Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Aschaffenburg - Polymer
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022092206563879906 / 810701-2022
Veröffentlicht :
22.09.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
18.10.2022
Angebotsabgabe bis :
18.10.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
24500000 - Kunststoffe in Primärformen
24958200 - Flockungsmittel
Polymer für Überschussschlammentwässerun

L 121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
1a Stelle, die zur Angebotsabgabe auffordert, den Zuschlag erteilt und bei der die Angebote einzureichen sind:
Name Stadt Aschaffenburg
Straße Dalbergstraße 15
PLZ, Ort 63739 Aschaffenburg
Telefon +49 60213301774
Fax +49 60213301796
E-Mail vergabestelle@aschaffenburg.de
Internet www.staatsanzeiger-eservices.de
2 Verfahrensart Öffentliche Ausschreibung, UVgO
Vergabenummer 118-22-L-OeA-66
3 Form, in der Angebote einzureichen sind
Elektronisch in Textform
5 Art der Leistung
Ausführung von Lieferleistungen
Ausführung von Dienstleistungen
Ort der Leistung
Aschaffenburg
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit sowie Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen
1b Abweichend von 1a
Stelle(n), die den Zuschlag erteilt/erteilen:
4
Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose
Die Stadt Aschaffenburg beabsichtigt, ab 01.01.2023 eine Rahmenvereinbarung mit einer Laufzeit von drei Jahren über die
Lieferung von Polymer zur Überschlammeindickung bis zu einem Höchstbetrag von 210.000 EUR (ohne MwSt.) abzuschließen.
In einer Flockungsmittelanlösestation wird das Flockungsmittel für die Überschussschlammentwässerung angelöst. Die
Dosierung des fertig angelösten Flockungshilfsmittels erfolgt über Excenterschneckenpumpen.
Täglich sind bis zu 720 m Überschussschlamm mit einem TS von ca. 1% einzudicken. Für diese Mengen werden
Flockungshilfsmittel enötigt, die Gegenstand dieser Ausschreibung sind.
VHL Bayern Stand November 2020 1 von 2
L 121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
keine
Zahlungsbedingungen gemäß VOL/B
9 Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können
www.staatsanzeiger-eservices.de
10 Ablauf der Angebotsfrist am 18.10.2022 um 10.00 Uhr
Ablauf der Bindefrist am 31.12.2022
11 Sicherheiten
12 Zahlungsbedingungen
13
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Eignung folgende weitere Unterlagen mit dem Angebot vorzulegen:
und liegt den Vergabeunterlagen bei.
Beurteilung der Eignung
Der Nachweis der Eignung kann durch den Eintrag in die Liste des Amtliches Verzeichnisses präqualifizierter Unternehmen für
den Liefer- und Dienstleistungsbereich (AVPQ) erfolgen.
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können
8 Ausführungsfrist
01.01.2023-31.12.2025
6 Aufteilung in Lose nein
ja, Angebote sind möglich nur für ein Los
für ein Los oder mehrere Lose
nur für alle Lose (alle Lose müssen angeboten werden)
7 Nebenangebote zugelassen nicht zugelassen
(Art und Umfang der Lose siehe Nummer 5)
Höchstzahl der Lose, für die ein Bieter den Zuschlag erhalten kann:
14 Zuschlagskriterien siehe Vergabeunterlagen
VHL Bayern Stand November 2020 2 von 2
Alternativ kann der Nachweis der Eignung über die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) oder
das ausgefüllte Formblatt L124 Eigenerklärung zur Eignung mit dem Angebot erbracht werden.
Das Formblatt Eigenerklärung zur Eignung ist erhältlich unter https://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol-service.html

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/baysol/2022/09/253735.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau