Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hildesheim - Erstellung von Umweltgutachten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022092206565980043 / 810858-2022
Veröffentlicht :
22.09.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
18.10.2022
Angebotsabgabe bis :
18.10.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
71313430 - Analyse der Umweltindikatoren im Bau
71313450 - Umweltüberwachung im Bau
71319000 - Gutachterische Tätigkeit
90714500 - Kontrolle der Umweltqualität
90714600 - Kontrolle der Umweltsicherheit
Erstellung von Umweltgutachten für die Quartiersentwicklung Wasserkamp

3300: Erstellung von Umweltgutachten für die Quartiersentwicklung Wasserkamp
VO: Sonstige Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Bekanntmachung
Zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Bezeichnung Stadt Hildesheim
Kontaktstelle Fachbereich Recht - Öffentliches Auftragswesen
Postanschrift Markt 2
Ort 31134 Hildesheim
Telefon +49 5121-3011704
Fax +49 5121-301951707
E-Mail oeffentliche-auftraege@stadt-hildesheim.de
URL http://www.hildesheim.de/ausschreibungen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YYPDA4A
Postalische Angebote oder Teilnahmeanträge sind nicht zugelassen
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YYPDA4A/documents
Art und Umfang der Leistung
Die Stadt Hildesheim beabischtigt am Wasserkamp ein nachhaltiges, integriertes und zukunftorientiertes Stadtquartier zu
erstellen.
Gegenstand dieser Vergabe ist:
FFH-Vorprüfung
Grünordnerischer Fachbeitrag (GOF)
Umweltbericht zum Bebauungsplan
Umweltbericht im Rahmen der Flächennutzungsplanänderung
Abstimmung mit politischen Gremien bzw. politischen Arbeitskreisen
Haupterfüllungsort
Bezeichnung Stadt Hildesheim
Ort 31141 Hildesheim
Ausführungsfristen
Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Da das städtebauliche Konzept Ende 2022 in einer Entwurfsfassung vorliegen
soll, sind die Arbeiten für die o.g. Umweltgutachten im Frühjahr/Sommer 2023 zu
erarbeiten. Bei den genannten Zeiträumen handelt es sich um vorläufige Angaben,
Änderungen werden vorbehalten.
Zuschlagskriterien
Kriterium Gewichtung
Inhaltliche Qualität des
Angebots
25
Qualität des
Projektteams
45
Angebotspreis brutto 30
Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Seite 1/2
3300: Erstellung von Umweltgutachten für die Quartiersentwicklung Wasserkamp
VO: Sonstige Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
Erfahrungsnachweise des Büros, wenn vorhanden innerhalb der letzten 5 Jahre, welche im Hinblick auf das vorliegende Projekt
vergleichbar sind. Es sind für jedes Gutachten 4 Erfahrungsnachweise einzureichen (tabellarische Auflistung).
Erklärung Bieter-/Arbeitsgemeinschaft
Wesentliche Zahlungsbedingungen
Gemäß Vergabeunterlagen.
Schlusstermin für den Eingang der Angebote 18.10.2022 um 11:00 Uhr
Bindefrist des Angebots 19.12.2022
Zusätzliche Angaben
Hinweis zur elektronischen Vergabe/Registrierung:
Der öffentliche Auftraggeber weist darauf hin, dass Bewerber/Bieter sich auf der Vergabeplattform
https://vergabe.niedersachsen.de
freiwillig registrieren können. (freiwillige Registrierung)
Nur mit erfolgter Registrierung und Bestätigung der "Teilnahme am Verfahren" ist gewährleistet, dass Sie E-Mail
Benachrichtigungen über neue Nachrichten der Vergabestelle (z.B. Informationen zu Bieterfragen und Aktualisierung der
Vergabeunterlagen) erhalten.
Dies kann ohne Registrierung nicht gewährleistet werden.
Die elektronische Angebotsabgabe ist nur für registrierte Unternehmen möglich.
Hinweise zur Angebotsabgabe:
Die elektronische Angebotsabgabe erfolgt über das Bietertool der Vergabeplattform Vergabe.Niedersachsen.de. Das Bietertool ist
eine Desktop-Anwendung, welche sich automatisch installiert. Hiermit wird eine lokale Verschlüsselung der Angebote
sichergestellt.
Angebote dürfen nicht per einfacher E-Mail oder per Fax eingereicht werden.
Bei elektronischer Angebotsabgabe ist die Textform gem. 126b BGB vorgeschrieben.
Bekanntmachungs-ID: CXQ6YYPDA4A
Seite 2/2

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-nds/2022/09/71206.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau