Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Viersen - Feuerwehrfahrzeuge
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021040609275573992 / 170705-2021
Veröffentlicht :
06.04.2021
Angebotsabgabe bis :
06.05.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Verschiedene Zuschlagskriterien
Produkt-Codes :
34144210 - Feuerwehrfahrzeuge
34139100 - Fahrgestelle mit Führerhaus
34139200 - Fahrgestelle mit Karosserieaufbau
DE-Viersen: Feuerwehrfahrzeuge

2021/S 66/2021 170705

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Viersen
Postanschrift: Rathausmarkt 1
Ort: Viersen
NUTS-Code: DEA1E Viersen
Postleitzahl: 41747
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
E-Mail: [6]vergabestelle@viersen.de
Telefon: +49 2162101141
Fax: +49 2162101169
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.viersen.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/S-VIERSEN-2021-0029
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/S-VIERSEN-2021-0029
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung eines TLF 4000 für die Feuerwehr Viersen
Referenznummer der Bekanntmachung: S-VIERSEN-2021-0029
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Fahrzeugbeschaffung.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestell
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34139100 Fahrgestelle mit Führerhaus
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA1E Viersen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Feuerwehr der Stadt Viersen beabsichtigt die Anschaffung eines TLF
4000, nach DIN EN 14530-21, EN 1846. Die Vergabe erfolgt als
Gesamtauftrag für Fahrgestell, Aufbau und Beladung.
Feuerlöschkreiselpumpe und Aufbau müssen vom gleichen Hersteller sein.
Frontlenker-Fahrgestell (Linkslenker) mit mittellangem Fahrerhaus mit 3
Sitzplätzen, dem neuesten technischen Stand entsprechend, mit einer
zulässigen Gesamtmasse bis 18 000 kg. 6 Zylinder Reihen-Diesel-Motor,
mind. Euro 6 und einer Motorleistung von ca. 300 KW sowie einem
vollautomatischen Wandlergetriebe. Fassungsvermögen des
Löschmittelbehälters für Wasser ca. 4 500 l, Fassungsvermögen des
Löschmittelbehälters für Schaummittel ca. 200 l.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Gewichtsreserve / Gewichtung: 5,00
Qualitätskriterium - Name: Garantie Fahrgestell und Aufbau /
Gewichtung: 3,00
Qualitätskriterium - Name: Liefertermin / Gewichtung: 10,00
Qualitätskriterium - Name: Ersatzteilversorgung Aufbau / Gewichtung:
2,00
Qualitätskriterium - Name: Abstand zur Wartungs-/Serviceniederlassung
Fahrgestell / Gewichtung: 3,00
Qualitätskriterium - Name: Abstand zur Wartungs-/Serviceniederlassung
Aufbau / Gewichtung: 3,00
Qualitätskriterium - Name: Kosten Monteurstunde Aufbau/Pumpe vor Ort
netto / Gewichtung: 2,00
Preis - Gewichtung: 72,00
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 24/06/2021
Ende: 16/03/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bei dem konkreten Beschaffungsgegenstand handelt es sich um die
Beschaffung von einem Tanklöschfahrzeug (TLF 4000). Die Ausschreibung
soll in 3 Fachlose aufgeteilt werden:

Los 1: Fahrgestell,

Los 2: Aufbau,

Los 3: Beladung.

Angebote sind nur für alle 3 Lose abzugeben.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufbau
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34139200 Fahrgestelle mit Karosserieaufbau
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA1E Viersen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Feuerwehr der Stadt Viersen beabsichtigt die Anschaffung eines TLF
4000, nach DIN EN 14530-21, EN 1846. Die Vergabe erfolgt als
Gesamtauftrag für Fahrgestell, Aufbau und Beladung.
Feuerlöschkreiselpumpe und Aufbau müssen vom gleichen Hersteller sein.
Frontlenker-Fahrgestell (Linkslenker) mit mittellangem Fahrerhaus mit 3
Sitzplätzen, dem neuesten technischen Stand entsprechend, mit einer
zulässigen Gesamtmasse bis 18 000 kg. 6 Zylinder Reihen-Diesel-Motor,
mind. Euro 6 und einer Motorleistung von ca. 300 KW sowie einem
vollautomatischen Wandlergetriebe. Fassungsvermögen des
Löschmittelbehälters für Wasser ca. 4 500 l, Fassungsvermögen des
Löschmittelbehälters für Schaummittel ca. 200 l.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 24/06/2021
Ende: 16/03/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bei dem konkreten Beschaffungsgegenstand handelt es sich um die
Beschaffung von einem Tanklöschfahrzeug (TLF 4000). Die Ausschreibung
soll in 3 Fachlose aufgeteilt werden:

Los 1: Fahrgestell,

Los 2: Aufbau,

Los 3: Beladung.

Angebote sind nur für alle 3 Lose abzugeben.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Feuerwehrtechnische Beladung
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA1E Viersen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Feuerwehr der Stadt Viersen beabsichtigt die Anschaffung eines TLF
4000, nach DIN EN 14530-21, EN 1846. Die Vergabe erfolgt als
Gesamtauftrag für Fahrgestell, Aufbau und Beladung.
Feuerlöschkreiselpumpe und Aufbau müssen vom gleichen Hersteller sein.
Frontlenker-Fahrgestell (Linkslenker) mit mittellangem Fahrerhaus mit 3
Sitzplätzen, dem neuesten technischen Stand entsprechend, mit einer
zulässigen Gesamtmasse bis 18 000 kg. 6 Zylinder Reihen-Diesel-Motor,
mind. Euro 6 und einer Motorleistung von ca. 300 KW sowie einem
vollautomatischen Wandlergetriebe. Fassungsvermögen des
Löschmittelbehälters für Wasser ca. 4 500 l, Fassungsvermögen des
Löschmittelbehälters für Schaummittel ca. 200 l.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 24/06/2021
Ende: 16/03/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bei dem konkreten Beschaffungsgegenstand handelt es sich um die
Beschaffung von einem Tanklöschfahrzeug (TLF 4000). Die Ausschreibung
soll in 3 Fachlose aufgeteilt werden:

Los 1: Fahrgestell,

Los 2: Aufbau,

Los 3: Beladung.

Angebote sind nur für alle 3 Lose abzugeben.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eigenerklärung (vorbereiteter Vordruck): u. a. Angaben über die
Unternehmensstruktur und -art/Angabe der Arbeitnehmeranzahl Und deren
Qualifikation, Nachweis der Mitgliedschaft in einer

Berufsgenossenschaft, einer Handwerkskammer oder einer Industrie- und
Handelskammer.

Ab einer Auftragssumme von 30 000 EUR wird der Auftraggeber für den
Bieter, auf dessen Angebot der Zu-schlag erteilt werden soll, einen
Auszug aus dem Gewerbezentralregister gem. § 150a GewO beim Bundesamt
für Justiz anfordern.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung (vorbereiteter Vordruck):

Leistungsfähigkeit zur vertrags- und fristgerechten Durchführung der
Lieferleistungen, dass weder ein Konkursverfahren noch ein
Vergleichsverfahren eröffnet oder Deren Eröffnung beantragt ist,

über den Gesamtumsatz des Unternehmens in den letzten 3
Geschäftsjahren, bezogen auf einen vergleichbaren Bereich.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Eigenerklärung zur Eignung 124
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Vollständige Angaben zu Referenzen und Mitarbeitern in der
Eigenerklärung zur Eignung VHB 124 (oder Präqualifizierung oder
gleichwertig).

Der Auftraggeber stellt Vordrucke für die geforderten Erklärungen zur
Verfügung. Werden von Bietern/Bietergemeinschaften die vorgegebenen
Vordrucke nicht verwendet, sind Nachweise vorzulegen, welche die in den
Vordrucken gestellten Anforderungen abdecken. Unvollständige Angaben
oder Nachweise können zum Ausschluss des Bieters/der Bietergemeinschaft
führen. Darüber hinausgehende Unterlagen sind nicht erwünscht.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Eigenerklärung zur Eignung
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Der Auftragnehmer hat folgende Nachweise beizufügen:

Technische Unterlagen sowie Prospektmaterial zu dem angebotenen
Fahrzeug und zum Aufbau.

Datenblatt zum Motor, Angaben zum Abgasverhalten, Hinweise zum
Kraftstoff und der Verbrennungsart Beschreibung zum Getriebe

Bilder und Zeichnungen der Ausführung der Lagerungen zur Aufnahme der
Beladung

Bilder über die Anordnung der Scharniere

Kundenbezogener Beladeplan (Zeichnung)

Gewichtsbilanz

Es gilt eine Gewährleistung von mind. 24 bzw. 36 Monaten ab
Auslieferungsdatum und erfolgter Endabnahme durch die Feuerwehr
Viersen.

Spätester Liefertermin ist 90 Wochen nach Ausstellung des Auftrags
(Auftragsdatum) der Stadt Viersen. Angebote mit einer längeren
Lieferzeit werden von der Wertung ausgeschlossen.

Angebote, welche Entfernungen zur nächstgelegenen Vertragswerkstätten
in einem Umkreis von mehr als 50 km zur Hauptfeuerwache Viersen zum
Inhalt haben, kommen nicht in die Wertung.(Fahrgestell)

Angebote, welche Entfernungen zur nächstgelegenen Vertragswerkstätten
in einem Umkreis von mehr als 500 km zur Hauptfeuerwache Viersen zum
Inhalt haben, kommen nicht in die Wertung.(Aufbau)

Fehlende Angaben in der Ausschreibung werden nicht nachgefordert!

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 06/05/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 23/06/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 06/05/2021
Ortszeit: 10:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland c/o Bezirksregierung
Köln
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: [10]VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 2211472889
Fax: +49 2211472889
Internet-Adresse:
[11]https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.ht
ml
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein
Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3
Nr. 4 GWB).
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/04/2021

References

6. mailto:vergabestelle@viersen.de?subject=TED
7. http://www.viersen.de/
8. https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/S-VIERSEN-2021-0029
9. https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/S-VIERSEN-2021-0029
10. mailto:VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED
11. https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.html

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau