Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bonn - Planung und Ausführung von Forschung und Entwicklung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020112009220194946 / 558130-2020
Veröffentlicht :
20.11.2020
Angebotsabgabe bis :
23.12.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
73300000 - Planung und Ausführung von Forschung und Entwicklung
79419000 - Beratung in Sachen Evaluierung
75112100 - Mit Entwicklungsprojekten verbundene Verwaltungsdienstleistungen
DE-Bonn: Planung und Ausführung von Forschung und Entwicklung

2020/S 227/2020 558130

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Zukunft Umwelt Gesellschaft (ZUG) gGmbH
Postanschrift: Robert-Schumann-Platz 3
Ort: Bonn
NUTS-Code: DEA22 Bonn, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 53175
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle
E-Mail: [6]vergabestelle@z-u-g.org
Telefon: +49 221-993054362
Fax: +49 30-700181950
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.z-u-g.org/
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=363261
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=363261
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Agentur/Amt auf zentral- oder bundesstaatlicher Ebene
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Begleitende Wirkungsevaluierung | Accompanying Impact Evaluation (AIE)
of IKI project Transformative Pathways
Referenznummer der Bekanntmachung: E2007-140.AIE
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
73300000 Planung und Ausführung von Forschung und Entwicklung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Internationale Klimaschutzinitiative (IKI) des Bundesministeriums
für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) finanziert seit
2008 Klima- und Biodiversitätsprojekte in Entwicklungs- und Schwellen-
sowie in Transformationsländern. Die IKI ist ein wichtiger Bestandteil
der deutschen Klima- und Biodiversitätsfinanzierung und der
(finanziellen) Verpflichtungen im Rahmen der jeweiligen
UN-Konventionen. Ziel der IKI ist es, qualitativ hochwertige Projekte
zu fördern, die die Erreichung der Ziele des Klimaschutzes und der
Biodiversität unterstützen.

Dieser Auftrag umfasst als Teil des neuen Evaluierungssystems der IKI
eine begleitende Wirkungsevaluierung für das IKI Projekt
Transformative Pathways: Indigenous peoples and local communities
leading and scaling up conservation and sustainable use of
biodiversity aus dem Förderbereich IV zu Biodiversität. Die
begleitende Wirkungsevaluierung begleitet das Projekt in mindestens 3
der 6 Partnerländer (Vietnam, Thailand, Philippinen, Indonesien, Peru,
Kenia) von der Vorbereitungsphase über die Umsetzungsphase bis nach
Projektende, um die Wirkungsstränge des Projektes nachzuzeichnen und
Handlungsempfehlungen für die Projektsteuerung und zukünftige
Programmplanung zu geben. Dafür unterstützt die Evaluierung die
Entwicklung einer geeigneten Wirkungslogik in der Vorbereitungsphase
und erhebt anschließend zu mehreren Zeitpunkten während und nach der
Projektlaufzeit Daten, um die Wirkungen des Projektes zu erfassen.
Übergeordnete Ziele der Evaluierung sind Lernen, bessere
Entscheidungsfindung und ein Beitrag zur Rechenschaftslegung.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79419000 Beratung in Sachen Evaluierung
75112100 Mit Entwicklungsprojekten verbundene
Verwaltungsdienstleistungen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3 BERLIN
Hauptort der Ausführung:

Deutschland und Projektstandorte (möglich sind Vietnam, Thailand,
Philippinen, Indonesien, Peru oder Kenia)
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Internationale Klimaschutzinitiative (IKI) des Bundesministeriums
für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) finanziert seit
2008 Klima- und Biodiversitätsprojekte in Entwicklungs- und Schwellen-
sowie in Transformationsländern. Die IKI ist ein wichtiger Bestandteil
der deutschen Klima- und Biodiversitätsfinanzierung und der
(finanziellen) Verpflichtungen im Rahmen der jeweiligen
UN-Konventionen. Ziel der IKI ist es, qualitativ hochwertige Projekte
zu fördern, die die Erreichung der Ziele des Klimaschutzes und der
Biodiversität unterstützen. Die Projektträgergesellschaft Zukunft
Umwelt Gesellschaft" (ZUG) gGmbH unterstützt das BMU bei der
Umsetzung der IKI und führt die IKI-Geschäftsstelle. Als Teil dieser
Tätigkeit betreut die ZUG gGmbH im Auftrag des BMU die Evaluierung von
IKI Projekten.

Diese Ausschreibung umfasst als Teil des neuen Evaluierungssystems der
IKI eine langfristig angelegte begleitende Wirkungsevaluierung für das
IKI Projekt Transformative Pathways: Indigenous peoples and local
communities leading and scaling up conservation and sustainable use of
biodiversity aus dem Förderbereich IV zu Biodiversität. Die
begleitende Wirkungsevaluierung begleitet das Projekt über acht Jahre
in mindestens 3 der 6 Partnerländer (Vietnam, Thailand, Philippinen,
Indonesien, Peru, Kenia). Konkret wird das Projekt ab der
Vorbereitungsphase über die Umsetzungsphase bis nach Projektende
untersucht, um die Wirkungsstränge des Projektes nachzuzeichnen und
Handlungsempfehlungen für die Projektsteuerung und zukünftige
Programmplanung zu geben. Dafür unterstützt die Evaluierung die
Entwicklung einer geeigneten Wirkungslogik in der Vorbereitungsphase
und erhebt anschließend zu mehreren Zeitpunkten während und nach der
Projektlaufzeit Daten, um die Wirkungen des Projektes zu erfassen.
Übergeordnete Ziele der Evaluierung sind Lernen, bessere
Entscheidungsfindung und ein Beitrag zur Rechenschaftslegung.

Es ist vorgesehen, die Evaluierung anhand eines theoriegeleiteten
Evaluationsdesigns durchzuführen, um aufbauend auf eine Wirkungslogik
mithilfe qualitativer und quantitativer sozialwissenschaftlicher
Methoden Antworten auf die in der Inception Phase ausgearbeiteten
Evaluationsfragen zu finden. Besonderer Wert wird auf die Nutzung
partizipativer Methoden und die Einbindung der unterschiedlichen
Stakeholder, inklusive indigener Gruppen und lokaler Gemeinschaften in
den Projektländern, gelegt. Begleitet wird die Evaluierung von einer
Steuerungsgruppe mit Vertretern des BMU und der ZUG.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 96
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eigenerklärungen zu

1. zwingenden und fakultativen Ausschlussgründe gem. § 123 und § 124
Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB),

2. Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen
Sozialversicherung,

3. Insolvenzverfahren,

4. Eintragung in Berufs- oder Handelsregister sowie bei Bedarf zu
Bietergemeinschaften und Unterauftragnehmern
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung zur Unternehmensgröße gemäß EU-Empfehlung 2003/361/EG:
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

[10]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=363261&criteri
aId=9306

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 23/12/2020
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch, Englisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 01/03/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 23/12/2020
Ortszeit: 12:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

1. Fragen/Bieterfragen über die Vergabeunterlagen sind ausschließlich
in Textform über die e-Vergabe-Plattform des Bundes rechtzeitig, bis
spätestens 10.12.2020, 14 Uhr, zu stellen. Die Vergabestelle wird allen
registrierten Teilnehmern die Auskünfte schnellstmöglich, spätestens 6
Kalendertage vor Ablauf der Angebotsfrist über die Plattform erteilen.

2. Es gilt deutsches Recht.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/11/2020

References

6. mailto:vergabestelle@z-u-g.org?subject=TED
7. https://www.z-u-g.org/
8. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=363261
9. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=363261
10. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=363261&criteriaId=9306

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau