Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Gera - Arbeitsmedizinische Betreuung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022092206564379939 / 810739-2022
Veröffentlicht :
22.09.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
18.10.2022
Angebotsabgabe bis :
18.10.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
85147000 - Betriebliche Gesundheitsfürsorge
Arbeitsmedizinische Betreuung

L 121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
RIB 2017 2 von 3
1a Stelle, die zur Angebotsabgabe auffordert, den Zuschlag erteilt und bei der die Angebote einzureichen
sind:
Stadt Gera - ZVS
Kornmarkt 12
07545 Gera
0365-838 1121
0365-838 1125
www.vergabe.rib.de
vergabe@gera.de
1b Abweichend von 1a
Stelle(n), die den Zuschlag erteilt/erteilen:
2 Verfahrensart Öffentliche Ausschreibung, UVgO
Vergabenummer
3 Form, in der Angebote einzureichen sind
elektronisch in Textform
elektronisch mit fortgeschrittener/m Signatur/Siegel
elektronisch mit qualifizierter/m Signatur/Siegel
schriftlich
4
5
Die zur Verschlüsselung verwendeten Algorithmen entsprechen dem Signaturgesetz, der Signaturverordnung und der Richtlinie für
Kryptographische Verfahren des BSI.
Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich in elektronischer Form auf der Vergabeplattform
www.vergabe.bayern.de zum Download bereitgestellt.
Art der Leistung
Ausführung von Lieferleistungen
Ausführung von Dienstleistungen
Ort der Leistung
Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose
Arbeitsmedizinische Betreuungsleistung vom 01.01.2023 - 31.12.2026
Die Leistungen umfassen die arbeitsmedizinische Betreuung entsprechend der rechtlichen Grundlagen
für den Gesundheits- und Arbeitsschutz für ca. 1.200 Beschäftigte und Beamte der Stadtverwaltung Gera
sowie ca. 250 Aktive der Freiwilligen Feuerwehr. Die Arbeitnehmer/innen sind zu untersuchen,
arbeitsmedizinisch zu beurteilen und zu beraten, die Untersuchungsergebnisse schriftlich zu erfassen
und zeitnah auszuwerten.
Zudem gehört zum Leistungsumfang die umfassende Beratung und Unterstützung des
Arbeitgebers/Dienstherren und aller bei der Stadtverwaltung Gera für den Arbeitsschutz und die
Unfallverhütung zuständigen Personen in allen Fragen des Gesundheitsschutzes.
Die Gesamtleistung beinhaltet die Bereitstellung der erforderlichen Räumlichkeiten und der
benötigten Arbeitsgeräte durch den Auftragnehmer.
Hinweis zum Bieterrechtsschutz:
Die Vergabestelle wird die Bieter, deren Angebot nicht berücksichtigt werden sollen, gem. 19 Abs. 1
ThürVgG innerhalb einer Frist von 7 Kalendertagen vor dem Vertragsschluss informieren. Gegen die
beabsichtigte Vergabeentscheidung besteht die Möglichkeit der Beanstandung, welche an die
Vergabestelle zu richten ist. Hilft die Vergabestelle der Beanstandung nicht ab, so wird sie die
Nachprüfbehörde [hier die Vergabekammer beim Thür. Landesverwaltungsamt] durch Übersendung
des Vorgangs unterrichten. Für Amtshandlungen der Nachprüfbehörde werden Kosten gem. 19 Abs.
5 ThürVgG erhoben.
Arbeitsmedizinische Betreuung
07545 Gera
22 UVgO 044
Stadt Gera
Haupt- und Personalamt
Kornmarkt 12
07545 Gera
L 121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
RIB 2017 3 von 3
6 Aufteilung in Lose nein
ja, Angebote sind möglich nur für ein Los
für ein Los oder mehrere Lose
nur für alle Lose (alle Lose müssen angeboten werden)
Höchstzahl der Lose, für die ein Bieter den Zuschlag erhalten kann:
(Art und Umfang der Lose siehe Nummer 5)
7 Nebenangebote zugelassen nicht zugelassen
8 Ausführungsfrist
9 Die Vergabeunterlagen werden in elektronischer Form auf der Vergabeplattform
zum Download bereitgestellt.
10 Ablauf der Angebotsfrist am um Uhr
Ablauf der Bindefrist am
11 Sicherheiten
keine
12 Zahlungsbedingungen
Zahlungsbedingungen gemäß VOL/B
13 Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Eignung folgende Unterlagen mit dem Angebot vorzulegen:
Eigenerklärung zur Eignung (Formblatt 124 LD)
14 Zuschlagskriterien siehe Vergabeunterlagen
Zu Punkt 13 (Eignungsanforderungen): mit dem Angebot sind folgende Unterlagen einzureichen
- Approbationsurkunde,
- Fachkundenachweis Arbeitsmedizin oder Betriebsmedizin,
- div. Unbedenklichkeitsbescheinigungen (Finanzamt, Kämmerei, Krankenkasse, Berufsgenossenschaft)
- Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung,
- Darlegung des vorgesehenen Betreuungskonzeptes,
- Nachweis einschlägiger mehrjähriger Erfahrungen zur Erbringung der ausgeschriebenen Leistung,
- Referenzliste über vergleichbare ausgeführte Aufträge aus den letzten 4 Jahren inkl. Ansprechpartner
siehe: www.gera.de/sixcms/detail.php?id=236738&_nav_id1=146704&_nav_id2=146715&_lang=de
Folgende Unterlagen sind auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle vom Bestbieter vorzulegen:
Weitere einzureichende Erklärungen und Nachweise sind in den Vergabeunterlagen benannt.
https://www.gera.de/fm/193/Formblatt_124_LD_Eigenerklaerung_zur_Eignung.229734.pdf
Das Formblatt wird den Vergabeunterlagen beigefügt und ist vorab unter folgendem Link abrufbar:
Zahlungsbedingungen gemäß VOL/B
15.12.2022
18.10.2022 10:00
www.vergabe.rib.de
01.01.2023 bis 31.12.2026


Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/asp/2022/09/147730.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau