Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bottrop - Post- und Kurierdienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020112009232495124 / 558195-2020
Veröffentlicht :
20.11.2020
Angebotsabgabe bis :
17.12.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
64100000 - Post- und Kurierdienste
DE-Bottrop: Post- und Kurierdienste

2020/S 227/2020 558195

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Bottrop
Postanschrift: Paßstr. 6 (Ramada Hotel)
Ort: Bottrop
NUTS-Code: DEA31 Bottrop, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 46236
Land: Deutschland
E-Mail: [6]zvst@bottrop.de
Telefon: +49 2041703351
Fax: +49 2041703468
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.bottrop.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/S-BOT-ZV-2020-0210
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/S-BOT-ZV-2020-0210
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Postdienstleistungen
Referenznummer der Bekanntmachung: S-BOT-ZV-2020-0210
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
64100000 Post- und Kurierdienste
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Postdienstleistungen für die Dauer eines Jahres mit Verlängerungsoption
bis längstens zum 31.3.2023.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 2
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Allgemeiner Postverkehr
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
64100000 Post- und Kurierdienste
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA31 Bottrop, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Allgemeiner Briefverkehr

Voraussichtliche Gesamtmenge:

Briefsendung Größe S" 480 000 p. a.,

Briefsendung Größe M" 65 000 p. a.,

Briefsendung Größe L" 38 000 p. a.,

Briefsendung Größe XL" 3 000 p. a.

Zusatzleistungen zum jeweiligen Porto-/Stückpreis:

Übergabe Einschreiben 400 p. a.,

Übergabe Einschreiben mit Rückschein 1 000 p. a.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität in Bezug auf Nachunternehmer /
Gewichtung: 10,00
Qualitätskriterium - Name: Qualität in Bezug auf das
Qualitätssicherungskonzept / Gewichtung: 60,00
Preis - Gewichtung: 30,00
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2021
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Option der einmaligen Verlängerung bis zum 31.3.2023.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Option der einmaligen Verlängerung bis zum 31.3.2023.
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Postzustellungsaufträge
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
64100000 Post- und Kurierdienste
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA31 Bottrop, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Postzustellungsaufträge

Voraussichtliche Gesamtmenge: 44 000 p. a.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität in Bezug auf Nachunternehmer /
Gewichtung: 10,00
Qualitätskriterium - Name: Qualität in Bezug auf das
Qualitätssicherungskonzept / Gewichtung: 60,00
Preis - Gewichtung: 30,00
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2021
Ende: 31/03/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Option der einmaligen Verlängerung bis zum 31.3.2023.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Option der einmaligen Verlängerung bis zum 31.3.2023.
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eigenerklärung zur Eignung über die Eintragung in das Berufsregister
ihres Sitzes oder Wohnsitzes und zur Mitgliedschaft bei der
Berufsgenossenschaft.

Kopie der vollständigen Lizenz der Bundesnetzagentur zur Erbringung
der ausgeschriebenen Leistung (Begründung: gesetzlich vorgeschriebene
Grundvoraussetzung zur Auftragswahrnehmung).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung zur Eignung über den Umsatz des Unternehmens in den
letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, Angaben zu
Insolvenzverfahren und Liquidation, die Angabe, dass nachweislich keine
schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber
in Frage stellt und Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und
Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung.

Unbedenklichkeitsbescheinigung der Stadtkasse Bottrop zur Erteilung
öffentlicher Aufträge (Begründung: diese Erklärung wird gefordert, um
den Nachweis zu haben, dass keine Ansprüche der Stadt Bottrop gegenüber
dem Bieter bestehen, die diesen als unzuverlässig erscheinen lassen
würden).
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung zur Eignung über Angaben zu Leistungen, die mit der zu
vergebenden Leistung vergleichbar sind und Angaben zu Arbeitskräften,

Beschreibung der technischen Ausrüstung.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Kopie/Nachweis über das Bestehen einer
Betriebshaftpflichtversicherung (Begründung: die vertraglichen
Verpflichtungen des Auftragnehmers beinhalten auch Haftungs- und
Schadenersatzansprüche; hierfür wird der Abschluss einer ausreichenden
Haftpflichtversicherung für zwingend angesehen).

Kopie der gültigen Entgeltgenehmigung der Bundesnetzagentur über die
postrechtlich genehmigungspflichtigen Komponenten der angebotenen
Leistungen (Begründung: für bestimmte Leistungen werden durch die
Bundesnetzagentur verbindliche Preise vorgegeben).

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/12/2020
Ortszeit: 09:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 25/02/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17/12/2020
Ortszeit: 09:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Straße 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
E-Mail: [10]poststelle@bmrs.nrw.de
Telefon: +49 2514111691
Fax: +49 25142165
Internet-Adresse: [11]www.bmrs.nrw.de
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein
Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3
Nr. 4 GWB).
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/11/2020

References

6. mailto:zvst@bottrop.de?subject=TED
7. http://www.bottrop.de/
8. https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/S-BOT-ZV-2020-0210
9. https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/S-BOT-ZV-2020-0210
10. mailto:poststelle@bmrs.nrw.de?subject=TED
11. http://www.bmrs.nrw.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau