Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Zeuthen - Werkzeugmaschinen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101209091363590 / 515912-2021
Veröffentlicht :
12.10.2021
Angebotsabgabe bis :
11.11.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
42600000 - Werkzeugmaschinen
42620000 - Drehmaschinen, Bohr- und Fräswerkzeugmaschinen
42637300 - Werkzeugmaschinen zum Fräsen von Metall
42623000 - Fräsmaschinen
DE-Zeuthen: Werkzeugmaschinen

2021/S 198/2021 515912

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY Zeuthen
Nationale Identifikationsnummer: DE118714904
Postanschrift: Platanenallee 6
Ort: Zeuthen
NUTS-Code: DE406 Dahme-Spreewald
Postleitzahl: 15738
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): V4 Z
E-Mail: [6]falk.mende@desy.de
Telefon: +49 337627214
Fax: +49 337627319
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.desy.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function
=_Details&TenderOID=54321-Tender-17bc0161a29-346133b173056372
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]www.tender24.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Stiftung bürgerlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung und Lehre

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

5-Achs Fräs-Drehzentrum
Referenznummer der Bekanntmachung: 4800400
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
42600000 Werkzeugmaschinen
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

5-Achs-Fräs-Drehzentrum für die Mechanische Werkstatt Zeuthen
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
42620000 Drehmaschinen, Bohr- und Fräswerkzeugmaschinen
42637300 Werkzeugmaschinen zum Fräsen von Metall
42623000 Fräsmaschinen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE406 Dahme-Spreewald
Hauptort der Ausführung:

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY Zeuthen

Platanenallee 6

15738 Zeuthen

Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

1 Stück 5-Achs-Fräs-Drehzentrums für die Mechanische Werkstatt Zeuthen
in Portalbauweise

Verfahrwege mindestens: X=750mm Y=750mm Z=500mm

Verfahrbewegungen: mindestens (60 - 60 - 60 m/min

Beladegewicht Drehen bis 700kg

Werkstückgewicht: bis 1200kg - im 5Achs Betrieb (X,Y,Z)
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Ergonomie und Bedienbarkeit der Maschine /
Gewichtung: 15,00
Qualitätskriterium - Name: Konzept Service und der Wartung /
Gewichtung: 15,00
Qualitätskriterium - Name: Folgekosten Reparatur und Wartung /
Gewichtung: 10,00
Preis - Gewichtung: 60,00
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 02/05/2022
Ende: 31/05/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

-Eigenerklärung zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen(§§ 123, 124
GWB) gemäß § 48 VgV

- Eigenerklärung zum Unternehmen mit Angaben zur Firma, Rechtsform,
Sitz,

Gegenstand, Geschäftsleitung des Unternehmens, Unternehmensstruktur (z.
B. Muttergesellschaften, Konzernzugehörigkeit,
Niederlassungen-Organigramm), mit

Darstellung der Gesellschafts- und Kapitalverhältnisse des Bieters
sowie ggf. zur zuständigen Niederlassung.

- Eigenerklärung über den jährlichen Gesamtumsatz des Bieters

in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren.

- Eigenerklärung über den jährlichen Umsatz des Bieters für mit

den ausgeschriebenen Leistungen vergleichbaren Leistungen

in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren.

- Eigenerklärung über eine bestehende marktübliche
Industriehaftpflichtversicherung oder eine vergleichbare Versicherung
nebst Nachweis oder Erklärung, dass im Auftragsfall eine entsprechende

Versicherung abgeschlossen wird.

- Erklärung zu den Zahlungsbedingungen

- ISO:9001 Zertifizierung

- Technisches Datenblatt und Nachweis zur Luftreinigung der
Absauganlage

- Technischen Datenblatt, Beschreibung, Spezifikation der Maschine
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

WL1. Eigenerklärung über den jährlichen Gesamtumsatz des

Bieters in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren. Ein

Formblatt ist in den Angebotsunterlagen enthalten. Falls der

Bieter noch keine 3 Jahre existiert, sind entsprechende

Umsatzangaben für den Zeitraum des Bestehens anzugeben.

WL2. Eigenerklärung über den jährlichen Umsatz des Bieters

für mit den ausgeschriebenen Leistungen vergleichbaren

Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren. Ein
Formblatt ist in

den Angebotsunterlagen enthalten. Falls der Bieter noch keine

3 Jahre existiert, sind entsprechende Umsatzangaben für den

Zeitraum des Bestehens anzugeben.

WL3. Eigenerklärung über eine bestehende marktübliche

Industriehaftpflichtversicherung oder eine vergleichbare

Versicherung nebst Nachweis oder Erklärung, dass im

Auftragsfall eine entsprechende Versicherung abgeschlossen

wir. Die Versicherung muss folgende Mindestdeckungssummen

haben:

Personenschäden 3 Millionen EUR,

Sachschäden 1,5 Millionen EUR,

Obhut- und Bearbeitungsschäden 500 000 EUR,

Allmählichkeitsschäden 500 000 EUR,

Umweltschäden 1,5 Millionen EUR,

Vermögensschäden 500 000 EUR,

Schlüsselverlust 140 000 EUR.

Ein Formblatt ist in den Angebotsunterlagen enthalten.

Kann ein Bieter aus einem stichhaltigen Grund einen

geforderten Nachweis nicht beibringen, so kann er seine

Leistungsfähigkeit durch Vorlage anderer, von DESY für

geeignet erachteter Belege nachweisen. Die Anforderung

weiterer Eigenerklärungen und Bescheinigungen behält sich

der Auftraggeber für am Ende der Angebotsfrist ausgewählte

Bieter auf gesondertes Verlangen vor. DESY behält sich vor,

eine Wirtschaftsauskunft über den Bieter einzuholen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

TL2. Referenzen über die in den letzten 3 Jahren erbrachten
vergleichbaren Leistungen. Die Referenzen sind gemäß Formblatt aus den
Angebotsunterlagen mit den dort genannten Angaben einzureichen. Bitte
reichen Sie möglichst nicht mehr als 5 Referenzen ein und sortieren Sie
diese nach ihrer Einschlägigkeit und Vergleichbarkeit mit dem
Ausschreibungsgegenstand. Der Auftraggeber kann in Einzelfällen die
Vorlage von Referenzbescheinigungen der Referenzauftraggeber verlangen.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11/11/2021
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 14/01/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 11/11/2021
Ortszeit: 12:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

1. Die Vergabeunterlagen (Vordrucke und Formulare) können unter der in
Ziffer I.3) genannten Internetadresse abgerufen werden. Die Verwendung
der Angebotsunterlagen ist verbindlich. Sofern im Laufe des
Vergabeverfahrens weitere Informationen oder Präzisierungen seitens
DESY erforderlich werden sollten, werden diese Zusatzinformationen
ebenfalls unter der dort genannten Internetadresse veröffentlicht. Die
Bieter müssen daher regelmäßig prüfen, ob unter der dort genannten
Internetadresse weitere Informationen veröffentlicht wurden. Eine
Registrierung bei der Vergabeplattform erleichtert den Zugang und die
Information zu den Bieterinformationen.

2. Fragen zu den Anforderungen dieser Bekanntmachung und den
Vergabeunterlagen sollen umgehend, jedoch spätestens bis zum 09.11.
über die Vergabeplattform an DESY adressiert werden.

3. Angebote sind elektronisch an die in Ziffer I.3) benannte Stelle
über die Vergabeplattform zu übermitteln. Bis zum Ablauf der
Angebotsfrist sind die Angebote verschlüsselt, so dass DESY keinen
Zugriff auf sie hat. Dem Bieter steht es jedoch frei, sein Angebot bis
zum Ablauf der Frist zu bearbeiten und neu hochzuladen.

4. DESY behält sich vor, unvollständige oder fehlende Nachweise und
Unterlagen in den Angeboten kurzfristig nachzufordern. Die Bieter
können jedoch nicht auf das Nachfordern vertrauen.

5. Fremdsprachige Bescheinigungen oder Erklärungen sind in der Regel
nur zu berücksichtigen, wenn sie mit Übersetzung in die deutsche
Sprache vorgelegt worden sind. Die Vergabestelle kann Ausnahmen
zulassen.

6. DESY behält sich vor, das Verfahren aus sachlichen Gründen
aufzuheben. Ersatzansprüche der Bieter sind - soweit rechtlich zulässig
- ausgeschlossen. Mit dem Herunterladen der Vergabeunterlagen stimmt
der Bieter dem zu.

7. Durch die Abgabe des Angebots verpflichtet sich der Bieter, alle ihm
ggf. übersandten Unterlagen vertraulich zu behandeln und den
Geheimwettbewerb auch ansonsten zu wahren; dies gilt auch im Hinblick
auf das jeweilige Angebot. DESY seinerseits wird Unterlagen der Bieter
nur für die Zwecke des Verfahrens verwenden.

8. Objektbesichtigungen sind freiwillig und können bei Bedarf unter
Angabe der Kontaktdaten bei der unter Ziff. I.1) benannten Stelle
angefragt werden.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 1. und 2. Vergabekammer des Bundes beim
Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemomblerstraße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53113
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vk@bundeskartellamt.bund.de
Telefon: +49 22894990
Fax: +49 22894990
Internet-Adresse: [11]http://www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Nicht vorhanden
Ort: Hamburg
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

§ 134 Abs. 2 GWB - Informations- und Wartepflicht: Ein Vertrag darf
erst 15 Kalendertage nach Absendung der Information nach § 134 Abs. 1
GWB geschlossen werden. Wird die Information auf elektronischem Weg
oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Kalendertage.
Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den
Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und
Bewerber kommt es nicht an,

Das Vergabeverfahren unterliegt den Vorschriften über das
Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer (§ 155 ff. GWB). Gemäß §
160 Abs. 3 GWB ist der Antrag unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB
bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Der
vorstehende Satz gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der
Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Abs. 1 Nr. 2 GWB. § 134 Abs. 1
Satz 2 GWB bleibt unberührt
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY Zeuthen
Postanschrift: Platanenallee 6
Ort: Zeuthen
Postleitzahl: 15738
Land: Deutschland
E-Mail: [12]warenwirtschaft.v4z@desy.de
Telefon: +49 3376277214
Fax: +49 3376277319
Internet-Adresse: [13]www.desy.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/10/2021

References

6. mailto:falk.mende@desy.de?subject=TED
7. http://www.desy.de/
8. https://www.tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17bc0161a29-346133b173056
372
9. http://www.tender24.de/
10. mailto:vk@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED
11. http://www.bundeskartellamt.de/
12. mailto:warenwirtschaft.v4z@desy.de?subject=TED
13. http://www.desy.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau