Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Rüsselsheim am Main - Bautischlerei-Einbauarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022092309080780421 / 516995-2022
Veröffentlicht :
23.09.2022
Angebotsabgabe bis :
21.10.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45420000 - Bautischlerei-Einbauarbeiten
DE-Rüsselsheim am Main: Bautischlerei-Einbauarbeiten

2022/S 184/2022 516995

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Nationale Identifikationsnummer: 00000968
Postanschrift: Marktplatz 4
Ort: Rüsselsheim am Main
NUTS-Code: DE717 Groß-Gerau
Postleitzahl: 65428
Land: Deutschland
E-Mail: [6]vergabe@ruesselsheim.de
Telefon: +49 6142832381
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.ruesselsheim.de/startseite.html
Adresse des Beschafferprofils:
[8]https://www.ruesselsheim.de/startseite.html
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[9]https://www.had.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Det
ails&TenderOID=54321-Tender-1835a04e72c-30d3bfcfe93ee0b6
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[10]www.had.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau von zwei buagleichen Kindertagesstätten Georg-Jung-Straße und
Hans-Sachs-Straße; Schreinereinbaumöbel
Referenznummer der Bekanntmachung: 62//2022
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45420000 Bautischlerei-Einbauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Neubau von zwei baugleichen Kindertagesstätten Georg-Jung-Straße und
Hans-Sachs-Straße; Schreinereinbaumöbel

Schreinerarbeiten Einbaumöbel bei zwei baugleichen Kitas: Herstellung,
Lieferung und Aufstellung
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE717 Groß-Gerau
Hauptort der Ausführung:

Hans-Sachs-Straße angrenzend an das Schwimmbad sowie Georg-Jung-Straße
Ecke Max-von-Laue-Straße gegenüber der Großsporthalle, 65428
Rüsselsheim am Main
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ausgeschrieben werden die Schreinerarbeiten Einbaumöbel von zwei

baugleichen Kitas.

Die Kitas unterscheiden sich lediglich in der Gründung,ab OK
Bodenplatte sind die Gebäude identisch.

Das jeweilige Gebäude ist ein zweigeschossiger, nicht

unterkellerter Stahlbeton-/Mauerwerksbau mit Flachdach.

Die Fassade besteht aus Wärmedämmverbundsystem.

Die Arbeiten sollen zeitgleich stattfinden, die Taktungder Arbeiten auf
den beiden Baustellen soll vom Unternehmer unter Berücksichtigung der
im Bauzeitenplan

vorgesehenen Termine bestimmt werden.

Die Baustellen befinden sich im Stadtgebiet Rüsselsheim

in einer Entfernung von ca. 2,0 km voneinander.

- Los 1: Kita Hans-Sachs-Straße, angrenzend an das

Schwimmbad

- Los 2: Kita Georg-Jung-Straße, Ecke Max-von-Laue

-Straße, gegenüber der Großsporthalle.

Die zwei Lose können nicht getrennt vergeben werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 06/02/2023
Ende: 01/06/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bieterfragen sind bis zum 13.10.2022 auf elektronischem Weg über die
Plattform der HAD zu stellen und werden auch dort beantwortet.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Angabe der PQ-Nummer im Angebotsschreiben oder Formblatt 124
Eigenerklärung zur Eignung

Unterlagen, die auf Verlangen vorzulegen sind:

Referenznachweise mit den in Formblatt Eigenerklärung zur Eignung
geannten Angaben

Erklärung zur Zahl der in den letzten 3 Jahren jahresdurchschnittlich
beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen, mit extra
auagewiesenem Leitungspersonal

Gewerbeanmeldung, Handesregisterauszug und Eintragung in der
Handwerksrolle (Handwerkskarte) bzw. bei der Industrie- und
Handelskammer

Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse, falls das
Unternehmen beitragspflichtig ist

Drei Referenznachweise vergleichbarer Projekte aus den letzten drei
Jahren
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Unterlagen, die auf Verlangen vorzulegen sind:

Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in
Steuersachen, falls das Finanzamt eine solche Bescheinigung ausstellt

Freistellungsbescheinigung nach § 48b Einkommenssteuergesetz

Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft des zuständigen
Versicherungsträgers mit Angabe der Lohnsummen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung gemäß Formblatt 124

Eigenerklärung gem. Artikel 5k der Verordnung (EU) Nr. 833/2014 in der
Fassung des Art. 1 Ziffer 23 der Verordnung (EU) 2022/576 des Rates vom
08.04.2022

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 21/10/2022
Ortszeit: 09:20
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 29/12/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21/10/2022
Ortszeit: 09:20
Ort:

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am MainMarktplatz 465428 Rüsselsheim am
MainDeutschland
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Aufgrund der Corona-Situation sind keine anwesenden Personen bei der
Angebotsöffnung gestattet.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Wilheminenstraße 1-3
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64278
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten:
Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64295
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu
wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften
ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach
Eingang vor der Vergabekammer beantragen. Nach Ablauf der Frist ist der
Antrag unzulässig. (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB)
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten:
Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64295
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20/09/2022

References

6. mailto:vergabe@ruesselsheim.de?subject=TED
7. https://www.ruesselsheim.de/startseite.html
8. https://www.ruesselsheim.de/startseite.html
9. https://www.had.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-1835a04e72c-30d3bfcfe93ee0b6
10. http://www.had.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau