Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Rostock - Rahmenvereinbarung Aufsichtspersonal
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022092206563679891 / 810686-2022
Veröffentlicht :
22.09.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
12.10.2022
Angebotsabgabe bis :
12.10.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79131000 - Dokumentationsdienste
RV Aufsichtspersonal

Vergabenr. 220-115-Dr-22
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift: Landesamt für innere Verwaltung M-V
Abteilung Beschaffung/Dienstleistungen
Lübecker Straße 289
19059 Schwerin
Telefonnummer: +49 385-588-56199
Telefaxnummer: +49 385-509-56029
E-Mail-Adresse: zentrale-vergabestelle@laiv-mv.de
Internet-Adresse: http://www.laiv-mv.de
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Name und Anschrift: Vergabemarktplatz Mecklenburg-Vorpommern (siehe Angebotsaufforderung ÖA)
-
- -
-
Telefonnummer:
Telefaxnummer:
E-Mail-Adresse:
Internet-Adresse:
Zuschlagserteilende Stelle: Siehe oben
2. Verfahrensart ( 8 UVgO):
Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung
3. Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur
4. Zugriff auf Vergabeunterlagen:
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen ( 29 Abs. 3 UVgO):

5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung: Rahmenvereinbarung über die Bereitstellung von Aufsichtspersonal zur Gewährleistung ordnungsgemäßer
schriftlicher Staatsprüfungen
Menge und Umfang: Bereitstellung von Aufsichtspersonal/Saalleitung zur Gewährleistung ordnungsgemäßer schriftlicher
Staatsprüfungen inkl. Saalleiter und Transport der Prüfungsunterlagen zu den Prüfungsorten für die Standorte Rostock (Los
1) und Greifswald (Los 2) für einen Zeitraum von max. 4 Jahren
Ort der Leistung: Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern
Abt. 3, Dezernat 310 (Landesprüfungsamt für Heilberufe)
Friedrich-Engels-Platz 5-8
18055 Rostock
6. Losaufteilung:
Losweise Vergabe: Ja
Angebote sind möglich für: alle Lose

Beschreibung der Losaufteilung: Los 1 - Aufsichtspersonal/Saalleitung Standort Rostock
Los 2 - Aufsichtspersonal/Saalleitung Standort Greifswald
7. Nebenangebote sind
nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: 01.03.2023
Ende der Ausführungsfrist: 28.02.2027
Bemerkung zur Ausführungsfrist: Rahmenvereinbarung mit einer Laufzeit von maximal 4 Jahren
9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können. Sowie der Tag, bis zu dem sie bei ihr
angefordert werden können:
unter (URL:)
https://www.vergabemarktplatz-mv.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-18239d77380-606
b1fe6a3d610b6
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt Siehe oben
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen: Die Vergabeunterlagen sind ausschließlich elektronisch über den
Vergabemarktplatz M-V unter http://www.vergabemarktplatz-mv.de abrufbar.
-
- -
-
Internet-Adresse (URL): Die Vergabeunterlagen sind ausschließlich elektronisch über den Vergabemarktplatz M-V unter
http://www.vergabemarktplatz-mv.de abrufbar.
Anforderung bis spätestens:
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Anschrift: https://vergabemarktplatz-mv.de/NetServer/
10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis: 12.10.2022 10:00
Ablauf der Bindefrist: 30.11.2022
11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:

12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Zahlungen erfolgen nach 17 VOL/B
13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers:
- Erklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß GWB 123 und 124 vom Bieter sowie von allen Mitgliedern
der Bietergemeinschaft
- Benennung von eventuellen Unterauftragnehmern (siehe Nr. 5 im Vordruck "Angebot")
- im Falle einer Bietergemeinschaft: Benennung und Erklärung der Mitglieder (siehe Nr. 4 im Vordruck "Angebot")
- Verpflichtungserklärung des Bieters / der Bietergemeinschaft, dass den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern bei der
Ausführung der Leistung ein Mindest-Stundenentgelt von 10,55 (brutto) gezahlt wird
-Angabe von mind. 2 Referenzen (Beaufsichtigung von Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit einer Mindestzahl von 50
Personen (vergl. Punkt 6 Berwerbungsbedingungen)) aus den letzten 5 Jahren seit Bekanntmachung
-Nachweis über das Vorhandensein einer Betriebshaftpflichtversicherung entsprechend 10 des Entwurfs der Rahmenvereinbarung
(mind. 1.000.000 für Personenschäden und mind. 1.000.000 für Sachschäden je Schadensfall)
-Eintragung in das Berufs- und Handelsregister
-Vorhandensein eines Personalpools mit mind. 30 Personen für Aufsichtspersonal und mind. 8 Personen für Saalleitung, welche
die deutsche Sprache in Wort und Schrift zur Kommunikation und Dokumentation im Rahmen der Prüfungsaufsicht (Sprachniveau C1)
beherrschen
-Vorhandensein von Fahrzeugen (PKW) für die Transportaufgaben innerhalb eines Losgebietes

Der Nachweis der Eignung kann auch ganz oder teilweise durch die Vorlage der Bescheinigung einer Präqualifikation erbracht
werden.
14. Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis Ja
15. Sonstiges:
Sonstiges:

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/ai-ag-prod/2022/09/54321-Tender-18239d77380-606b1fe6a3d610b6.html
Data Acquisition via: p8000001

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau