Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-München - Rohbauarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101209060963379 / 515583-2021
Veröffentlicht :
12.10.2021
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
45223220 - Rohbauarbeiten
45112400 - Aushubarbeiten
45262300 - Betonarbeiten
45262310 - Stahlbetonarbeiten
45262522 - Mauerwerksarbeiten
45112000 - Aushub- und Erdbewegungsarbeiten
DE-München: Rohbauarbeiten

2021/S 198/2021 515583

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Deutsches Museum von Meisterwerken der
Naturwissenschaft und Technik (AdöR)
Postanschrift: Museumsinsel 1
Ort: München
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Deutsches Museum Bau 1 - Bauprojekte
Zukunftsinitiative
E-Mail: [7]bauabteilung@deutsches-museum.de
Telefon: +49 892179-661
Fax: +49 892179-665
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [8]http://www.deutsches-museum.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sanierung Sammlungsbau: NV03 zu RA1.311.03 Restleistungen
Rohbauarbeiten
Referenznummer der Bekanntmachung: 20.311.00
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45223220 Rohbauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

NV03_NA06 zu RA1.311.03 Restleistungen Rohbauarbeiten
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45112400 Aushubarbeiten
45262300 Betonarbeiten
45262310 Stahlbetonarbeiten
45262522 Mauerwerksarbeiten
45112000 Aushub- und Erdbewegungsarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Deutsches Museum, Museumsinsel 1, D-80538 München
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Baustellenausstattung

100 m Seitenschutz als Geländer aus Stahlrohr,

100 m Schutzzaun als Abtrennung im Innenbereich, Höhe 2,0 m,

175 Stück Holzabdeckung für Bodenöffnungen bis 1,0 m2, 2,0 m2 und 3,0
m2,

2 Stück Witterungsschutz der Wandöffnungen, gedämmt, bis 5,0 m2,

35 Stück Einbau von Bautüren.

Schutzwände/-decken

750 m2 Staubschutzwände, Metall-UK und Folie, Höhen von 3,5 m bis 7,9
m,

25 m2 Herstellen der GK-Trennwand F90, höhe bis 6,0 m,

32 m2 Herstellen der GK-Trennwand F90, höhe bis 2,6 m,

7,5 m2 Herstellen der GK-Brandschutzdecke,

15 m2 Herstellen einer freitragenden GK-Decke.

Schutzmaßnahmen

60 m2 Fensterschutz, Kunststofffolie,

50 m2 Abhängen von Fassadenflächen,

30 m2 mechanischer Fensterschutz, Holzwerkstoff,

250 m2 Schutz von Bodenbelägen, Pappe mit Folienkaschierung,

500 m2 Schutz von Bodenflächen, Hartfaserplatte,

500 m2 Schutzabdeckung des Hohlbodens, Seekieferplatten, zweilagig,

300 m Schutzabdeckung Treppen, Spannplatte,

1 000 m2 Schutzabdeckung Einrichtungsgegenstände, PE-Folie,

100 m2 Schutzabdeckung neue Betonteile außen, LD-PE Baufolie.

Rückbau Mauerwerk

80 m3 Abbruch von nichttragenden Mauerwerkswänden,

35 m3 Abbruch von Außenwänden als Ausfachung zwischen Stahlstützen,

52 Stück Wandöffnung in Mauerwerkswänden herstellen, verschiedene
Größen.

Rückbau Stahlbeton

5 m3 Rückbau von Balken und Unterzügen,

35 m3 Abbruch von Außenwänden als Ausfachung zwischen Stahlstützen,

2,5 m2 Trennschnitte der Stahlbetondecken,

125 m2 Aufrauen der Stahlbetonoberflächen,

10 Stück Deckenöffnung in Stahlbetondecken herstellen, verschiedene
Größen,

34 Stück Wandöffnung in Stahlbetonwänden herstellen, verschiedene
Größen,

300 m Schlitze in Stahlbetonwänden herstellen, verschiedene Breiten
und Tiefen,

65 m Bodenschlitze in Stahlbetondecken herstellen, verschiedene
Breiten und Tiefen,

5 500 cm2 Betonstahl durchschneiden,

Rückbau Stahlbetonbrüstungen.

Schalung Innenbereich

30 m2 Schalung Streifenfundamente,

100 m Schalung Bodenplatte, Höhe 15 bis 25 cm,

130 m2 Schalung der Kanalwände,

10 m2 Schalung Stützen und Unterzüge. Bewehrung und Einbauteile

20 t Betonstabstahl, 500 S,

0,10 t Betonstahlmatten, 500 A,

80 Stück Bewehrungsanschlüsse, verschiedene Größen,

60 m Fugenblech, Stahl verzinkt. Ortbeton

18 m3 Ortbeton, Auffüllung, unbewehrt, C16/20, Dicke 50-75 cm,

40 m2 Ortbeton, Sauberkeitssicht, unbewehrt, C12/15, Dicke 5 cm,

10 m3 Ortbeton, Streifenfundamente, unbewehrt, C20/25,

40 m2 Ortbeton, Bodenplatte, Stahlbeton, C30/37, Dicke 20-25 cm,

75 m2 Ortbeton, Innenwand, Stahlbeton, C30/37, Dicke 20-30 cm.
Mauerwerk

100 m Waagerechte Abdichtung, Bitumenbahn,

40 m2 Mauerwerkswand, herstellen, innen, Dicke 24 cm,

80 m2 Mauerwerkswand herstellen, innen, Dicke 17,5 cm,

65 m2 Mauerwerkswand herstellen, Außenwand, Dicke 17,5 cm,

50 m2 Mauerwerkswand herstellen, Außenwand, Dicke 24 cm. Herstellen
von Wandöffnungen in

Mauerwerkswänden

Weitere Arbeiten

Vergrößern von Türöffnungen in Mauerwerks- und Stahlbetonwänden Beton
händisch abbrechen

Herstellung von Kernbohrungen in Bauteilen aus Stahlbeton und
MW-Wänden, verschieden Durchmesser,

verschiedene Bauteildicken

Stahlbetonsanierung, verschiedene Bauteile Abstützungen von Decken

Schließen von Aussparungen in Mauerwerk und Beton, verschiedene Größen
Erdarbeiten

200 m3 Baugrube herstellen, Bodenklasse 3-5, Tiefe bis 2,0 m,

100 m3 Baugrube herstellen, Bodenklasse 3-5, Tiefe bis 2,5 m,

100 m3 Boden liefern und einbauen, Kies-Sand-Gemisch,

100 m3 Boden liefern und einbauen auf geneigten Flächen, Neigung ca.
10 %,

10 t Aushubmaterial nicht schadstoffbelastet laden, transportieren
und entsorgen,
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 19/02/2021
Ende: 09/07/2021
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [9]2021/S 045-109777

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 20.311.00
Bezeichnung des Auftrags:

RA1.311.03 Restleistungen Rohbauarbeiten
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
19/02/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Holzmaier Bau GmbH & Co. KG
Postanschrift: Im Gewerbegebiet 6
Ort: Bad Endorf
NUTS-Code: DE21K Rosenheim, Landkreis
Postleitzahl: 83093
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 612 724.68 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Oberbayern Vergabekammer
Südbayern
Postanschrift: Maximilianstr. 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 89-21762411
Fax: +49 89-21762847
Internet-Adresse: [11]http://www.regierung.oberbayern.bayern.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/10/2021

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45223220 Rohbauarbeiten
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45112400 Aushubarbeiten
45262300 Betonarbeiten
45262310 Stahlbetonarbeiten
45262522 Mauerwerksarbeiten
45112000 Aushub- und Erdbewegungsarbeiten
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Deutsches Museum, Museumsinsel 1, D-80538 München
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Restleistungen Rohbauarbeiten
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 2
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 135 528.78 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Holzmaier Bau GmbH & Co. KG
Postanschrift: Im Gewerbegebiet 6
Ort: Bad Endorf
NUTS-Code: DE21K Rosenheim, Landkreis
Postleitzahl: 83093
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

NV03_NA06: Geländer Treppenhaus T8 (EG-8.OG)
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder
Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der
Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein
Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Zusätzliche Leistungen:Ertüchtigung des Geländers laut
Sanierungskonzept.Hierfür arbeitet der AN mit 5 Trupps gleichzeitig zum
Erstellen der Bohrlöcher. Die extra hierfür angefertigten
Bohrschablonen sind dafür gedacht das mit demWinkelkopfbohrer und den
Bohrmaschinen eine exate Bohrung im Betonsockel ausgeführt werden kann.
Aufgrund der äußert genauen Arbeitsweise in jedem Schritt, kommt ein
erhöhter Zeitaufwand zustande. Das Ausblasen ist nur mittels Kompressor
zugelassen. Die Leistung war im HLV nicht ausgeschrieben und kann mit
keinen LV Positionen verglichen werden. Ein Wechsel des AN kann aus
wirtschaftlichen Gründen nicht erfolgen.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 622 737.43 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 758 266.21 EUR

References

7. mailto:bauabteilung@deutsches-museum.de?subject=TED
8. http://www.deutsches-museum.de/
9. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:109777-2021:TEXT:DE:HTML
10. mailto:vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de?subject=TED
11. http://www.regierung.oberbayern.bayern.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau