Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hemer - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101209211264646 / 516723-2021
Veröffentlicht :
12.10.2021
Angebotsabgabe bis :
09.11.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
DE-Hemer: Dienstleistungen von Ingenieurbüros

2021/S 198/2021 516723

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Hemer - Submissionsstelle -
Postanschrift: Hademareplatz 44
Ort: Hemer
NUTS-Code: DEA58 Märkischer Kreis
Postleitzahl: 58675
Land: Deutschland
E-Mail: [6]vergabe@hemer.de
Telefon: +49 2372-551-342
Fax: +49 2372-5515-340
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://hemer.de
Adresse des Beschafferprofils: [8]https://evergabe.nrw.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[9]https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXS0YDYYDD0/doc
uments
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[10]https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXS0YDYYDD0
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

TA-Planung - Neubau FWGH Becke
Referenznummer der Bekanntmachung: 2021/0106
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand des vorliegenden Vergabeverfahrens sind die Leistungen der
Fachplanung (Leistungsbild Technische Ausrüstung) nach § 55 HOAI
Leistungsphasen 1-9 für die Anlagengruppen 1-8.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA58 Märkischer Kreis
Hauptort der Ausführung:

58675 Hemer
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das in der Stadt Hemer vorhandene Feuerwehrgebäude aus dem Jahr 1966
entspricht nicht mehr den heutigen Ansprüchen zur Unterbringung von
modernen Fahrzeugen und Material. Zudem genügt es auch nicht mehr den
geltenden Anforderungen an Energieef-fizienz und Wärmedämmung. Ein
Neubau bzw. eine Modernisierung am bestehenden Standort ist aus
Platzgründen nicht möglich, da bedingt durch größere Fahrzeuge auch
eine größere Aufstell- und Garagenfläche benötigt wird.

Aus diesem Grund wurde innerhalb der Schutzzielzeiten der Feuerwehr
nach einem Al-ternativstandort gesucht. Der neue Standort weist eine
ca.4.110 m2 große, bisher als Acker genutzte Fläche auf. Auf dieser
Fläche soll das neue Gebäude mit seinen Nutzflä-chen errichtet werden.

Die Investitionskosten (KGr 200 - 700) belaufen sich für das Projekt
auf ca. 3,5 Mio. EUR (brutto).

Gegenstand des vorliegenden Vergabeverfahrens sind die Leistungen der
Fachplanung (Leistungsbild Technische Ausrüstung) nach § 55 HOAI
Leistungsphasen 1-9 für die Anlagengruppen 1-8.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 17/01/2022
Ende: 20/11/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Anzahl der Bewerber: 3
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Eine detaillierte Matrix mit Angabe der einzelnen Eignungskriterien
sowie der Verteilung der Punkte und Gewichtung dieser Kriterien ist dem
Bewerbungsbogen zu entnehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

siehe Bewerbungsbogen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

siehe Bewerbungsbogen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

siehe Bewerbungsbogen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Bauvorlage berechtigte Architekten und Ingenieure.
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Die Stadt Hemer hat bei der Auftragsvergabe die Bestimmungen des
Tariftreue- und Vergabegesetzes Nordrhein-Westfalen (TVgG-NRW) zu
beachten. Sie wird einen fairen Wettbewerb um das wirtschaftlichste
Angebot bei der Vergabe öffentlicher Aufträge sicherstellen, bei
gleichzeitiger Sicherung von Tariftreue und Einhaltung des
Mindestlohns.

Hierzu wird die Stadt Hemer Vertragsbedingungen verwenden,

- durch die der Auftragnehmer verpflichtet ist, die in den § 2 Abs. 1
bis 4 TVgG-NRW genannten Vorgaben einzuhalten,

- die ihr ein Recht zur Kontrolle und Prüfung der Einhaltung der
Vorgaben einräumen und dessen Umfang regeln und

- die ihr ein außerordentliches Kündigungsrecht sowie eine
Vertragsstrafe für den Fall der Verletzung der in § 2 Abs. 1 bis 4
TVgG-NRW genannten Pflichten einräumen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09/11/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 11/11/2021
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Es gibt keine weiteren Informationen zum Verfahren.

Bekanntmachungs-ID: CXS0YDYYDD0
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Bezirksregierung Münster
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
E-Mail: [11]poststelle@brms.nrw.de
Telefon: +49 2514111691
Fax: +49 2514112165
Internet-Adresse:
[12]https://brms.nrw.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabe
kammer_westfalen/
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Bezirksregierung Münster
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
E-Mail: [13]poststelle@brms.nrw.de
Telefon: +49 2514111691
Fax: +49 2514112165
Internet-Adresse:
[14]https://brms.nrw.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabe
kammer_westfalen/
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Bezirksregierung Münster
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
E-Mail: [15]poststelle@brms.nrw.de
Telefon: +49 2514111691
Fax: +49 2514112165
Internet-Adresse:
[16]https://brms.nrw.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabe
kammer_westfalen/
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/10/2021

References

6. mailto:vergabe@hemer.de?subject=TED
7. https://hemer.de/
8. https://evergabe.nrw.de/
9. https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXS0YDYYDD0/documents
10. https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXS0YDYYDD0
11. mailto:poststelle@brms.nrw.de?subject=TED
12. https://brms.nrw.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/
13. mailto:poststelle@brms.nrw.de?subject=TED
14. https://brms.nrw.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/
15. mailto:poststelle@brms.nrw.de?subject=TED
16. https://brms.nrw.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau