Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bochum - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020112009202994693 / 557880-2020
Veröffentlicht :
20.11.2020
Angebotsabgabe bis :
05.01.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
71631300 - Technische Gebäudeüberwachung
71630000 - Technische Kontrolle und Tests
71631000 - Technische Kontrolle
71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
71317210 - Beratung im Bereich Gesundheit und Sicherheit
DE-Bochum: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2020/S 227/2020 557880

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Ruhr-Universität Bochum
Nationale Identifikationsnummer: DE 127 056 261
Postanschrift: Universitätsstraße 150
Ort: Bochum
NUTS-Code: DEA51 Bochum, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 44801
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Jörg Racherbäumer
E-Mail: [6]vergabestelle-bug@uv.rub.de
Telefon: +49 2343225944
Fax: +49 2343214876
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.rub.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYH7D59L/document
s
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYH7D59L
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Wiederkehrende Prüfungen an Lüftungsanlagen
Referenznummer der Bekanntmachung: 2020-033
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und
Ingenieurbüros und Prüfstellen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bei der anzufragenden Leistung handelt es sich um Wiederkehrende
Prüfungen nach PrüfVO- NRW/Betriebssicherheitsverordnung u. a.§ 16 und
Grundlagen nach TRBS.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 272 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und
Ingenieurbüros und Prüfstellen
71631300 Technische Gebäudeüberwachung
71630000 Technische Kontrolle und Tests
71631000 Technische Kontrolle
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
71317210 Beratung im Bereich Gesundheit und Sicherheit
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA51 Bochum, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Ruhr-Universitätße 150

44801 Bochum
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei der anzufragenden Leistung handelt es sich um Wiederkehrende
Prüfungen nach PrüfVO- NRW/Betriebssicherheitsverordnung u. a. § 16 und
Grundlagen nach TRBS.

Die Ruhr-Uni-Bochum (RUB) beabsichtigt im Rahmen der Prüfverordnung
Nordrhein-Westfalen (PrüfVO NRW), Betriebssicherheitsverordnung,
Grundlagen der TRBS und der Richtlinie über brandschutztechnische
Anforderungen wiederkehrende Prüfungen an den Lüftungsanlagen in den
verschiedenen Gebäuden der Universität durch Sachverständige
durchführen zu lassen.

Die prüfpflichtigen Lüftungsanlagen der RUB Gebäude werden in dieser
Vergabe zusammengeführt.

Die Beauftragung der Prüfleistungen erfolgt für jedes Gebäude einzeln,
entsprechend müssen auch und die Prüfergebnisse für jedes Gebäude
einzeln dokumentiert werden. (Anlage: Grundrissplan der Uni-Bochum)

Die Sachverständigenprüfung für Raumlufttechnische Anlagen müssen alle
3 Jahre wiederholt werden. Es müssen jedes Jahr unterschiedliche
Gebäude an der RUB geprüft werden, da die Prüfintervalle der einzelnen
Gebäude unterschiedlich sind.

Der Vertrag über die Durchführung der Sachverständigenprüfungen soll
eine Laufzeit von 4 Jahren haben; eine Preisanpassung innerhalb der
Jahre kann sich Aufgrund von allg. Preissteigerungen ergeben (Näheres
regelt der abzuschließende Vertrag). Die Vertragslaufzeit beginnt
unmittelbar nach Abschluss des Vertrages. Spätestens aber am 20.2.2021.

Die hier geforderten Prüfleistungen darf nur durch Prüfsachverständige
erfolgen, die die Anforderungen nach §§ 3 bis 7 der PrüfVO NRW erfüllen
und die Pflichten und Aufgaben der Prüfsachverständigen nach § 8 PrüfVO
NRW einhalten. Die erforderlichen Anforderungen sind im Vorfeld
nachzuweisen und die Anerkennungen mit der Angebotsabgabe einzureichen.
(Anhang 1-Prüfsachverständige)

Nach Vertragsschluss wird eine Liste mit allen zu untersuchenden
Gebäuden, inkl. Anschrift, mit Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung
gestellt. Diese Liste ist nicht mit der Einzelbeauftragung
gleichzusetzen. Variationen der einzelnen Gewerke bezüglich Umfang und
Anzahl der zu prüfenden Anlagen, sowie der Ansprechpartner vor Ort sind
möglich. Diese werden von der Auftraggeberin bei Beauftragung bekannt
gegeben.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 272 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 20/02/2021
Ende: 19/02/2025
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Mitgliedschaftangaben der angehörigen Berufsgenossenschaft.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben über die Gesamtumsätze der Kalenderjahre 2017, 2018 und 2019

Angaben über Umsätze vergleichbarer Aufträge der Kalenderjahre 2017,
2018 und 2019

Angaben über folgende Versicherungen incl. Nennung der Deckungssummen.

Sachschäden

Vermögensschäden

Personenschäden.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Abfrage von mindestens 3 Referenzenaufträgen der hier ausgeschriebenen
Leistung bzw. vergleichbarer Leistungen.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 05/01/2021
Ortszeit: 14:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 26/02/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 05/01/2021
Ortszeit: 14:15
Ort:

UV 1/178
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Mitarbeiter der Vergabestelle des Dezernat 5 II.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:

September 2024.
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Besichtigungstermine:

Die Termine sind jeweils nur mit einer Person, unter Einhaltung der
Corona-Regeln durchführbar!

Ansprechpartner:

Herr Bertold Gerwert

Telefon: 0234 32 23776

Mail:. [10]Bertold.Gerwert@uv.rub.de

Bekanntmachungs-ID: CXPNYH7D59L
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Straße 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Gemäß §160 Abs. 1 GWB leitet die Vergabekammer ein
Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Der Antrag ist u. a.
unzulässig, wenn der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen
Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkennt und gegenüber dem
Auftraggeber nicht innerhalb von 10 Kalendertagen gerügt hat (§160 Abs.
3 Nr. 1 GWB). Auch ist gemäß §160 Abs. 3 Nr. 4 GWB der
Nachprüfungsantrag unzulässig, wenn mehr als 15 Kalendertage nach
Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu
wollen, vergangen sind. Weitere Ausschlussfristen ergeben sich aus §160
Abs. 3 Nr. 2 und 3 GWB.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/11/2020

References

6. mailto:vergabestelle-bug@uv.rub.de?subject=TED
7. http://www.rub.de/
8. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYH7D59L/documents
9. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYH7D59L
10. mailto:Bertold.Gerwert@uv.rub.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau