Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bonn - Installation von Aufzügen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101309025765878 / 517963-2021
Veröffentlicht :
13.10.2021
Angebotsabgabe bis :
16.11.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45313100 - Installation von Aufzügen
42416000 - Aufzüge, Schrägaufzüge, Hebezeuge, Rolltreppen und Rollsteige
42416100 - Aufzüge
42417000 - Aufzüge und Fördereinrichtungen
50750000 - Wartung von Aufzugsanlagen
DE-Bonn: Installation von Aufzügen

2021/S 199/2021 517963

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bundesstadt Bonn - Referat Vergabedienste
Postanschrift: Bertha-von-Suttner-Platz 2-4
Ort: Bonn
NUTS-Code: DEA22 Bonn, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 53111
Land: Deutschland
E-Mail: [6]referatvergabedienste@bonn.de
Telefon: +49 228772600
Fax: +49 228779619666
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.bonn.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXTSYYDYM2Q/documen
ts
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXTSYYDYM2Q
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bundesstadt Bonn: Bonns Fünfte BT 5 - Lieferung/Installation eines
Aufzugs / Fördertechnik
Referenznummer der Bekanntmachung: BN-2021-3790
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45313100 Installation von Aufzügen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bonns Fünfte BT 5 - Lieferung/Installation eines Aufzugs
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
42416000 Aufzüge, Schrägaufzüge, Hebezeuge, Rolltreppen und Rollsteige
42416100 Aufzüge
42417000 Aufzüge und Fördereinrichtungen
50750000 Wartung von Aufzugsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA22 Bonn, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

53129 Bonn
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

- 1 Stk Personenaufzug 630 kg

Förderhöhe 6,90 m

3 Haltestellen

behindertengerecht
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Tagen: 338
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Einzureichende Unterlagen:

- Bewerber- oder Bietergemeinschaftserklärung 531 bzw. 234 (UVgO, VgV,
VOB, VOB-EU) (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Bitte
das Dokument "531 - Bewerber-_Bietergemeinschaftserklaerung" oder "VVB
234 - Erklärung Bieter-_Arbeitsgemeinschaft" verwenden.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Einzureichende Unterlagen:

- Haftpflichtversicherung (UVgO, VgV, VOB) (mit dem Angebot mittels
Eigenerklärung vorzulegen): Angabe über eine bestehende angemessene
Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung, oder Erklärung, im Falle
der Beauftragung eine solche abzuschliessen und nachzuweisen. Sofern
eine Mindesthöhe seitens des Auftraggebers gefordert wird, erfolgt die
Nennung der Höhe in der Bekanntmachung / Vergabeunterlagen.

- Jahresabschlüsse (VOB) (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung
vorzulegen): Vorlage von Jahresabschlüssen, falls deren
Veröffentlichung in dem Land, in dem das Unternehmen ansässig ist,
gesetzlich vorgeschrieben ist.

Zusätzlich werden ggf. weitere Informationen, zum Beispiel über das
Verhältnis zwischen Vermögen und Verbindlichkeiten in den
Jahresabschlüssen, verlangt. Die Methoden und Kriterien für die
Berücksichtigung weiterer Informationen werden in den Vergabeunterlagen
spezifiziert
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Einzureichende Unterlagen:

- Eignung 124 (VOB, VOB-EU) (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung
vorzulegen): Bitte das Dokument "VVB 124 - Eigenerklaerung zur Eignung"
verwenden.

- Mindestlohngesetz 522 (UVgO, VgV, VOB, VOB-EU) (mit dem Angebot
mittels Eigenerklärung vorzulegen): Bitte das Dokument "522 -
Eigenerklaerung Mindestlohngesetz" verwenden.

- technische Fachkräfte (VgV, VOB-EU) (mit dem Angebot mittels
Eigenerklärung vorzulegen): Angabe der technischen Fachkräfte oder der
technischen Stellen, unabhängig davon, ob sie dem Unternehmen des
Bieters angehören oder nicht, und zwar insbesondere derjenigen, die mit
der Qualitätskontrolle beauftragt sind, und bei Bauleistungen
derjenigen, über die der Unternehmer für die Errichtung des Bauwerks
verfügt

- Verzeichnis der Leistungen/Kapazitäten anderer Unternehmen 235
(VOB-EU) (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Bitte das
Dokument "VVB 235 - Verzeichnis der Leistungen_Kapazitaeten anderer
Unternehmen" verwenden.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 16/11/2021
Ortszeit: 09:15
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 28/01/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 16/11/2021
Ortszeit: 09:15
Ort:

Bonn
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Es sind keine Personen bei der Öffnung zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Sämtliche Vergabeunterlagen stellen wir ausschließlich über das Portal
Vergabemarktplatz Rheinland kostenlos zur Verfügung, eine postalische
oder elektronische Versendung erfolgt nicht.

Bieterfragen werden unter Wahrung der Anonymität des Fragestellers über
den Kommunikationsbereich des Verfahrens im o.g. Portal für alle
Teilnehmer beantwortet. Bieterfragen sind ausschließlich über diesen
Kommunikationsweg einzureichen.

Ausführliche Informationen sowie Anleitungen zum Vergabemarktplatz und
zur Elektronischen Angebotsabgabe über das Bietertool finden Sie im
Service Support Center von Cosinex unter
[10]https://support.cosinex.de/

Weitere hilfreiche Informationen zur Abgabe eines elektronischen
Angebotes können Sie zudem aus dem gleichnamigen Dokument in den
Vergabeunterlagen entnehmen.

Bekanntmachungs-ID: CXTSYYDYM2Q
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: [11]vergabekammer@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 221-147-3116
Fax: +49 221-147-2889
Internet-Adresse: [12]http://www.bezreg-koeln.nrw.de
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: [13]vergabekammer@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 221-147-3116
Fax: +49 221-147-2889
Internet-Adresse: [14]http://www.bezreg-koeln.nrw.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/10/2021

References

6. mailto:referatvergabedienste@bonn.de?subject=TED
7. http://www.bonn.de/
8. https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXTSYYDYM2Q/documents
9. https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXTSYYDYM2Q
10. https://support.cosinex.de/
11. mailto:vergabekammer@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED
12. http://www.bezreg-koeln.nrw.de/
13. mailto:vergabekammer@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED
14. http://www.bezreg-koeln.nrw.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau