Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Nürnberg - Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021021909221986801 / 86579-2021
Veröffentlicht :
19.02.2021
Angebotsabgabe bis :
22.03.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79400000 - Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste
79411000 - Allgemeine Managementberatung
79415000 - Beratung in der Produktionsleitung
79419000 - Beratung in Sachen Evaluierung
DE-Nürnberg: Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste

2021/S 35/2021 86579

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Nürnberg Zentrale Dienste
Postanschrift: Winklerstr. 33
Ort: Nürnberg
NUTS-Code: DE254 Nürnberg, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 90403
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Präg, Markus
E-Mail: [6]markus.praeg@stadt.nuernberg.de
Telefon: +49 911 / 231-2431
Fax: +49 911 / 231-2414
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.beschaffungsmanagement.nuernberg.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTe
nderFiles.ashx?subProjectId=%252fprvK5CXZMY%253d
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://portal.deutsche-evergabe.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beratungsleistungen für den Eigenbetrieb Servicebetrieb Öffentlicher
Raum Nürnberg (SÖR)
Referenznummer der Bekanntmachung: 2021000050
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79400000 Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ermittlung von Verbesserungs-, Entlastungs- und
Weiterentwicklungspotential für den gesamten Betrieb. Optimierungen in
den Betriebsabläufen. Ermittlung dauerhafter Einsparungspotentiale und
Reduktion von Reibungsverlusten.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79411000 Allgemeine Managementberatung
79415000 Beratung in der Produktionsleitung
79419000 Beratung in Sachen Evaluierung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE254 Nürnberg, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Beratung soll Verbesserungs- und Weiterentwicklungspotentiale für
den gesamten Betrieb identifizieren. Es wird vermutet, dass das
Entlastungspotential aus Verbesserungen und punktuellen Unterstützungen
für den Eigenbetrieb weitere Optimierungen in den Betriebsabläufen
bewirken können. Damit könnten dauerhafte Einsparungen erzielt bzw.
Reibungsverluste kompensiert werden.

Für eine gestufte, effiziente Abarbeitung bzw. Umsetzung der
Verbesserungs- und Weiterentwicklungspotenziale, ist es die Absicht der
Werkleitung durch gezielte und praxisnahe Beratungsleistungen einzelne
Projektansätze extern begleiten bzw. erbringen zu lassen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Schulungserfahren speziell im gewerblichen
Bereichen und auf verschiedenen Hierarchieebenen in technischen
Leistungsverwaltungen in den letzten fünf Jahren. / Gewichtung: 13,34
Qualitätskriterium - Name: Nachweise Mitarbeiterbefragungen in
kommunalen, technischen Leistungsverwaltungen in den letzten fünf
Jahren. / Gewichtung: 3,33
Qualitätskriterium - Name: Nachweise Klausurtagungen in kommunalen,
technischen Leistungsverwaltungen inkl. Großgruppenverfahren in den
letzten fünf Jahren. / Gewichtung: 3,33
Qualitätskriterium - Name: Verfügbarkeit von Beratern mit
wirtschaftlichen, organisationspsychologischen Kenntnissen und einem
Ingenieur-Hintergrund in einer Person vereint / Gewichtung: 16,66
Qualitätskriterium - Name: Erfahrung in der Optimierung von technischen
Prozessen in kommunalem Unternehmen und Verwaltungen im Bereich
Tiefbau, Gartenbau und Reinigung in den letzten fünf Jahren. /
Gewichtung: 13,34
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 50
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/07/2021
Ende: 30/06/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Automatische Verlängerung um ein Jahr, wenn der Auftraggeber nicht mit
Frist von 12 Wochen zum Vertragsende kündigt. Die maximale
Gesamtauftragsdauer beträgt 4 Jahre.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Kopie des Nachweises (nicht älter als 12 Monate, bezogen auf die
Angebotsabgabefrist) des Eintrags in das Handelsregister bzw. des
Eintrags in das Verzeichnis der zulassungsfreien Handwerksgewerbe oder
eine Kopie des Nachweises über die Eintragung in das Berufs- und/oder
Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Staates der
Europäischen Union, in dem das Unternehmen niedergelassen ist,

Eigenerklärung, dass die in § 123 GWB genannten Ausschlussgründe
nicht zutreffen (rechtskräftige Verurteilung oder rechtskräftige
Festsetzung einer Geldbuße bezüglich der aufgeführten Tatbestände; ggf.
Nachweis zur Heilung nach § 125 GWB),

Eigenerklärung, dass die in § 124 GWB genannten Ausschlussgründe
nicht zutreffen (ggf. Nachweis zur Heilung nach § 125 GWB),

Erklärung nach dem Arbeitnehmerentsendegesetz (AEntG),
Mindestlohngesetz (MiLoG) und Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz
(SchwarzArbG),

Eigenerklärung, dass die gewerberechtlichen Voraussetzungen für die
Ausführung der angebotenen Leistung erfüllt sind.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Bitte laden Sie eine Referenzliste der wesentlichen, in jedem der
letzten 3 Kalenderjahre erbrachten Leistungen, die mit der zu
vergebenden Leistung (Beratungsleistungen für den Eigenbetrieb
Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg) vergleichbar sind, mit
Angabe des Rechnungswertes, der Leistungszeit sowie der öffentlichen
und privaten Empfänger der Leistung mit Ansprechpartner und
Telefonnummer als Anlage hoch.

Als geeignet gelten Referenzen, die der ausgeschriebenen Leistung nahe
kommen und dieser entsprechend ähneln; sie müssen einen in etwa gleich
hohen Schwierigkeitsgrad aufweisen (Vergabekammer Baden-Württemberg,
Beschluss vom 28. Oktober 2011, Az.: 1 VK 54/11).

Eignung und Kenntnisse im Bereich der Beratung des öffentlichen
Dienstes, insbesondere von Eigenbetrieben und im Bereich von Ingenieur-
und gewerblichen Dienstleistungen sind zwingend erforderlich.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 22/03/2021
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/06/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 22/03/2021
Ortszeit: 23:59
Ort:

Nürnberg

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Nordbayern bei der Regierung von
Mittelfranken
Postanschrift: Promenade 27
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 981531277
Fax: +49 981531837
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/02/2021

References

6. mailto:markus.praeg@stadt.nuernberg.de?subject=TED
7. http://www.beschaffungsmanagement.nuernberg.de/
8. https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=%252fprvK5CXZMY%253d
9. https://portal.deutsche-evergabe.de/
10. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau