Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Paderborn - Verbrauchsmaterial
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022092206565680022 / 810834-2022
Veröffentlicht :
22.09.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
12.10.2022
Angebotsabgabe bis :
12.10.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
22450000 - Fälschungssichere Druckerzeugnisse
22453000 - Kraftfahrzeugsteuerplaketten
30192151 - Siegelstempel
Verbrauchsmaterial 36.1 - 2 Lose

1.) die Bezeichnung und die Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden
Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind:
der ausschreibenden Stelle
Kreis Paderborn
Zentrale eVergabe- und Submissionsstelle
Aldegreverstraße 10-14
33102 Paderborn
+49 5251308-3019
+49 5251308893098
submissionsstelle@kreis-paderborn.de
der Stelle, an die die konventionellen Angebote zu richten sind:
Kreis Paderborn
Zentrale eVergabe- und Submissionsstelle
Aldegreverstraße 10-14
33102 Paderborn
2.) Verfahrensart
Öffentliche Ausschreibung nach UVgO
3.) die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Elektronische Angebote
Textform ( 126b BGB)
Digitale Signatur
sind zugelassen
ist erlaubt
wird nicht unterstützt
4.) gegebenenfalls in den Fällen des 29 Absatz 3 die Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die
Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen:
Das Vergabesystem der Deutschen eVergabe verwendet für die Verschlüsselung Ihrer Daten während der Übertragung zum Server
die
aktuellste Version des TLS-Verschlüsselungsverfahrens. [https-Übertragung]. Die Unterlagen können Sie unter www.deutsche-
evergabe.de herunterladen.
5.) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:
Aktenzeichen
Projektnummer
Titel
Beschreibung
30.31 - 22462
22462
Verbrauchsmaterial 36.1 - 2 Lose
Verbrauchsmaterial 36.1 - 2 Lose
Die Kfz-Zulassungsstelle führt die Ausschreibung für die im Folgenden aufgeführten Materialien durch und
benötigt voraussichtl.:
1) Siegelplakette mit Landeswappen NRW 90.000 Stück
2) Siegelplakette blau für Kurzzeitkennzeichen 7.000 Stück
3) Siegelplakette rot für Ausfuhrkennzeichen 2.000 Stück
4) Prüfplaketten (HU-Plaketten), verschiedene Jahrgänge 45.000 Stück
5) Feinstaubplakette grün 4.000 Stück
6) Sicherheitsprüfmarke, verschiedene Jahrgänge 500 Stück
7) Grundträger für Sicherheitsprüfmarke 500 Stück
8) Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) 75.000 Stück
9) Fahrzeugschein für Fahrzeuge mit Kurzzeitkennzeichen 3.000 Stück
Die Ermittlung der Jahresmengen basiert auf den vom Kreis Paderborn in 2021 verbrauchten Gütern unter
Berücksichtigung der aktuellen Entwicklung der Zulassungsvorgänge.
Es wird keine Mindestabnahmemenge vereinbart.
Los 1: Plaketten
Erfüllungsort:
Los 2: Zulassungsbescheinigungen Teil I und Fahrzeugscheine für Kurzzeitkennzeichen
33102 Paderborn
Seite 1 von 4
Rechtlicher Hinweis: Diese Information wurde elektronisch erstellt. Der Plattformbetreiber, sowie die Healy Hudson GmbH
übernehmen keine Gewähr bzgl. der Richtigkeit und Vollständigkeit der hier
gemachten Angaben. Sofern Sie der Meinung sind, dass Angaben fehlerhaft wiedergegeben wurden, nehmen Sie bitte mit uns oder der
jeweiligen Vergabstelle Kontakt auf.
Informationsdienst der Deutschen eVergabe
6.) gegebenenfalls die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
losweise Vergabe:
Los-Beschreibung:
Hauptbereich
Los 1: Plaketten
Die Plaketten müssen die Qualität SicoTra, Secu-Rasta oder einem gleichwertigen Verfahren entsprechen und beim Ablösen in
jedem
Fall zerstört werden. Zudem müssen sie den Anforderungen der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) und Fahrzeug-
Zulassungsverordnung (FZV) und ihrer Anlagen entsprechen.
Der Kreis Paderborn ruft beim Auftragnehmer die benötigten Mengen von Plaketten in Teillieferungen ab. Die Lieferung muss
innerhalb
von 14 Tagen nach Abruf der je-weiligen Mengen erfolgen.
Die Auslieferung erfolgt nach Abruf der Leistung/ Teillieferung innerhalb der vorge-nannten Frist an die Kfz-Zulassungsstelle.
Die
Siegelplaketten mit Landeswappen müssen auf Rollen zu 250 Stück mit fortlaufender Numerierung verpackt sein.
Die Siegelplaketten in Blau für Kurzzeitkennzeichen und in Rot für Ausfuhrkennzei-chen sowie die HU-Prüfplaketten sind in
Röhrchen zu
jeweils 200 Stück auszuliefern.
Die Feinstaubplaketten (verpackt zu max. 50 Stück) sind mit dem Siegel des Kreises Paderborn zu versehen.
Durch die Teillieferung begründete Mehrkosten sind mit dem angebotenen Einheits-preis abgegolten. Die Rechnungsstellung
erfolgt je
Lieferung/ Teillieferung an die ab-rufende Kfz-Zulassungsstelle.
Erfüllungsort: in den Vergabeunterlagen aufgeführt
Zuschlagskriterien
Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen aufgeführt.
Beginn: 01.01.2023/ Ende: 31.12.2024
Dieser Auftrag kann nicht verlängert werden.
Die Abgabe von Nebenangeboten ist nicht erlaubt.
Grundsätzliches Die Unterlagen dürfen nur für die Erstellung des Angebotes verwendet werden. Der Inhalt der Unterlagen und
sämtliche
im Verfahren getätigte Kommunikation sind vertraulich zu behandeln; dies gilt auch nach Beendigung des Verfahrens. Eine
sonstige
Verwendung, insbesondere die Weitergabe an Dritte, bedarf der schriftlichen Freigabe durch den Auftraggeber. Für die
Erstellung des
Angebotes wird keine Vergütung gewährt. Diese Unterlagen werden nicht zurückgegeben. Anderslautende Hinweise im Angebot des
Bieters werden ignoriert. Bieter erklären sich mit der Verarbeitung und der Speicherung der von ihnen mitgeteilten
personenbezogenen
Daten für das Vergabeverfahren einverstanden. Dies schließt auch die Mitteilung nach 134 GWB mit ein.
Los-Beschreibung:
Losbeschreibung
Los 2: Zulassungsbescheinigungen Teil I und Fahrzeugscheine für Kurzzeitkennzeichen
Die Zulassungsbescheinigungen Teil I und die Fahrzeugscheine für Kurzzeitkennzei-chen müssen den Anforderungen der FZV und
ihrer
Anlagen entsprechen und den gewünschten Eindruck der Zulassungsstelle enthalten.
Der Kreis Paderborn ruft beim Auftragnehmer die benötigten Mengen an Formularen in Teilmengen ab. Die Lieferung muss innerhalb
von
14 Tagen nach Abruf der jewei-ligen Menge an die Kfz-Zulassungsstelle erfolgen.
Geliefert werden die zum Zeitpunkt des Abrufes gültigen ZB-I und Fahrzeugscheine für Fahrzeuge mit Kurzzeitkennzeichen.
Durch die Lieferung/ Teillieferung begründeter Aufwand ist mit dem angebotenen Einheitspreis abgegolten.
Erfüllungsort: in den Vergabeunterlagen aufgeführt
Zuschlagskriterien
Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen aufgeführt.
Beginn: 01.01.2023/ Ende: 31.12.2024
Dieser Auftrag kann nicht verlängert werden.
Die Abgabe von Nebenangeboten ist nicht erlaubt.
Grundsätzliches Die Unterlagen dürfen nur für die Erstellung des Angebotes verwendet werden. Der Inhalt der Unterlagen und
sämtliche
im Verfahren getätigte Kommunikation sind vertraulich zu behandeln; dies gilt auch nach Beendigung des Verfahrens. Eine
sonstige
Verwendung, insbesondere die Weitergabe an Dritte, bedarf der schriftlichen Freigabe durch den Auftraggeber. Für die
Erstellung des
Angebotes wird keine Vergütung gewährt. Diese Unterlagen werden nicht zurückgegeben. Anderslautende Hinweise im Angebot des
Seite 2 von 4
Rechtlicher Hinweis: Diese Information wurde elektronisch erstellt. Der Plattformbetreiber, sowie die Healy Hudson GmbH
übernehmen keine Gewähr bzgl. der Richtigkeit und Vollständigkeit der hier
gemachten Angaben. Sofern Sie der Meinung sind, dass Angaben fehlerhaft wiedergegeben wurden, nehmen Sie bitte mit uns oder der
jeweiligen Vergabstelle Kontakt auf.
ist vorgesehen. Angebote sind möglich für alle Lose.
19.09.2022 10:53
Informationsdienst der Deutschen eVergabe
19.09.2022 10:53
Bieters werden ignoriert. Bieter erklären sich mit der Verarbeitung und der Speicherung der von ihnen mitgeteilten
personenbezogenen
Daten für das Vergabeverfahren einverstanden. Dies schließt auch die Mitteilung nach 134 GWB mit ein.
7.) gegebenenfalls die Zulassung von Nebenangeboten:
Nähere Angaben in der Losbeschreibung
8.) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Nähere Angaben in der Losbeschreibung
9.) die elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und
die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Die Vergabeunterlagen stehen digital über die Deutsche eVergabe zur Verfügung.
Sie finden das Verfahren unter folgendem Link:
http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/4e0ac6c6-8d2f-4628-b739-552c45c7c6f5
10.) die Teilnahme- oder Angebots- & Bindefrist:
Angebotsfrist
Bindefrist
Die Frist endet am 12.10.2022 um 10:30 Uhr.
Die Bindefrist für abgegebene Angebote endet am 09.11.2022.
11.) die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:
keine allgemeinen Angaben
12.) die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
keine Angaben
13.) die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die
Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg hat auf seinen Internetseiten eine Übersicht der Unternehmen veröffentlicht, die
vom KBA
für den Vertrieb von Stempelplaketten und Plakettenträgern sowie für Zulassungsbescheinigungen Teil I und Fahrzeugscheine
für
Kurzzeitkennzeichen autorisiert sind. Für die Auftragserteilung kommen nur diese Betriebe in Betracht. Nachweis über die
Autorisierung
durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA)
Angaben lt. Eigenerklärung zur Eignung:
Umsatz des Unternehmens in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Leistungen betrifft, die mit der zu
vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten
Leistungen
Angaben zu Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind
Erklärung, dass vom Unternehmer in den letzten fünf Jahren vergleichbare Leistungen ausgeführt worden sind.
Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, drei Referenznachweise aus den letzten fünf Jahren mit mindestens folgenden
Angaben:
Ansprechpartner; Art der ausgeführten Leistung; Auftragssumme; Ausführungszeitraum; stichwortartige Benennung des mit eigenem
Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfanges;
Bei einem Teilnahmewettbewerb sind die Referenznachweise bereits mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen.
Angaben zu Arbeitskräften
Erklärung, dass dem Unternehmer die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Beschäftigten zur Verfügung stehen.
Falls das Angebot in die engere Wahl gelangt, Angabe der Zahl der in den letzten fünf Jahren jahresdurchschnittlich
Beschäftigten
angeben. Benennung der für die Leitung vorgesehenen Personen.
Bei einem Teilnahmewettbewerb sind die o.g. Angaben bereits mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen.
Angaben zur Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs-oder
Handelsregister
Falls das Angebot/der Teilnahmeantrag in die engere Wahl kommt, Vorlage der entsprechenden Bescheinigung zur Bestätigung der
Angaben.
Angabe zu Insolvenzverfahren und Liquidation
Seite 3 von 4
Rechtlicher Hinweis: Diese Information wurde elektronisch erstellt. Der Plattformbetreiber, sowie die Healy Hudson GmbH
übernehmen keine Gewähr bzgl. der Richtigkeit und Vollständigkeit der hier
gemachten Angaben. Sofern Sie der Meinung sind, dass Angaben fehlerhaft wiedergegeben wurden, nehmen Sie bitte mit uns oder der
jeweiligen Vergabstelle Kontakt auf.
Informationsdienst der Deutschen eVergabe
19.09.2022 10:53
Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt
Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung
Falls das Angebot/der Teilnahmeantrag in die engere Wahl kommt, Vorlage einer Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes
bzw. Bescheinigung in Steuersachen
Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft
Falls das Angebot/der Teilnahmeantrag in die engere Wahl kommt, Vorlage einer Unbedenklichkeitsbescheinigung der
Berufsgenossenschaft des für den Unternehmer zuständigen Versicherungsträgers
Angabe des Lieferkettenmanagement- und Lieferkettenüberwachungssystems, das dem Unternehmen zur Vertragserfüllung zur
Verfügung steht
14.) die Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
Nähere Angaben in der Losbeschreibung
Sonstiges:
keine Angaben
Zeitpunkt der Publikation: 19.09.2022 - 11:00 Uhr
Seite 4 von 4
Rechtlicher Hinweis: Diese Information wurde elektronisch erstellt. Der Plattformbetreiber, sowie die Healy Hudson GmbH
übernehmen keine Gewähr bzgl. der Richtigkeit und Vollständigkeit der hier
gemachten Angaben. Sofern Sie der Meinung sind, dass Angaben fehlerhaft wiedergegeben wurden, nehmen Sie bitte mit uns oder der
jeweiligen Vergabstelle Kontakt auf.

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/healyhudson/2022/09/4e0ac6c6-8d2f-4628-b739-552c45c7c6f5.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau