Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Detmold - Dachdeckarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022092309074980359 / 516917-2022
Veröffentlicht :
23.09.2022
Angebotsabgabe bis :
20.10.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45261210 - Dachdeckarbeiten
45261200 - Dachdeck- und Dachanstricharbeiten
DE-Detmold: Dachdeckarbeiten

2022/S 184/2022 516917

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Detmold - Fachbereich 5 -
Immobilienmanagement und Tiefbau
Postanschrift: Rosental 21
Ort: Detmold
NUTS-Code: DEA45 Lippe
Postleitzahl: 32756
Land: Deutschland
E-Mail: [6]zentralevergabestelle@detmold.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.detmold.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXS0Y5CYD55/doc
uments
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXS0Y5CYD55
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau KiTa und Nachbarschaftszentrum Siegfriedstraße -
Dachdeckerarbeiten Metalldach
Referenznummer der Bekanntmachung: 2022-0403
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45261210 Dachdeckarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Neubau KiTa und Nachbarschaftszentrum Siegfriedstraße -
Dachdeckerarbeiten Metalldach

Weitere Details entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45261200 Dachdeck- und Dachanstricharbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA45 Lippe
Hauptort der Ausführung:

Siegfriedstraße 81-87 32756 Detmold
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Neubau von zwei nebeneinanderstehenden dreigeschossigen Gebäuden.
Bauteil 1: größte Länge ca. 55m, größte Breite ca. 45m, größte Höhe ca.
12m;

Bauteil 2: größte Länge ca. 20m, größte Breite ca. 17m, größte Höhe
11m. In dem größeren Gebäude soll im EG eine KiTa und in den
Obergeschossen 14 Wohnungen entstehen. Das kleinere Gebäude erhält im
EG ein Nachbarschaftszentrum und in den Obergeschossen 5 Wohnungen. Auf
dem Dach des größeren Gebäude wird eine PV-Anlage installiert. Hierfür
sind Dachdeckerarbeiten für die Metalldächer erforderlich.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 20/03/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den
Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von
Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von
Nachunternehmen ist auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen
Nachunternehmen präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die
Präqualifikation erfüllen. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum
Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt 124
"Eigenerklärung zur Eignung" vorzulegen. Bei Einsatz von
Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen
Nachunternehmen abzugeben, es sei denn, die Nachunternehmen sind
präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer, unter der
die Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation
von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch
die der Nachunternehmen) durch Vorlage der in der "Eigenerklärung zur
Eignung" genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen.
Das Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) liegt den
Vergabeunterlagen bei.

Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde Angaben
gemäß § 6a Abs. (3) VOB/A zu machen.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Folgende Nachweise zur Eignung sind von den Bietern mit dem Angebot
einzureichen:

- Eigenerklärung Ausschlussgründe

- Eigenerklärung Mindestlohngesetz

- Eigenerklärung Sanktionen Russland

- EU_Bewerber Bietergemeinschaftserklaerung (falls vorhanden)

- EU_Eignungsleihe Unterauftrag Sonstige Unterlage (falls vorhanden)

- EU_Verpflichtungserklaerung Unterauftragnehmer Eignungsleiher (falls
vorhanden)

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20/10/2022
Ortszeit: 09:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 19/12/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20/10/2022
Ortszeit: 09:30
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter*innen sind nicht zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Vertragsstrafen (§ 11)

Der Auftragnehmer hat als Vertragsstrafe für jeden Werktag des Verzugs
zu zahlen:

bei Überschreitung der Fertigstellungsfrist 0,2 % des Endbetrages der
Abrechnungssumme

bei Überschreitung von Einzelfristen 0,2 % des Endbetrages der
Abrechnungssumme

Die Vertragsstrafe wird auf insgesamt 5 % der Abrechnungssumme
begrenzt.

Verjährungsfrist für Mängelansprüche (§ 13)

Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt 5 Jahre.

Sicherheitsleistung (§ 17)

Stellung der Sicherheit

Sicherheit für die Vertragserfüllung ist in Höhe von 3% v.H. der
Auftragssumme zu leisten.

Die für Mängelansprüche zu leistende Sicherheit beträgt 3% v.H. der
Auftragssumme einschließlich erteilter Nachträge.

Die Arbeiten sollen ausgeführt werden: ab 12. KW 2023

Gesamtfertigstellung Gebäude 1 KiTa: 51. KW 2023

Gesamtfertigstellung Gebäude 1 und 2 Wohnen und NBZ: 17. KW 2024

Bekanntmachungs-ID: CXS0Y5CYD55
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
Telefon: +49 2514111691
Internet-Adresse:
[10]https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsi
cht/vergabekammer_westfalen/index.html
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
Telefon: +49 2514111691
Internet-Adresse:
[11]https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsi
cht/vergabekammer_westfalen/index.html
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Für die Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens vor der Vergabekammer
müssen die Fristen des § 160 GWB beachtet werden. Die Vergabestelle
weist ausdrücklich auf die Rügeobliegenheit sowie die Präklusionsregeln
des § 160 Abs. 3 GWB hin. Diese hat jeder Bewerber oder Bieter zu
beachten, wenn er einen behaupteten Verstoß gegen das Vergaberecht
geltend machen möchte.

Der Antrag (auf Nachprüfung) ist insbesondere unzulässig, soweit:

- Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der

Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

- Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in

der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur
Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

- mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen

sind.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/09/2022

References

6. mailto:zentralevergabestelle@detmold.de?subject=TED
7. https://www.detmold.de/
8. https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXS0Y5CYD55/documents
9. https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXS0Y5CYD55
10. https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html
11. https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau