Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Düsseldorf - Drucksachen und zugehörige Erzeugnisse
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101309093866421 / 518460-2021
Veröffentlicht :
13.10.2021
Angebotsabgabe bis :
08.11.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
22000000 - Drucksachen und zugehörige Erzeugnisse
79800000 - Druckereidienste und verbundene Dienstleistungen des Druckgewerbes
DE-Düsseldorf: Drucksachen und zugehörige Erzeugnisse

2021/S 199/2021 518460

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Land NRW vertreten durch den Landesbetrieb
Information und Technik NRW
Postanschrift: Mauerstraße 51
Ort: Düsseldorf
NUTS-Code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 40476
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): ZB 13 / Zentrale Vergabestelle
E-Mail: [6]ausschreibung@it.nrw.de
Fax: +49 21194498075
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.it.nrw.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYDRDCBF/document
s
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYDRDCBF
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Landesbetrieb
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ausschreibung von Druck, Personalisierung und Kuvertierung der
Erhebungsunterlagen der Gebäude- und Wohnungszählung (GWZ)
Haupterhebung im Rahmen des Zensus 2022
Referenznummer der Bekanntmachung: 21-5510100042
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
22000000 Drucksachen und zugehörige Erzeugnisse
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Drucken, Personalisieren und Kuvertieren von Unterlagen für die
Gebäude- und Wohnungzählung im Zensus 2022.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 2 310 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
22000000 Drucksachen und zugehörige Erzeugnisse
79800000 Druckereidienste und verbundene Dienstleistungen des
Druckgewerbes
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Land NRW vertreten durch den Landesbetrieb Information und Technik NRW
Mauerstraße 51 40476 Düsseldorf
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei den zu erbringenden Leistungen handelt es sich um den Druck der
erforderlichen Vordrucke sowie das Personalisieren und Kuvertieren von
Erhebungsunterlagen für die Gebäude- und Wohnungszählung in
Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Zensus 2022.

Es wird bei den Empfängern der Briefe zwischen Besitzern mit einer
Wohnung oder einem Gebäude (Einzel-Versand) und Besitzern mehrerer
Wohnungen/Gebäude (Mehrfach-Versand) unterschieden.

Beim Mehrfachversand ist die Anzahl der Dokumente abhängig von der
Anzahl der Wohnungen/Gebäude. Die genaue Anzahl der Unterlagen pro
Sendung ist somit variabel und richtet sich jeweils nach der Anzahl der
Wohnungen und Gebäude, zu denen der Empfänger Auskunft geben soll.

Hauptversand

Im Rahmen der GWZ-Befragung wird den Eigentümern in einer ersten
Sendung ein Anschreiben inklusive Zugangsdaten für den
Online-Fragebogen übersandt.

Wenn die im ersten Schritt kontaktierten Personen nicht online
antworten, wird diesen Personen in einer späteren zweiten Sendung ein
Papierfragebogen und eine Antworthülle zugeschickt, die der Kunde zur
maschinellen Lesung zurückschicken soll. (Erinnerung)

Wenn auch die Erinnerung ignoriert wird, erhält der Eigentümer eine
Mahnung (Heranziehungsbescheid) mit den Papierfragebogen und weiteren
Schriftstücken (HZB).

Erfolgt auch hier keine Reaktion, so wird ein Zwangsgeldbescheid
verschickt. Mit diesem wird erneut der Fragebogen sowie weitere
Schriftstücken (ZBG) versendet.

Nachversand

Aufgrund von unzustellbaren Sendungen, Rücksendungen mit Informationen
zu neuen Adressen, etc. werden manche Sendungen des Hauptversandes neu
verschickt. Diese Sendungen sind in der nachfolgenden Matrix als
Nachversand bezeichnet.

Folgebogen

Zusätzlich werden Folgebogen versendet, weil Eigentümer weitere
Fragebogen anfordern.

Während der Hauptversand mit festen Terminen geplant wird, werden
Nachversand und Folgebogen kontinuierlich parallel verschickt.

Die Erhebungsbogen werden mit Angaben personalisiert, die im Rahmen des
Zensusvorbereitungsgesetzes 2021 (ZensVorbG 2021) gewonnen wurden.
Diese vom Auftraggeber bereitgestellten Daten unterliegen strenger
Geheimhaltung gem. §16 BStatG, deren Gewährleistung gem. den Regelungen
von §11 BDSG überprüft werden kann.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 2 310 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben zu Gesamtumsätzen der letzten 3 Jahre

- Angaben zu Umsätzen im Bereich "Lettershopdienste" der letzten 3

Jahre

- Angaben zum geschätzten Umsatz des lfd. Jahres und der

kommenden 2 Jahre

- Angaben zur Haftpflichtversicherung
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- Benennung technischer Ansprechpartner

- Benennung Ansprechpartner in kommerziellen Angelegenheiten

- Angaben zur Unternehmensorganisation

- Angaben zu Zertifitierung und Datenschutz

- Angabe von mindestens 3 Referenzen

- Benennung von Nachunternehmern (soweit vorhanden)

- Benennung von Mitgliedern einer BIetergemeinschaft (soweit

zutreffend)

- Eigenerklärung zu Kapazität "Personalisierung"

- Eigenerklärung zu Kapazität "Kuvertierung"

- Eigenerklärung "Projektmanagement"

- Eigenerklärung"Qualitätsmanagement"

- Eigenerklärung "Risikomanagement"

- Eigenerklärung "K-Fall-Lösungen (Betriebliches

Kontinuitätsmanagement"

- Eigenerklärung zur Flexibilität
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer ist der Abschluss eines
Vertrags zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO zwingend
erforderlich.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 08/11/2021
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 15/12/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 09/11/2021
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXPNYDRDCBF
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland c/o Bezirksregierung
Köln
Postanschrift: Zeughausstr. 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
Fax: +49 2211472889
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/10/2021

References

6. mailto:ausschreibung@it.nrw.de?subject=TED
7. http://www.it.nrw.de/
8. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYDRDCBF/documents
9. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYDRDCBF

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau