Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bützow - Planungsleistungen im Bauwesen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021011209180010564 / 12522-2021
Veröffentlicht :
12.01.2021
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Produkt-Codes :
71320000 - Planungsleistungen im Bauwesen
DE-Bützow: Planungsleistungen im Bauwesen

2021/S 7/2021 12522

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Amt Bützow-Land
Postanschrift: Am Markt 1
Ort: Bützow
NUTS-Code: DE80 Mecklenburg-Vorpommern
Postleitzahl: 18246
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Kröger
E-Mail: [6]maika.kroeger@buetzow.de
Telefon: +49 38461/50130
Fax: +49 38461/50100
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.buetzow.de/

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Planungsleistung zur Sanierung der Schule Warnow (Grundschule, Hort,
Kita, Sporthalle)
Referenznummer der Bekanntmachung: 2020/S 195-471803
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71320000 Planungsleistungen im Bauwesen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Planungsleistung zur Sanierung der Schule Warnow (Grundschule, Hort,
Kita, Sporthalle)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80K Landkreis Rostock
Hauptort der Ausführung:

Mühlenstraße 48

18249 Warnow
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Das Amt Bützow-Land plant die Modernisierung der Schule Warnow
(Grundschule, Hort, Kita, Sporthalle) unter laufendem Betrieb. Die
Vergabe der Planungsleistungen sollen stufenweise an einen Gesamtplaner
erfolgen. Gesamtplanung Gebäude Leistungsphasen 3-9 gem. § 34 HOAI
(2013), Technische Ausrüstung (Heizung, Elekrto, Sanitär)
Leistungsphasen 1-9 gem. § 55 HOAI (2013). Weiterhin ist die
Erarbeitung eines Brandschutzkonzeptes erforderlich.

Die Nettobaukosten betragen ca. 1 480 000 EUR.

Das Projekt ist an die Bewilligung von Fördermitteln gebunden und wird
in Abhängigkeit einer Bewilligung vergeben. Gegenwärtig ist der
Planungsbeginn für 12/2020 und der Baubeginn für 05/2021 vorgesehen.
Die Fertigstellung soll bis 12/2022 erfolgen.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 25
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: E74357613
Bezeichnung des Auftrags:

Planungsleistung zur Sanierung der Schule Warnow (Grundschule, Hort,
Kita, Sporthalle)
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
16/12/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: atelier05
Postanschrift: Hauptstraße 48
Ort: Jürgenshagen
NUTS-Code: DE80K Landkreis Rostock
Postleitzahl: 18246
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: HKS Ingenieurbüro Ehlert
Postanschrift: Mühlenstraße 9
Ort: Rostock
NUTS-Code: DE803 Rostock, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 18055
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: IS Schwerin Ingenieure GmbH
Postanschrift: Werkstraße 104
Ort: Schwerin
NUTS-Code: DE804 Schwerin, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 19061
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 304 569.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer beim Ministerium für Wirtschaft,
Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern
Postanschrift: Johann-Stelling-Straße 14
Ort: Schwerin
Postleitzahl: 19053
Land: Deutschland
Telefon: +49 3855885003
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Der Nachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, Der Antrag
ist unzulässig, soweit der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß
gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags
erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von
10 Kalendertagen gerügt hat; Verstöße gegen Vergabevorschriften, die
aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, müssen spätestens bis zum
Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur
Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden; Verstöße gegen
Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind,
spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur
Angebotsabgabe. Der Nachprüfungsantrag ist ebenfalls unzulässig, wenn
mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers,
einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Stadt Bützow
Postanschrift: Am Markt 1
Ort: Bützow
Postleitzahl: 18246
Land: Deutschland
Telefon: +49 38461500
Internet-Adresse: [8]https://www.buetzow.de/
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/01/2021

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
71320000 Planungsleistungen im Bauwesen
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80K Landkreis Rostock
Hauptort der Ausführung:

Mühlenstraße 48

18049 Warnow
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das Amt Bützow-Land plant die Modernisierung der Schule Warnow
(Grundschule, Hort, Kita, Sporthalle) unter laufendem Betrieb. Die
Vergabe der Planungsleistungen sollen stufenweise an einen Gesamtplaner
erfolgen. Gesamtplanung Gebäude Leistungsphasen 3-9 gem. § 34 HOAI
(2013), Technische Ausrüstung (Heizung, Elekrto, Sanitär)
Leistungsphasen 1-9 gem. § 55 HOAI (2013). Weiterhin ist die
Erarbeitung eines Brandschutzkonzeptes erforderlich.

Die Nettobaukosten betragen ca. 1 480 000 EUR.

Das Projekt ist an die Bewilligung von Fördermitteln gebunden und wird
in Abhängigkeit einer Bewilligung vergeben. Gegenwärtig ist der
Planungsbeginn für 12/2020 und der Baubeginn für 05/2021 vorgesehen.
Die Fertigstellung soll bis 12/2022 erfolgen.
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 25
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 304 569.00 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: atelier 05
Postanschrift: Hauptstraße 48
Ort: Jürgenshagen
NUTS-Code: DE80K Landkreis Rostock
Postleitzahl: 18046
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: HKS Ingenieurbüro Ehlert
Postanschrift: Mühlenstraße 9
Ort: Rostock
NUTS-Code: DE803 Rostock, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 18055
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: IS Schwerin Ingenieure GmbH
Postanschrift: Werkstraße 104
Ort: Schwerin
NUTS-Code: DE804 Schwerin, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 19061
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Änderung siehe Abschnitt V.2.3):
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher
Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde,
und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Der Gesamtcharakter bleibt unverändert, der Leistungsinhalt bleibt
gleich.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 304 569.00 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 304 569.00 EUR

References

6. mailto:maika.kroeger@buetzow.de?subject=TED
7. https://www.buetzow.de/
8. https://www.buetzow.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau