Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bayreuth - Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101209273265386 / 517691-2021
Veröffentlicht :
12.10.2021
Angebotsabgabe bis :
08.11.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71317200 - Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit
DE-Bayreuth: Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit

2021/S 198/2021 517691

Auftragsbekanntmachung Sektoren

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: TenneT TSO GmbH
Nationale Identifikationsnummer: Amtsgericht Bayreuth: HRB 4923
Postanschrift: Bernecker Straße 70
Ort: Bayreuth
NUTS-Code: DE Deutschland
Postleitzahl: 95448
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Daniel Reuschel
E-Mail: [6]Daniel.reuschel@tennet.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.tennet.eu/de/
Adresse des Beschafferprofils:
[8]https://platform.negometrix.com/PublishedTenders.aspx?tenderid=18652
7
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[9]https://platform.negometrix.com/PublishedTenders.aspx?tenderid=18652
7
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Strom

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

A250 Stade-Landesbergen SHE Manager & SiGeKo-Leistungen
Referenznummer der Bekanntmachung: 10165823
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71317200 Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Geplant ist ein Ersatzneubau einer 380-kV-Leitung zwischen dem neuen
Umspannwerk Stade-West auf dem Gelände des Chemieunternehmens DOW in
Stade und dem Umspannwerk Landesbergen im Landkreis Nienburg/Weser.
Energieknotenpunkte sind dabei die Umspannwerke an den Endpunkten der
Leitung sowie in Dollern, Sottrum und dem neu zu bauendem Umspannwerk
Mehringen in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya. Für ein vereinfachtes
Genehmigungsverfahren wurde das Planfeststellungsverfahren für das 155
Kilometer lange Netzausbauprojekt auf insgesamt sieben Abschnitte
aufgeteilt.

Gegenstand dieses Projektes ist die SHE-Manager sowie Sicherheits- und
Gesundheitsschutzkoordinator Leistung im Rahmen der Herstellung eines
380-kV Netzanschlusssystems zur sicheren und hochverfügbaren
Übertragung elektrischer Energie gemäß der in der LB beschriebenen
Bestimmungen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Geplant ist ein Ersatzneubau einer 380-kV-Leitung zwischen dem neuen
Umspannwerk Stade-West auf dem Gelände des Chemieunternehmens DOW in
Stade und dem Umspannwerk Landesbergen im Landkreis Nienburg/Weser.
Energieknotenpunkte sind dabei die Umspannwerke an den Endpunkten der
Leitung sowie in Dollern, Sottrum und dem neu zu bauendem Umspannwerk
Mehringen in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya. Für ein vereinfachtes
Genehmigungsverfahren wurde das Planfeststellungsverfahren für das 155
Kilometer lange Netzausbauprojekt auf insgesamt sieben Abschnitte
aufgeteilt.

Die in diesem ergänzenden SHE-Konzept aufgeführten Anforderungen für
den Arbeits- und Gesundheitsschutz gelten für die Abschnitte 2 und 4-7,
für deren Planung Tractebel Engie als EPCm-Dienstleister durch TenneT
beauftragt wurde. Geplant ist ein Ersatzneubau einer 380-kV-Leitung
zwischen dem neuen Umspannwerk Stade-West auf dem Gelände des
Chemieunternehmens DOW in Stade und dem Umspannwerk Landesbergen im
Landkreis Nienburg/Weser. Energieknotenpunkte sind dabei die
Umspannwerke an den Endpunkten der Leitung sowie in Dollern, Sottrum
und dem neu zu bauendem Umspannwerk Mehringen in der Samtgemeinde
Grafschaft Hoya. Für ein vereinfachtes Genehmigungsverfahren wurde das
Planfeststellungsverfahren für das 155 Kilometer lange
Netzausbauprojekt auf insgesamt sieben Abschnitte aufgeteilt. Die in
diesem ergänzenden SHE-Konzept aufgeführten Anforderungen für den
Arbeits- und Gesundheitsschutz gelten für die Abschnitte 2 und 4-7, für
deren Planung Tractebel durch TenneT beauftragt wurde.

Abgrenzung AusschreibungDer hiermit zu bestellende Sicherheits- und
Gesundheitsschutzkoordinator (im Folgenden SiGeKo) ist verantwortlich
für den Bau der Abschnitte 2,4,5,6 und 7 380 kV-Neubaus A250
Stade-Landesbergen und dem Rückbau des Altbestandes der 220kV
Freileitung. Der Bau/Umbau der angrenzenden Umspannwerke (UW) sowie der
Neu- und Rückbau der Abschnitte 1+3 fällt nicht in die Beauftragung.
Jedoch ist die bauliche Einbindung des Neu- und Rückbaus in die
Umspannwerke mit allen Schnittstellen wiederum Teil der Ausschreibung.

Gegenstand dieses Projektes ist die SHE-Manager sowie Sicherheits- und
Gesundheitsschutzkoordinator Leistung im Rahmen der Herstellung eines
380-kV Netzanschlusssystems zur sicheren und hochverfügbaren
Übertragung elektrischer Energie gemäß der in der LB beschriebenen
Bestimmungen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/02/2022
Ende: 31/12/2027
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Aktueller Auszug aus dem Handelsregister oder bei ausländischen
Unternehmen vergleichbare Informationen (nicht älter als 3 Monate
bezogen auf das Datum der Einreichung des Teilnahmeantrags). Bei einer
Bewerbergemeinschaft hat jedes Mitglied den entsprechenden Auszug aus
dem Handelsregister einzureichen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 08/11/2021
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung Mittelfranken - Vergabekammer
Nordbayern
Postanschrift: Postfach 606
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91511
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 981531277
Fax: +49 981531837
Internet-Adresse: [11]http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung Mittelfranken - Vergabekammer
Nordbayern
Postanschrift: Postfach 606
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91511
Land: Deutschland
E-Mail: [12]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 981531277
Fax: +49 981531837
Internet-Adresse: [13]http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Regierung Mittelfranken - Vergabekammer
Nordbayern
Postanschrift: Postfach 606
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91511
Land: Deutschland
E-Mail: [14]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 981531277
Fax: +49 981531837
Internet-Adresse: [15]http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/10/2021

References

6. mailto:Daniel.reuschel@tennet.eu?subject=TED
7. https://www.tennet.eu/de/
8. https://platform.negometrix.com/PublishedTenders.aspx?tenderid=186527
9. https://platform.negometrix.com/PublishedTenders.aspx?tenderid=186527
10. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED
11. http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/
12. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED
13. http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/
14. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED
15. http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau