Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-München - Diverse Maschinen und Geräte für besondere Zwecke
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021040609334474152 / 170784-2021
Veröffentlicht :
06.04.2021
Angebotsabgabe bis :
03.05.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
42990000 - Diverse Maschinen und Geräte für besondere Zwecke
DE-München: Diverse Maschinen und Geräte für besondere Zwecke

2021/S 66/2021 170784

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Fraunhofer-Gesellschaft, Einkauf und
Gerätewirtschaft C2
Postanschrift: Hansastraße 27c
Ort: München
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 80686
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Einkauf wissenschaftliche Geräte
E-Mail: [6]einkauf@zv.fraunhofer.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://vergabe.fraunhofer.de/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://vergabe.fraunhofer.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?fu
nction=_Details&TenderOID=54321-Tender-178843eb844-77ccc974a639bedc
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://vergabe.fraunhofer.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Forschung und Entwicklung
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung und Entwicklung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

E_157_630 StLa-pehue, Schiffsführungssimulators
Referenznummer der Bekanntmachung: E_157_630
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
42990000 Diverse Maschinen und Geräte für besondere Zwecke
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Schiffsführungssimulator.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 Hamburg
Hauptort der Ausführung:

CML

Schwarzenbergstr. 95 D

21073 Hamburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

1 Stück Schiffsführungssimulator:

Für die Ausrüstung des Neubaus des Fraunhofer CML soll ein
Schiffsführungssimulator beschafft werden. Der CML Neubau wird
voraussichtlich im Oktober 2021 fertiggestellt.

Der Auftragsgegenstand teilt sich in drei Abschnitte auf:

Planung,

Umsetzung der geplanten Infrastruktur,

Installation (Gestellung und Anschluss der Anlage).

Die unterschiedlichen Lieferfristen haben (siehe Punkt 5). Die
Anforderungen sind gemäß den unter Punkt 2 genannten
Leistungsbeschreibungen zu erfüllen.

Optionen:

digitale Ausgabe des Radarbildes auf beiden Brücken im Asterix
Format,

stereoskopische Schnittstelle zum visuellen System (z. B. um unsere
AR/VR-basierten Assistenz-Prototypen damit zu verbinden),

LAN-basierte Eingangsschnittstelle pro Eigenschiff (auch die beiden
virtuellen) für:

Auto-/Trackpilot-Steuerung (mindestens ein/aus, WP/Richtung, XTE,
Wenderadius usw.),

Radarsteuerung (mindestens Tune, Verstärkung, Reichweite, etc.),

Möglichkeit, bestimmte Simulationsvariablen im Eigenschiff Modell
während der Laufzeit der Simulation zu ändern/umzuschreiben (nicht nur
vorab per Hydrodynamikmodellierung),

Möglichkeit, bestimmte Sensormodelle zu ändern/überschreiben,

Anbindung des Simulators an eine reale Antennenausrüstung möglich
sein. Diese wird CML seitig gestellt und umfasst eine komplette gängige
Brückenausrüstung eines Schiffes auf weltweiter Fahrt ausgenommen LRIT,
BNWAS und DoLog. Zu diesem Zweck ist eine Abstimmung mit dem
Installateur der Antennenausrüstung zwingend erforderlich. Dies kann
größtenteils telefonisch oder per Mail geschehen. Es werden aber
mindestens 2 Vorort Termine vorgesehen zur Detailabstimmung.

Für die beschriebenen Optionen gewährt das Unternehmen Fraunhofer
eine unbefristete, kostenfreie, nicht exklusive, nicht übertragbare,
beschränkte Lizenz zur Nutzung des Quellcodes der Optionen für
Fraunhofers eigenen Geschäftsbetrieb (inkl. Auftragsforschung). Die
Weiterveräußerung oder anderweitige Übertragung des Quellcodes an
Dritte bleiben untersagt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 8
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Direktlink auf Dokument mit Eignungskriterien: (URL)
[10]https://vergabe.fraunhofer.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Ten
der-178843eb844-77ccc974a639bedc
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Direktlink auf Dokument mit Eignungskriterien: (URL)
[11]https://vergabe.fraunhofer.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Ten
der-178843eb844-77ccc974a639bedc
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Direktlink auf Dokument mit Eignungskriterien: (URL)
[12]https://vergabe.fraunhofer.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Ten
der-178843eb844-77ccc974a639bedc
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Bei evtl. Einsatz von Nachunternehmern sind diese zu benennen, ihre
Eignung ist ebenfalls anhand der unter III.1.) aufgeführten
Eignungskriterien nachzuweisen. Ferner ist zu bestätigen, dass sie im
Auftragsfall zur Verfügung stehen; deren Anteil am Umfang des
Auftragsgegenstandes ist darzulegen.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 03/05/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 28/07/2021

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage
nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht
abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB). Ein
Nachprüfungsantrag ist zudem unzulässig, wenn der Zuschlag erfolgt ist,
bevor die Vergabekammer den Auftraggeber über den Antrag auf
Nachprüfung informiert hat (§§ 168 Abs. 2 Satz 1, 169 Abs. 1 GWB). Die
Zuschlagserteilung ist möglich 15 Kalendertage nach Absendung der
Bieterinformation nach § 134 Abs. 1 GWB. Wird die Information auf
elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf
10 Kalendertage (§ 134 Abs. 2 GWB). Die Frist beginnt am Tag nach der
Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des
Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an. Die
Zulässigkeit eines Nachprüfungsantrags setzt ferner voraus, dass die
geltend gemachten Vergabeverstöße 10 Kalendertage nach Kenntnis
gegenüber dem Auftraggeber gerügt wurden (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1
GWB). Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der
Bekanntmachung erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der in
der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur
Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs. 3
Satz 1 Nr. 2 GWB). Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der
angewandten Forschung e. V.
Postanschrift: Hansastraße 27c
Ort: München
Postleitzahl: 80686
Land: Deutschland
E-Mail: [13]einkauf@zv.fraunhofer.de
Internet-Adresse: [14]https://www.fraunhofer.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/04/2021

References

6. mailto:einkauf@zv.fraunhofer.de?subject=TED
7. https://vergabe.fraunhofer.de/
8. https://vergabe.fraunhofer.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-178843eb844-77ccc97
4a639bedc
9. https://vergabe.fraunhofer.de/
10. https://vergabe.fraunhofer.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Tender-178843eb844-77ccc974a639bedc
11. https://vergabe.fraunhofer.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Tender-178843eb844-77ccc974a639bedc
12. https://vergabe.fraunhofer.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Tender-178843eb844-77ccc974a639bedc
13. mailto:einkauf@zv.fraunhofer.de?subject=TED
14. https://www.fraunhofer.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau