Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dresden - Arzneimittel
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022092109165477638 / 514565-2022
Veröffentlicht :
21.09.2022
Angebotsabgabe bis :
05.09.2024
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
33600000 - Arzneimittel
DE-Dresden: Arzneimittel

2022/S 182/2022 514565

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: IKK classic
Ort: Dresden
NUTS-Code: DE Deutschland
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Angebotsabgabe via Email an open-house@ikk-classic.de
E-Mail: [6]open-house@ikk-classic.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.ikk-classic.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y7A6R4W/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Arzneimittelrabattverträge gem. § 130a Abs. 8 SGB V im Rahmen von
Open-House-Verfahren
Referenznummer der Bekanntmachung: 2022_11_01_67
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33600000 Arzneimittel
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die IKK classic gibt hiermit bekannt, dass sie mit allen interessierten
und geeigneten pharmazeutischen Unternehmen im Zeitraum vom 01.11.2022
bis zum 31.10.2024 zu verschiedenen Wirkstoffen und
Wirkstoffkombinationen nicht-exklusive Rabattvereinbarungen nach § 130a
Abs. 8 SGB V zu gleichen, nicht verhandelbaren Bedingungen abschließen
wird. Frühester Vertragsbeginn ist der 01.11.2022, sofern der
unterschriebene Vertrag und alle nötigen Nachweise, Eigenerklärungen
und Unterlagen bis zum 05.10.2022 bei der IKK classic eingehen. Danach
gilt: Bei Eingang der Unterlagen bis zum 05. eines jeweiligen Monats im
möglichen Beitrittszeitraum wird der jeweils 01. des Folgemonats
Vertragsbeginn. Bei Eingang der Unterlagen nach dem 05. eines
jeweiligen Monats im möglichen Beitrittszeitraum wird der jeweils 01.
des übernächsten Folgemonats Vertragsbeginn. Ein Beitritt zur
Vereinbarung ist im angegebenen Zeitraum jederzeit möglich, spätestens
jedoch bis zum 05.09.2024. Weitere Angaben siehe Pkt. VI.3).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aripiprazol depot; ATC-Code: N05AX12
Los-Nr.: 01
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aripiprazol depot; ATC-Code: N05AX1
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Clonazepam; ATC-Code: N03AE01
Los-Nr.: 02
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Clonazepam; ATC-Code: N03AE01
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Clostridium botulinum Typ A, (Abobotulinum, Incobotulinum,
Onabotulinum); ATC-Code: M03AX21
Los-Nr.: 03
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Clostridium botulinum Typ A, (Abobotulinum, Incobotulinum,
Onabotulinum); ATC-Code: M03AX21
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Colistimethat; ATC-Code: J01XB01
Los-Nr.: 04
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Colistimethat; ATC-Code: J01XB01
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Distigmin; ATC-Code: N07AA03
Los-Nr.: 05
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Distigmin; ATC-Code: N07AA03
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Dornase alfa; ATC-Code: R05CB13
Los-Nr.: 06
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Dornase alfa; ATC-Code: R05CB13
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Estriol; ATC-Code: G03CD01
Los-Nr.: 07
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Estriol; ATC-Code: G03CD01
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Exenatid; ATC-Code: A10BJ01
Los-Nr.: 08
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Exenatid; ATC-Code: A10BJ01
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fentanyl. Nasenspray; ATC-Code: N02AB03
Los-Nr.: 09
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fentanyl. Nasenspray; ATC-Code: N02AB03
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Filgrastim; ATC-Code: L03AA02
Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Filgrastim; ATC-Code: L03AA02
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ganirelix; ATC-Code: H01CC01
Los-Nr.: 11
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ganirelix; ATC-Code: H01CC01
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Hydromorphonhydrochlorid RET 1xtäglich [4,36 mg, 8,72 mg; 16,35 mg, 64
mg]; ATC-Code: N02AA03
Los-Nr.: 12
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Hydromorphonhydrochlorid RET 1xtäglich [4,36 mg, 8,72 mg; 16,35 mg, 64
mg]; ATC-Code: N02AA03
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Infliximab; ATC-Code: L04AB02
Los-Nr.: 13
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Infliximab; ATC-Code: L04AB02
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Milnacipran; ATC-Code: N06AX17
Los-Nr.: 14
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Milnacipran; ATC-Code: N06AX17
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Oseltamivir; ATC-Code: J05AH02
Los-Nr.: 15
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Oseltamivir; ATC-Code: J05AH02
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Pegfilgrastim; ATC-Code: L03AA13
Los-Nr.: 16
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Pegfilgrastim; ATC-Code: L03AA13
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Prednicarbat ATC-Code: D07AC18
Los-Nr.: 17
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Prednicarbat ATC-Code: D07AC18
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Propiverin, Hartkapseln mit veränderter Wirkstofffreisetzung; ATC-Code:
G04BD06
Los-Nr.: 18
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Propiverin, Hartkapseln mit veränderter Wirkstofffreisetzung; ATC-Code:
G04BD06
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rivaroxaban; ATC-Code: B01AF01
Los-Nr.: 19
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rivaroxaban; ATC-Code: B01AF01
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sirolimus; ATC-Code: L04AA10
Los-Nr.: 20
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Sirolimus; ATC-Code: L04AA10
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Teriflunomid; ATC-Code: L04AA31
Los-Nr.: 21
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Teriflunomid; ATC-Code: L04AA31
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Teriparatid; ATC-Code: H05AA02
Los-Nr.: 22
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Teriparatid; ATC-Code: H05AA02
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Tobramycin, Hartkapseln mit Pulver zur Inhalation; ATC-Code: J01GB01
Los-Nr.: 23
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Tobramycin, Hartkapseln mit Pulver zur Inhalation; ATC-Code: J01GB01
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 31/10/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die IKK classic behält sich das Recht vor, das Open-House-Verfahren zum
vertragsgegenständlichen Los für einen Monat bis zu 12 Monate zu
verlängern. Die IKK classic wird in diesem Fall den pharmazeutischen
Unternehmen eine entsprechende Verlängerungsvereinbarung zukommen
lassen. Die Zustimmung obliegt dem pharmazeutischen Unternehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Gemäß § 130a Abs.8 Satz 1 SGB V ist das Verfahren nur an
pharmazeutische Unternehmer (oder Bietergemeinschaften pharmazeutischer
Unternehmer) im Sinne des § 4 Abs. 18 AMG gerichtet.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Alle Unterlagen zu den Bedingungen der Rahmenvereinbarungen sowie
Formulare zur Eigenerklärung werden den interessierten pharmazeutischen
Unternehmen kostenfrei unter folgendem Link

[9]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y7A6R4W/documents

zur Verfügung gestellt.

Die unterzeichneten Verfahrensunterlagen werden vollständig an die
E-Mail-Adresse [10]open-house@ikk-classic.de gerichtet.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 05/09/2024
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 01/11/2022
Ortszeit: 09:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Treten zu einem der genannten Wirkstoffe exklusive Rabattvereinbarungen
als Ergebnis eines europaweiten offenen Verfahrens im Zeitraum in
Kraft, enden mit Start dieser die entsprechenden "open-house"-Verträge.
In jedem Fall enden die Verträge zum 31.10.2024.

Die Bekanntgabe findet im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen
Union statt, um transparent und weiträumig über die Absichten der IKK
classic zu informieren. Da für "open-house"-Verfahren kein
entsprechendes Formular zur Verfügung steht, wird ersatzhalber das
Formular für die Auftragsbekanntmachung offener Verfahren i.S. der
Vergabekoordinationsrichtlinie (2014/24/EU) bzw. des
Kartellvergaberechts genutzt. Hieraus ergibt sich keinerlei
Unterwerfung unter vergaberechtliche Regelungen, soweit sie nicht aus
rechtlichen Gründen verpflichtend sind.

Alle Unterlagen zu den Bedingungen der Rahmenvereinbarungen sowie
Formulare zur Eigenerklärung werden den interessierten pharmazeutischen
Unternehmen kostenfrei auf dem Portal der DTVP unter dem Link
[11]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y7A6R4W/documents zur
Verfügung gestellt. Zusätzlich zu den Eigenerklärungen muss ein
Handelsregisterauszug vorgelegt werden, nicht älter als sechs Monate
zum Vertragsbeginn.

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y7A6R4W
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Die Vergabekammer ist für die Nachprüfung des
vorliegenden Open-House-Verfahrens, das nicht in den Anwendungsbereich
der §§ 97 ff. GWB fällt, nicht zuständig.
Ort: Bonn
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/09/2022

References

6. mailto:open-house@ikk-classic.de?subject=TED
7. http://www.ikk-classic.de/
8. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y7A6R4W/documents
9. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y7A6R4W/documents
10. mailto:open-house@ikk-classic.de?subject=TED
11. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y7A6R4W/documents

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau