Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Lübeck - Signal- und Befeuerungsleuchten für die Schifffahrt
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021021909084485093 / 84947-2021
Veröffentlicht :
19.02.2021
Angebotsabgabe bis :
25.03.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34994000 - Signal- und Befeuerungsleuchten für die Schifffahrt
DE-Lübeck: Signal- und Befeuerungsleuchten für die Schifffahrt

2021/S 35/2021 84947

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Ostsee
Ort: Lübeck
NUTS-Code: DEF08 Ostholstein
Land: Deutschland
E-Mail: [6]wsa-ostsee@wsv.bund.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.wsa-ostsee.wsv.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=376585
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=376585
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde
einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Verkehr und digitale Infrastruktur

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Richtfeuerleuchten mit tauschbaren Streuscheiben und
LED-Modulen für die Deutsche Küste
Referenznummer der Bekanntmachung: 2021/115/005
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34994000 Signal- und Befeuerungsleuchten für die Schifffahrt
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die zu erbringende Leistung umfasst die Herstellung und Lieferung von
Leuchten und LED-Modulen für die Richtfeuer an der Deutschen Küste.

Um die Leuchten an die jeweilige lichttechnische Aufgabe anpassen zu
können, ist ein Modulares System mit folgenden Eigenschaften
erforderlich:

Lichtstärkeeinstellung über Modbus-Schnittstelle (RTU), sowie
Lieferung von Parametriergeräten,

Anpassung der Lichtstärkeverteilung durch unterschiedliche
Streuscheiben,

Anpassung der Lichtfarben durch unterschiedliche Farbfilter,

tauschbare LED-Module,

Mehrfachanordnung von Leuchten in Einbaurahmen.

Aufgrund des Einsatzortes im Seewasserbereich wird besonderer Wert auf
die Robustheit jeder Einzelkomponente gelegt.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE DEUTSCHLAND
Hauptort der Ausführung:

Die Geräte werden deutschlandweit auf und im ganzen Ostsee und
Nordseebereich eingesetzt.

Zusätzlich auch deutschlandweit im Binnenbereich. Die Einsatzorte sind
extremen Seewasserbedingungen ausgesetzt.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Übersichtliche und ausführliche Angaben zu den Fristen und zum
Zeitlichen Ablauf, finden Sie auch im Dokument 4000_BVB V1_08.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität (siehe Vergabeunterlagen) /
Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 26/03/2021
Ende: 18/12/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Formblatt: 1045_133_333b-L_F_Eigenerklaerung_z_Eignung_2021_01_19
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Siehe Formblatt: 1045_133_333b-L_F_Eigenerklaerung_z_Eignung_2021_01_19
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Siehe Formblatt: 1045_133_333b-L_F_Eigenerklaerung_z_Eignung_2021_01_19
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Hier kann natürlich ein Text rein
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 25/03/2021
Ortszeit: 13:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 01/06/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 25/03/2021
Ortszeit: 13:00
Ort:

[10]www.evergabe-online.de

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundeskartellamt Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
Telefon: +49 228-9499421
Fax: +49 228-9499163
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/02/2021

References

6. mailto:wsa-ostsee@wsv.bund.de?subject=TED
7. http://www.wsa-ostsee.wsv.de/
8. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=376585
9. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=376585
10. http://www.evergabe-online.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau