Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Bau von Bahnhöfen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101109074160633 / 512901-2021
Veröffentlicht :
11.10.2021
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
45213321 - Bau von Bahnhöfen
DE-Berlin: Bau von Bahnhöfen

2021/S 197/2021 512901

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: DB Station&Service AG (Bukr 11)
Postanschrift: Europaplatz 1
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE30 Berlin
Postleitzahl: 10557
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Sevtap Djebeniani
E-Mail: [7]obm-team-mitte@deutschebahn.com
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [8]http://www.deutschebahn.com/bieterportal

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Barrerefreier Ausbau der Verkehrsstation Gerolstein
Referenznummer der Bekanntmachung: 19FEI39110
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45213321 Bau von Bahnhöfen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEB24 Vulkaneifel
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Bauleistungen

Teilrückbau u. Neubau Bahnsteig (Bstg) 1 und 2, Änderung Bstg 3

Änderung der Überdachung auf Bstg 1, Rückbau der Überdachungen auf
den Bstg 2 u. 3

Neubau einer Personenüberführung einschl. der Zugänge/Treppenaufgänge

Neubau von 2 Aufzugsanlagen

Rückbau der vorh. PU inkl. der Treppenanlagen
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 16/12/2019
Ende: 15/09/2021
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [9]2019/S 240-590025

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 19FEI39110_92278326
Bezeichnung des Auftrags:

Barrerefreier Ausbau der Verkehrsstation Gerolstein
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
10/12/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Albert Fischer Gesellschaft mit beschränkter
Haftung
Ort: Elze
NUTS-Code: DE925 Hildesheim
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemomblerstr. 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem
Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs.
2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die
Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach
Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt
der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine
Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/10/2021

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45213321 Bau von Bahnhöfen
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45213321 Bau von Bahnhöfen
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEB24 Vulkaneifel
Hauptort der Ausführung:

Gerolstein
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bauleistungen

Teilrückbau u. Neubau Bahnsteig (Bstg) 1 und 2, Änderung Bstg 3

Änderung der Überdachung auf Bstg 1, Rückbau der Überdachungen auf
den Bstg 2 u. 3

Neubau einer Personenüberführung einschl. der Zugänge/Treppenaufgänge

Neubau von 2 Aufzugsanlagen

Rückbau der vorh. PU inkl. der Treppenanlagen
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 16/12/2019
Ende: 15/09/2021
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Albert Fischer Gesellschaft mit beschränkter
Haftung
Ort: Elze
NUTS-Code: DE925 Hildesheim
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

NT13:

MKA41 - Zusätzliche Geländer, Zaunanlagen und Absperrpfosten

MKA47 - Geänderte Kanalarbeiten Bf.-Straße

MKA48 - Offene Wasserhaltung Bahnsteiganlage
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder
Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der
Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein
Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

MKA41:Nach Ausführungsplanung des AG (Bauwerksplanung BW01 b) Lieferung
und Einbau Unterlaufschutz im Bereich der Treppenabgänge der
Mittelbahnsteige 1 + 2, sowie Lieferung und Einbau (Lageplan Neubau LN
01) einer Zaunanlage ca. 5 m im Bereich des Zuganges Bahnsteig
1/Bahnhofstraße, inklusive aller Fundamentarbeiten und
Pflasterarbeiten. Zusätzliche Geländer mit Handlauf im Bereich der
Treppenanlage Bahnhofsstraße nach geänderter Planung des AG. Lieferung
und Einbau eines Absperrpfostens im Bereich der Rampe Kasselburger Weg,
inklusive Fundamentherstellung und aller Nebenarbeiten. Diese
Leistungen sind nicht im HV enthalten und somit zusätzlich zu vergüten.
Der Wechsel des Auftragnehmers ist nicht möglich, da die
Schnittstellenplanung der zusätzlichen Geländer, Zaunanlagen und
Absperrpfosten, die Gefahr der Fehlplanung massiv erhöht.

MKA47: Auf Anordnung des AG Herstellen der Entwässerung der
Bahnsteiganalagen Richtung Bahnhofstraße in offener Bauweise anstelle
der ausgeschriebenen Pilotbohrung und geschlossenen Bauweise,
Ausführung Juni 2021, inkl. Personal, Gerät, Material. Ausführung durch
dem AG angezeigten Nachunternehmer Kanalbau. Nach Ausbau der PU
Anschluss an die bereits eingebaute Leitung DN 200, inkl. aller
Erschwernisse. Es entfällt der HV-Titel 15.05 in Gänze (rund 17.000 EUR
nach Berücksichtigung Abrechnungsmengen). Es handelt sich hierbei um
eine Anpassung der im LV enthaltenen Leistung.

MKA48: Herstellen bauzeitliche Umleitung offene Wasserschaltung
Entwässerung Bstg. 1. Aufgrund des geänderten Bauablaufes ist am
letzten Schacht vor dem alten Treppenabgang eine bauzeitliche, offene
Wasserhaltung erforderlich, da der Endzustand nicht wie geplant
fertiggestellt werden kann (Sammelleitung DN250 in der PU erst später
herstellbar). Hier: Leistung zur Herstellung einer Umleitung aus
EW-Rohr, gem. POS. 90.02.0240 des Nachtrags 2. Schlauchmaterial,
elektr. Anschluss, AN-/Abfahrt Personal. Ausführung: 10 2020 - 09 2021,
siehe Bautagebuch. Es handelt sich hierbei um eine Anpassung der im LV
enthaltenen Leistung.
VII.2.3)Preiserhöhung

References

7. mailto:obm-team-mitte@deutschebahn.com?subject=TED
8. http://www.deutschebahn.com/bieterportal
9. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:590025-2019:TEXT:DE:HTML

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau