Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Stahnsdorf - Bautischlerei-Einbauarbeiten mit Metall, außer Türen und Fenstern
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022092309081480446 / 517007-2022
Veröffentlicht :
23.09.2022
Angebotsabgabe bis :
21.10.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45421140 - Bautischlerei-Einbauarbeiten mit Metall, außer Türen und Fenstern
DE-Stahnsdorf: Bautischlerei-Einbauarbeiten mit Metall, außer Türen und Fenstern

2022/S 184/2022 517007

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Gemeinde Stahnsdorf
Postanschrift: Annastraße 3
Ort: Stahnsdorf
NUTS-Code: DE40E Potsdam-Mittelmark
Postleitzahl: 14532
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Fachbereich Finanzen
E-Mail: [6]gemeinde@stahnsdorf.de
Telefon: +49 3329646-0
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.stahnsdorf.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YLF
R1B1/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YLF
R1B1
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau einer Grundschule Los 03 Metallbauarbeiten (außen)
Referenznummer der Bekanntmachung: 22 / III / 056 - FIN
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45421140 Bautischlerei-Einbauarbeiten mit Metall, außer Türen und
Fenstern
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Geplant ist ein kompakter, dreigeschossiger Schulneubau der
Gebäudeklasse 5 mit ca. 7.200 m2 BruttoGrundfläche. Das Gebäude mit
einer Gesamthöhe von ca. 12,4 m und Grundrissabmessungen von ca. 50 m x
67

m wird in Massivbauweise errichtet. Im Erdgeschoss wechseln sich
Vorhangfassaden mit HPL-Bekleidung und

bodentiefe, großflächig verglaste Pfosten-Riegel-Konstruktionen aus
Stahl ab. In den Obergeschossen ist eine

Lochfassade mit großformatigen Aluminiumfenstern (mit
Isolierverglasung, tlw. als Eckfenster) und einem

Wärmedämmverbundsystem mit Dämmung aus Mineralwolle und mineralischem
Kratzputz geplant. Die beiden

Fassadensysteme werden durch ein Fassadenband aus Aluminium getrennt.
Zur Einhaltung des sommerlichen

Wärmeschutzes, des Blendschutzes und der Verdunkelung sind
automatisierte Raffstoreanlagen vorgesehen. An

Fenster und Türen werden keine Anforderungen hinsichtlich
Einbruchhemmung gestellt. Nicht abgeschirmte

Verglasungen werden mit Sicherheitsverglasung ausgeführt. Angaben zum
Wärmeschutz sind dem

Wärmeschutznachweis (Nachweis nach GEG) zu entnehmen.

Im Leistungsverzeichnis sind insbesondere folgende Leistungen
enthalten:

- Baustelleneinrichtung,

- Herstellung und Einbau von Aluminiumfenstern,

- Klempnerarbeiten (Aluminiumfensterbänke) und

- Sonnenschutzanlag
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45421140 Bautischlerei-Einbauarbeiten mit Metall, außer Türen und
Fenstern
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE40E Potsdam-Mittelmark
Hauptort der Ausführung:

Gemeinde Stahnsdorf Annastraße 3 14532 Stahnsdorf
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Geplant ist ein kompakter, dreigeschossiger Schulneubau der
Gebäudeklasse 5 mit ca. 7.200 m2 BruttoGrundfläche. Das Gebäude mit
einer Gesamthöhe von ca. 12,4 m und Grundrissabmessungen von ca. 50 m x
67

m wird in Massivbauweise errichtet. Im Erdgeschoss wechseln sich
Vorhangfassaden mit HPL-Bekleidung und

bodentiefe, großflächig verglaste Pfosten-Riegel-Konstruktionen aus
Stahl ab. In den Obergeschossen ist eine

Lochfassade mit großformatigen Aluminiumfenstern (mit
Isolierverglasung, tlw. als Eckfenster) und einem

Wärmedämmverbundsystem mit Dämmung aus Mineralwolle und mineralischem
Kratzputz geplant. Die beiden

Fassadensysteme werden durch ein Fassadenband aus Aluminium getrennt.
Zur Einhaltung des sommerlichen

Wärmeschutzes, des Blendschutzes und der Verdunkelung sind
automatisierte Raffstoreanlagen vorgesehen. An

Fenster und Türen werden keine Anforderungen hinsichtlich
Einbruchhemmung gestellt. Nicht abgeschirmte

Verglasungen werden mit Sicherheitsverglasung ausgeführt. Angaben zum
Wärmeschutz sind dem

Wärmeschutznachweis (Nachweis nach GEG) zu entnehmen.

Im Leistungsverzeichnis sind insbesondere folgende Leistungen
enthalten:

- Baustelleneinrichtung,

- Herstellung und Einbau von Aluminiumfenstern,

- Klempnerarbeiten (Aluminiumfensterbänke) und

- Sonnenschutzanlag
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 24/04/2023
Ende: 24/05/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Angaben gemäß Formblatt 124 "Eigenerklärung zur Eignung" - zur
Eintragung in das Berufsregister, - zur Berufsgenossenschaft, - zu
Insolvenzverfahren und Liquidation, - dass keine schwere Verfehlung
begangen wurde, - zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur
Sozialversicherung.

Das Formblatt kann direkt den beigefügten Vergabeunterlagen unter dem
Punkt - Vom Unternehmen auszufüllende Dokumente - entnommen werden.

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den
Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von
Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis).

Bei Einsatz von anderen Unternehmen ist auf gesondertes Verlangen
nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung
für die Präqualifikation erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der
Eignung für die zu vergebende Leistung mit dem Angebot:

- Entweder die ausgefüllte "Eigenerklärung zur Eignung", ggf. ergänzt
durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise

- Oder eine Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE)

vorzulegen.

Bei Einsatz von anderen Unternehmen sind auf gesondertes Verlangen die
Eigenerklärungen auch für diese abzugeben.

Sind die anderen Unternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der
Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die
Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)
geführt werden.

Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch
die der benannten anderen Unternehmen) auf gesondertes Verlangen durch
Vorlage der in der "Eigenerklärung zur Eignung" bzw. in der EEE
genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen.
Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist
eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 21/10/2022
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 20/12/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21/10/2022
Ortszeit: 11:00
Ort:

Gemeindezentrum Stahnsdorf, Annastraße 3, 14532 Stahnsdorf

Raum D.03

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Rechnungslegung über [10]rechnung@stahnsdorf.de

Bekanntmachungs-ID: CXP9YLFR1B1
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Land Brandenburg
Postanschrift: Heinrich-Mann-Allee 107
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14473
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Land Brandenburg
Postanschrift: Heinrich-Mann-Allee 107
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14473
Land: Deutschland
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Land Brandenburg
Postanschrift: Heinrich-Mann-Allee 107
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14473
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20/09/2022

References

6. mailto:gemeinde@stahnsdorf.de?subject=TED
7. http://www.stahnsdorf.de/
8. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YLFR1B1/documents
9. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YLFR1B1
10. mailto:rechnung@stahnsdorf.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau