Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Halle (Saale) - Feuerwehrfahrzeuge
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101109075360664 / 512995-2021
Veröffentlicht :
11.10.2021
Angebotsabgabe bis :
05.11.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34144210 - Feuerwehrfahrzeuge
DE-Halle (Saale): Feuerwehrfahrzeuge

2021/S 197/2021 512995

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Team Vergabe Lieferungen/Dienstleistungen
Nationale Identifikationsnummer: DE 110/144/40390
Postanschrift: Marktplatz 1
Ort: Halle (Saale)
NUTS-Code: DEE02 Halle (Saale), Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 06108
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Stadt Halle (Saale), Fachbereich Recht, Abt. Vergabe,
Team Submission
E-Mail: [5]bjoern-kevin.kemnitzer@halle.de
Telefon: +49 345-221-4445
Fax: +49 345-221-4447
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [6]www.halle.de
Adresse des Beschafferprofils:
[7]https://ausschreibung.halle.de/NetServer/
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://ausschreibung.halle.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?f
unction=_Details&TenderOID=54321-Tender-17c54d5cc33-577c68dbf7364395
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Stadt Halle (Saale), Fachbereich Sicherheit,
Abt. Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst, Herr Robert
Schwarzkopf
Ort: Halle (Saale)
NUTS-Code: DEE02 Halle (Saale), Kreisfreie Stadt
Land: Deutschland
E-Mail: [9]robert.schwarzkopf@halle.de
Telefon: +49 345-221-5323
Fax: +49 345-221-5252
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [10]www.halle.de
Adresse des Beschafferprofils:
[11]https://ausschreibung.halle.de/NetServer/
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[12]https://ausschreibung.halle.de/NetServer/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Einsatzleitwagen (ELW) 3 Stück
Referenznummer der Bekanntmachung: FB 37-L-125/2021
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Neubeschaffung von 3 Einsatzleitwagen (ELW) für den Katastrophenschutz
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE02 Halle (Saale), Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Fachbereich Sicherheit, Abteilung Brand-, Katastrophenschutz und
Rettungsdienst

An der Feuerwache 5, 06124 Halle (Saale)
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Neubeschaffung von 3 Einsatzleitwagen (ELW) für den Katastrophenschutz
für die Fachdienste Brandschutz, Logistik und Wasserrettung laut
Aufstellungserlass Katastrophenschutz
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 11/01/2022
Ende: 30/06/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 05/11/2021
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 10/01/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 05/11/2021
Ortszeit: 12:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Es wird darauf hingewiesen, dass Firmen, welche sich ohne Registrierung
die Ausschreibungsunterlagen von der Vergabeplattform herunterladen,
nicht automatisch über Änderungen im laufenden Vergabeverfahren
informiert werden können. Bei Verwendung einer überholten Version der
Vergabeunterlagen führt dies zum Ausschluss.

Bei diesem Vergabeverfahren handelt es sich um ein offenes Verfahren.
Ab 19.10.2018 ist laut EURichtlinien RL2014/24/EU zur Auftragsvergabe
eine elektronische Angebotsabgabe (über Vergabeplattform)
vorgeschrieben.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer beim Landesverwaltungsamt
Sachsen-Anhalt
Postanschrift: Ernst-Kamieth-Straße 2
Ort: Halle (Saale)
Postleitzahl: 06112
Land: Deutschland
E-Mail: [13]poststelle@lvwa.sachsen-anhalt.de
Telefon: +49 345-514-1529
Fax: +49 345-514-1115
Internet-Adresse: [14]www.lvwa.sachsen-anhalt.de
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Vergabeverstöße sind innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen zu
rügen, § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die
auf Grund der Bekanntmachung oder erst in den Vergabeunterlagen
erkennbar sind, sind spätestens bis zu der in dieser Bekanntmachung
benannten Frist zur Abgabe des Angebots bei der unter Punkt I. 3
benannten Stelle zu rügen, § 160 Abs. 3 Nr. 2 und 3 GWB. Frist für die
Beantragung eines Nachprüfungsverfahrens nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB
(bei Ablehnung einer Rüge): spätestens 15 Kalendertage nach Eingang der
Mitteilung des Auftraggebers, einer Vergaberüge des Unternehmens,
welches eine Verletzung seiner Rechte nach den §§ 97 ff. GWB geltend
macht, nicht abhelfen zu wollen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Stadt Halle (Saale), Fachbereich Recht,
Vergabestelle, z.H. Herr Dr. Brümmer
Postanschrift: Marktplatz 1
Ort: Halle (Saale)
Postleitzahl: 06108
Land: Deutschland
E-Mail: [15]Thomas.Bruemmer@halle.de
Telefon: +49 345-221-4440
Fax: +49 345-221-4447
Internet-Adresse: [16]www.halle.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/10/2021

References

5. mailto:bjoern-kevin.kemnitzer@halle.de?subject=TED
6. http://www.halle.de/
7. https://ausschreibung.halle.de/NetServer/
8. https://ausschreibung.halle.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17c54d5cc33-577c68
dbf7364395
9. mailto:robert.schwarzkopf@halle.de?subject=TED
10. http://www.halle.de/
11. https://ausschreibung.halle.de/NetServer/
12. https://ausschreibung.halle.de/NetServer/
13. mailto:poststelle@lvwa.sachsen-anhalt.de?subject=TED
14. http://www.lvwa.sachsen-anhalt.de/
15. mailto:Thomas.Bruemmer@halle.de?subject=TED
16. http://www.halle.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau