Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Aachen - Informationssysteme und Server
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101109143161530 / 513832-2021
Veröffentlicht :
11.10.2021
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
48800000 - Informationssysteme und Server
DE-Aachen: Informationssysteme und Server

2021/S 197/2021 513832

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Rheinisch-Westfälisch Technische Hochschule
Aachen
Nationale Identifikationsnummer: DE121689807
Postanschrift: Templergraben 55
Ort: Aachen
NUTS-Code: DEA2D Städteregion Aachen
Postleitzahl: 52062
Land: Deutschland
E-Mail: [6]beschaffung@zhv.rwth-aachen.de
Telefon: +49 24180-94200
Fax: +49 24180-92251
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://rwth-aachen.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

10023462 Infrastruktur für Datensicherung
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
48800000 Informationssysteme und Server
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Infrastruktur für Datensicherung mit zentralen Servern,
Block-/NAS-Storage, Objektspeicher und Management und Software.
Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung ist die Ausstattung der RWTH
Aachen University (RWTH) als eines der Zentren für Datensicherung in
NRW mit einer leistungsfähigen Hardware für die Durchführung
hochschulübergreifender Datensicherung, für die Sicherstellung der
Datenpersistenz und für die Kompetenz, notwendige Restore- und
Recovery-Szenarien realisieren zu können.
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 3 142 344.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA2D Städteregion Aachen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Infrastruktur für Datensicherung mit zentralen Servern,
Block-/NAS-Storage, Objektspeicher und Management und Software.
Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung ist die Ausstattung der RWTH
Aachen University (RWTH) als eines der Zentren für Datensicherung in
NRW mit einer leistungsfähigen Hardware für die Durchführung
hochschulübergreifender Datensicherung, für die Sicherstellung der
Datenpersistenz und für die Kompetenz, notwendige Restore- und
Recovery-Szenarien realisieren zu können.Die möglichst ununterbrochene
Verfügbarkeit aller Datenbestände sowie die Gewähr der Persistenz
gesicherter Daten stellt einen wesentlichen zentralen Baustein aller
Vorhaben zur weiteren Digitalisierung von Forschung, Lehre und
Verwaltung dar. Datensicherung und die Fähigkeit

zur schnellen Datenwiederherstellung sind also unverzichtbare
Basisdienste.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistungspunkte / Gewichtung: 10
Qualitätskriterium - Name: Objektspeicher / Gewichtung: 40
Qualitätskriterium - Name: Block/NAS / Gewichtung: 20
Preis - Gewichtung: 30
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne vorherige Bekanntmachung
* Dringende Gründe im Zusammenhang mit für den öffentlichen
Auftraggeber unvorhersehbaren Ereignissen, die den strengen
Bedingungen der Richtlinie genügen

Erläuterung:

Die RWTH Aachen hat mit Auftrag 4700021155 einen Auftrag über
Infrastruktur für Datensicherung erteilt. Der Vertrag aus dem
vorherigen Verfahren musste aufgrund des Fehlens einer
Kernfunktionalität gekündigt werden.Das Kritierum des erasure coding an
verschiedenen Standorten war nicht erfüllt. Die Infrastruktur mit der
zentralen Kernfunktionalität ist jedoch wesentlicher Teil einer
Gesamtstrategie für NRW mit einer Lösung für die Gesamtheit der
Hochschulen in NRW. Zur Sicherstellung der digitalen Handlungsfähigkeit
der Hochschulen muss die Infrastruktur zeitnah beschafft werden. Die
Umstände zur Begründung der äußersten Dringlichkeit dürfen dem
öffentlichen Auftraggeber nicht zuzurechnen sein. Dieses dringende
Ereignis liegt nicht im Verantwortungsbereich der Vergabestelle, da die
Nichterfüllung der Kernfunktionalität erst nach der Bezuschlagung
offenbar wurde. Die aktuell im Einsatz befindliche Infrastruktur an der
RWTH Aachen wurde 2015 installiert. Es ist hinsichtlich seiner
Leistungsfähigkeit und vor allem hinsichtlich seiner
Speicherkapazitäten voll ausgelastet und damit technisch nicht
geeignet, als Interims-Lösung mit der landesweit neu ausgeschriebenen
Software zu operieren. Daher ist für die Sicherstellung der digitalen
Handlungsfähigkeit zwingend eine Beschaffung über neue Infrastruktur
für Datensicherung durchzuführen. Inhaltlich wurden die Unterlagen der
vorherigen Vergabe 10018602 nicht geändert. Es wurde gemäß § 14 Abs. 4
Nummer 3 VgV ein Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb mit
einer verkürzten Frist von 14 Tagen mit dem Zweitplatzierten des ersten
Verfahrens durchgeführt.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 4700021827
Bezeichnung des Auftrags:

Infrastruktur für Datensicherung
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
06/10/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: H & G Hansen & Gieraths IT Solutions GmbH
Postanschrift: Bornheimer Straße 42 - 52
Ort: Bonn
NUTS-Code: DEA22 Bonn, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 53111
Land: Deutschland
E-Mail: [8]info@hug.de
Internet-Adresse: [9]www.hug.de
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 3 142 344.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die RWTH Aachen hat mit Auftrag 4700021155 einen Auftrag über
Infrastruktur für Datensicherung erteilt. Der Vertrag aus dem
vorherigen Verfahren musste aufgrund des Fehlens einer
Kernfunktionalität gekündigt werden.Das Kritierum des erasure coding an
verschiedenen Standorten war nicht erfüllt. Die Infrastruktur mit der
zentralen Kernfunktionalität ist jedoch wesentlicher Teil einer
Gesamtstrategie für NRW mit einer Lösung für die Gesamtheit der
Hochschulen in NRW. Zur Sicherstellung der digitalen Handlungsfähigkeit
der Hochschulen muss die Infrastruktur zeitnah beschafft werden. Dieses
dringende Ereignis liegt nicht im Verantwortungsbereich der
Vergabestelle, da die Nichterfüllung der Kernfunktionalität erst nach
der Bezuschlagung offenbar wurde. Inhaltlich wurden die Unterlagen der
vorherigen Vergabe 10018602 nicht geändert. Es wurde gemäß § 14 Abs. 4
Nummer 3 VgV ein Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb mit
einer verkürzten Frist von 14 Tagen mit dem Zweitplatzierten des ersten
Verfahrens durchgeführt.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2 - 10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vkrheinland@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 2211473045
Fax: +49 2211472889
Internet-Adresse:
[11]http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2 - 10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: [12]vkrheinland@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 2211473045
Fax: +49 2211472889
Internet-Adresse:
[13]http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Vergabe unterliegt der Nachprüfung durch die zuständige
Nachprüfungsbehörde Vergabekammer Rheinland (vgl. §§ 155 ff. GWB). Nach
§ 160 Abs. 3 GWB ist ein Nachprüfungsantrag unzulässig, soweit (Nr. 1)
der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn
Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB
bleibt unberührt, (Nr. 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die
aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum
Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur
Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, (Nr. 3)
Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung
oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, (Nr.
4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. §
160 Abs. 3 Satz 1 GWB gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der
Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Abs. 1 Nr. 2 GWB. § 134 Abs. 1
Satz 2 GWB bleibt unberührt.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2 - 10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: [14]vkrheinland@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 2211473045
Fax: +49 2211472889
Internet-Adresse:
[15]http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/10/2021

References

6. mailto:beschaffung@zhv.rwth-aachen.de?subject=TED
7. http://rwth-aachen.de/
8. mailto:info@hug.de?subject=TED
9. http://www.hug.de/
10. mailto:vkrheinland@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED
11. http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer
12. mailto:vkrheinland@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED
13. http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer
14. mailto:vkrheinland@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED
15. http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau