850 m

HDI-Dichtsohle, 72m HDI-Düsenstrahlkörper zur Unterfangung, 1 500 m

Abdichtung, 520 m

Betonwerkstein-Bodenbelag.

Erneuerung der Bahnsteigdächer mit Rückbau von 3 000 m

Dachfläche aus Faserzementplatten sowie dem zugehörenden 170 to
Stahltragwerk und Neubau von4 000 m

Bahnsteigdächern als Stahlkonstruktion.

Erneuerung der Bahnsteigbeleuchtung einschließlich den Verteilanlagen,
2Zählerverteilungen, Anschluss der Verteilungen an die neue
Trafostation und Erneuerung der Niederspannungsringleitung.

Herstellung der Soll-Gleislage von 3 500 m Bahnhofsgleisen,
Lageänderung von ca.500 m Bahnhofsgleis mit Aufhöhung der Bettung
(PSS), Erneuerung von 3 Weichen.
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 03/03/2020
Ende: 30/06/2023
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 29 881 088.31 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Franz Kassecker GmbH
Ort: Waldsassen
NUTS-Code: DE23A Tirschenreuth
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Strabag Rail GmbH
Ort: Lauda-Königshofen
NUTS-Code: DE11B Main-Tauber-Kreis
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

(35) Anmietung von zusätzlichen Baustelleneinrichtungsflächen
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder
Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der
Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein
Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Lt. Bauvertrag sind die Lager- und Arbeitsplätze, die in der
Baubeschreibung aufgelistet sind, dem Bau-AN unentgeltlich zur
Verfügung stellen. Während des Baufortschritts mussten zusätzliche
Flächen angemietet werden.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 33 653 201.55 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 33 945 564.39 EUR

References

7. mailto:andreas.koeniger@deutschebahn.com?subject=TED
8. http://www.deutschebahn.com/
9. http://www.deutschebahn.com/bieterportal
10. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:153989-2020:TEXT:DE:HTML

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau