Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bernau bei Berlin - Metallbauarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020112009031092238 / 555317-2020
Veröffentlicht :
20.11.2020
Angebotsabgabe bis :
15.01.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45262670 - Metallbauarbeiten
45443000 - Fassadenarbeiten
DE-Bernau bei Berlin: Metallbauarbeiten

2020/S 227/2020 555317

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Bernau bei Berlin Der Bürgermeister
Postanschrift: Bürgermeisterstraße 25
Ort: Bernau bei Berlin
NUTS-Code: DE405 Barnim
Postleitzahl: 16321
Land: Deutschland
E-Mail: [6]hochbau-338@bernau-bei-berlin.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.bernau-bei-berlin.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YHV
R6K1/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YHV
R6K1
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Metallvorhangfassade Parkhaus am S-Bahnhof Bernau-Friedenstal
Referenznummer der Bekanntmachung: 60.1-20/131
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45262670 Metallbauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Herstellen und Montage einer Metall Paneel Fassade an einem Parkhaus,
in Teilbereichen mit Schallschutzanforderung.

Herstellen und Montage einer Pfosten Riegelkonstruktion.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45443000 Fassadenarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE405 Barnim
Hauptort der Ausführung:

Stadt Bernau bei Berlin Lenastraße

16321 Bernau bei Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Herstellen und Montage einer Metall Paneel Fassade an einem Parkhaus
(ca. 2 955 m^2) in Teilbereichen mit Schallschutzanforderung.(ca. 1 450
m^2),

Herstellen und Montage einer Pfosten Riegelkonstruktion (ca. 185
m^2).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 6
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

85035212
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

VOB § 6a EU 1. Zum Nachweis der Befähigung und Erlaubnis zur
Berufsausübung kann der öffentliche Auftraggeber die Eintragung in das
Berufs- oder Handelsregister oder der Handwerksrolle ihres Sitzes oder
Wohnsitzes verlangen.

Nachweise zur Eignung:

1. Folgende Nachweise/Angaben/Unterlagen sind zusätzlich zu den in
den Teilnahmebedingungen genannten durch den Bieter für sich und für
die von ihm nach Formblatt 233 verpflichteten Unternehmen (andere
Unternehmen) mit dem Angebot einzureichen:

1.2. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung
mit dem Angebot das von der Vergabestelle mit den Vergabeunterlagen
vorgegebene Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung: VHB Bund
Ausgabe 2008, Stand April 2016 vollständig ausgefüllt vorzulegen.

1.3. Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis durch Vorlage
eines mindestens am Tag der Angebotsfrist gültigen Zertifikates:

der Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von
Bauunternehmen e. V. (Präqualifizierungsverzeichnis, PQ-VOB-Verein).

der Eintragung in das Unternehmer- und Lieferanten-Verzeichnis der
Auftragsberatungsstelle Brandenburg e. V. (ULV Brandenburg).

1.4. vollständig ausgefülltes Verzeichnis der Nachunternehmerleistungen
gem. Formblatt 233;

1.5. vollständig ausgefüllte Vereinbarung/en zwischen dem
Bieter/Auftragnehmer/Nachunternehmer/Verleiher von Arbeitskräften und
(ggf. weiteren) Nachunternehmer oder Verleiher zur Einhaltung der
Mindestanforderungen nach dem Brandenburgischen Vergabegesetz
(Vereinbarung Bbg-VergG 2NU).

1.6. Eigenerklärung, dass Ausschussgründe nach § 123 und § 124 GWB
nicht vorliegen oder Einheitliche europäische Eigenerklärungen (EEE)
nach § 50 VgV Ausschlusskriterium, Formular 4.1.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 15/01/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 26/03/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 15/01/2021
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Rückfragen zu den Vergabeunterlagen sind bis spätestens 7 Tage vor dem
geplanten Submissionstermin über den Vergabemarktplatz Brandenburg zu
stellen.

Bekanntmachungs-ID: CXP9YHVR6K1
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim
Ministerium für Wirtschaft und Energie
Postanschrift: Heinrich-Mann-Allee 107
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14473
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/11/2020

References

6. mailto:hochbau-338@bernau-bei-berlin.de?subject=TED
7. http://www.bernau-bei-berlin.de/
8. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YHVR6K1/documents
9. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YHVR6K1

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau