Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Cuxhaven - Küsten- und Hafenanlagen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020112009073992948 / 556012-2020
Veröffentlicht :
20.11.2020
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Produkt-Codes :
45244100 - Küsten- und Hafenanlagen
DE-Cuxhaven: Küsten- und Hafenanlagen

2020/S 227/2020 556012

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Cuxhaven
Postanschrift: Am Alten Hafen 2
Ort: Cuxhaven
NUTS-Code: DE932 Cuxhaven
Postleitzahl: 27472
Land: Deutschland
E-Mail: [7]wsa-cuxhaven@wsv.bund.de
Telefon: +49 4721-5670
Fax: +49 4721-567103
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [8]http://www.wsa-cuxhaven.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterhaltungsbaggerung Elbe 2020
Referenznummer der Bekanntmachung: 2-231.2-El/Bag/2
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45244100 Küsten- und Hafenanlagen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE932 Cuxhaven
Hauptort der Ausführung:

Bundeswasserstraße Elbe
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Die auszuführenden Bauleistungen sind Naßbaggerarbeiten zur Erhaltung
und Wiederherstellung der erforderlichen Solltiefen und -breiten in der
Fahrrinne und im Fahrwasser der Unter- und Außenelbe. Die Leistungen
umfassen die Baggerung von 4,75 Mio. m^3 zzgl. einer Kampagnenbaggerung
von 1 Mio. m^3 zur Entlastung des Feinsedimenthaushaltes in den
Baggerabschnitten Wedel, Lühesand und Juelssand auf langem Förderweg
bis in die Außenelbe. Vertragsbeginn ist der 1.3.2020. Die
Kampagnenbaggerung von 1 Mio. m^3 ist im Zeitraum vom 03.03. bis
31.3.2020 auszuführen. Der Ausführungszeitraum für die Baggerung von
4,75 Mio. m^3 ist der 01.05. bis 31.10.2020. Der Vertrag endet am
31.10.2020.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/03/2020
Ende: 31/10/2020
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [9]2019/S 232-568245

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 2019/117/006
Bezeichnung des Auftrags:

Unterhaltungsbaggerung Elbe 2020
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
01/11/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Arbeitsgemeinschaft VONO LSB-Arbeiten
2017-2019, Van Oord Deutschland GmbH und Nordsee Nassbagger- und
Tiefbau GmbH, p. A. Van Oord Deutschland GmbH, Hamburg, Deutschland
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 21 799 074.46 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundeskartellamt Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
Telefon: +49 228-94990
Fax: +49 228-9499163
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/11/2020

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45244100 Küsten- und Hafenanlagen
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE932 Cuxhaven
Hauptort der Ausführung:

Bundeswasserstraße Elbe
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die auszuführenden zusätzlichen Bauleistungen sind Naßbaggerarbeiten
mit Verspülleistung zur Bauwerkssicherung des Leitdammes Cuxhaven. Die
Leistungen umfassen Boden baggern und verspülen von 475 000 m^3 im
Rahmen der Unterhaltungsbaggerung inkl. Peilleistung. Die Bauausführung
ist spätestens im Dezember 2020 abzuschließen, so dass sich eine
Vertragsverlängerung bis zum 31.12.2020 ergibt.
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/03/2020
Ende: 31/12/2020
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 26 980 400.30 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Arbeitsgemeinschaft VONO LBS-Arbeiten
2017-2019, Van Oord Deutschland GmbH und Nordsee Nassbagger- und
Tiefbau GmbH, p. A. Van Oord Deutschland GmbH, Hamburg, Deutschland
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Die auszuführenden zusätzlichen Bauleistungen sind Naßbaggerarbeiten
mit Verspülleistung zur Bauwerkssicherung des Leitdammes Cuxhaven. Die
Leistungen umfassen Boden baggern und verspülen von 475 000 m^3 im
Rahmen der Unterhaltungsbaggerung inkl. Peilleistung. Die Bauausführung
ist spätestens im Dezember 2020 abzuschließen, so dass sich eine
Vertragsverlängerung bis zum 31.12.2020 ergibt.

Frühere Vertragsänderungen liegen nicht vor.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher
Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde,
und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Aufgrund von aktuell, stark fortschreitenden Auskolkungen am
Leitdammende sind kurzfristig Instandsetzungsmaßnahmen zwingend
erforderlich. In seiner Funkton beeinflusst der Leitdamm die
Unterhaltungssituation in der Außenelbe maßgeblich. Einerseits wird der
Sedimenteintrag aus dem Küstenlängstransport und den Wattgebieten
reduziert, andererseits übt der Leitdamm eine stromleitende Funktion
aus und bewirkt die Bündelung der Strömungsenergie und Räumkraft im
Hauptstrom der Elbe. Die bisherigen Entwicklungen haben schon zu
Erosion und Materialverlusten am Leitdammkopf geführt. Es deutet sich
auch der Beginn eines Durchbruchs des Leitdamms nahe dem Kopfende
aufgrund rückschreitender Erosion/Auskolkung an. Eine weitere
Verschlechterung des Bauwerkszustands würde eine erhöhte
Durchlässigkeit hinsichtlich des Sedimenttransports bewirken. Zudem
wäre eine Mobilisierung der Sedimente aus dem Wattbereich in Richtung
Fahrrinne möglich.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 21 799 074.46 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 26 980 400.30 EUR

References

7. mailto:wsa-cuxhaven@wsv.bund.de?subject=TED
8. http://www.wsa-cuxhaven.de/
9. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:568245-2019:TEXT:DE:HTML

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau