Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-München - Installation von Maschinen und Geräten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022092109273178767 / 515703-2022
Veröffentlicht :
21.09.2022
Angebotsabgabe bis :
21.10.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
51500000 - Installation von Maschinen und Geräten
38542000 - Servo-hydraulische Prüfgeräte
DE-München: Installation von Maschinen und Geräten

2022/S 182/2022 515703

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Technische Universität München - Zentrum
Geotechnik
Postanschrift: Arcisstr. 21
Ort: München
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 80333
Land: Deutschland
E-Mail: [6]gerhard.braeu@tum.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.cee.ed.tum.de/gbft/startseite/
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YK06YQV/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YK06YQV
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Modernisierung Versuchsgrube
Referenznummer der Bekanntmachung: 034/2022
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
51500000 Installation von Maschinen und Geräten
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Mit der zur Vergabe stehenden Geräteeinheit strebt das Zentrum
Geotechnik der Technischen Universität München an, seine
experimentellen Einrichtungen für eine möglichst ganzheitliche
Untersuchung des gekoppelten hydraulisch-mechanischen Verhaltens von
Böden und zu Boden ähnlicher Materialien unter zyklischen,
alternierenden und dynamischen Beanspruchungen zu erweitern. Gegenstand
dieser Vergabe ist die Erneuerung einer Belastungseinrichtung mit
zugehöriger Messtechnik an einer in der Versuchshalle bestehenden 8 m
tiefen Versuchsgrube am Standort des Zentrum Geotechnik. Ermöglicht
werden soll die Durchführung von Versuchen zu sog. Randwertproblemen in
der Geotechnik.

Mit der geplanten gerätetechnischen Einrichtung werden zyklische und
dynamische Beanspruchungen bis zu einer Maximalkraft von +-1.500 kN
ermöglicht. Ein zweiter Zylinder der ölhydraulischen
Belastungseinrichtung ermöglicht eine Kraft von +-200 kN, die ebenfalls
auf die zu untersuchende Struktur zyklisch und dynamisch aufgebracht
werden kann. Neben der Belastungseinrichtung bestehend aus zwei
Zylindern, welche in einem Versuch etwa zu Aufbringung kombinierter
Beanspruchungen (z.B. Vertikal- und Horizontallasten) genutzt werden
können, wird die Messtechnik, aus denen sich Größen zur Steuerung
(Automatisierung) und Regelung ableiten, auf ein leistungsstarkes
Niveau gebracht. Ziel ist die Erfassung von möglichst vielen Messgrößen
(Beschleunigung, Dehnung, Längenänderung, Kraft, Druck usw.), um die
Interaktion Boden-Bauwerk bzw. Boden-Bauteil möglichst vollumfänglich
zu erfassen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38542000 Servo-hydraulische Prüfgeräte
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Technische Universität München - Zentrum Geotechnik
Franz-Langinger-Straße 10 81245 München
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Beschaffung umfasst hauptsächlich:

2 Hydraulikzylinder mit Befestigungen

Weg- und Druckaufnehmer

Steuerung

Hydraulikaggregat
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Eigenerklärung des Bieters, dass er eine
Betriebshaftpflichtversicherung

a) mit Deckungssummen von mindestens

- 3.000.000,00 EUR für Personenschäden und

- 3.000.000,00 EUR für Sachschäden

b) wobei die Maximierung der Ersatzleistung mindestens das Zweifache
der jeweiligen Deckungssumme pro Kalenderjahr betragen muss,

bei einem in einem Mitgliedstaat der EU oder eines Vertragsstaates des
Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zugelassenen
Versicherungsunternehmen unterhält.

Im Falle von geringeren Versicherungssummen oder geringerer Maximierung
der Ersatzleistung als vorstehend unter a) -b) genannt, hat der Bieter
zu erklären, dass er über eine Betriebshaftpflichtver-sicherung verfügt
und diese im Auftragsfall an die vorstehenden Anforderungen unter a)
-b) anpassen wird. Die Nichterfüllung einer Mindestanforderung führt
zum Ausschluss des Angebotes.

Bei Bietergemeinschaften ist eine solche Eigenerklärung von jedem
Mitglied der Bietergemeinschaft abzugeben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 21/10/2022
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 16/12/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21/10/2022
Ortszeit: 10:15

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4YK06YQV
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Nachprüfungsstelle - Vergabekammer Südbayern
Ort: München
Postleitzahl: 80534
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 892176-2411
Fax: +49 892176-2847
Internet-Adresse:
[11]https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/zentralezustae
ndigkeiten/vergabekammer-suedbayern/
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/09/2022

References

6. mailto:gerhard.braeu@tum.de?subject=TED
7. https://www.cee.ed.tum.de/gbft/startseite/
8. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YK06YQV/documents
9. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YK06YQV
10. mailto:vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de?subject=TED
11. https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/zentralezustaendigkeiten/vergabekammer-suedbayern/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau