Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Potsdam - Interessenbekundungsverfahren Entfernung aufgeschwommene Unterwasserpflanzen Heiliger See im Neuen Garten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020111917285692049 / 888105-2020
Veröffentlicht :
19.11.2020
Anforderung der Unterlagen bis :
17.12.2020
Angebotsabgabe bis :
17.12.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
45112700 - Landschaftsgärtnerische Arbeiten
45240000 - Wasserbauarbeiten
Interessenbekundungsverfahren Entfernung aufgeschwommene Unterwasserpflanzen Heiliger See im Neuen Garten

9203170: Interessenbekundungsverfahren Entfernung aufgeschwommene
Unterwasserpflanzen Heiliger See im Neuen Garten
VO: Sonstige Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Bekanntmachung
Zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Bezeichnung Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
Kontaktstelle Vergabestelle
Postanschrift Allee nach Sanssouci 6
Ort 14471 Potsdam
Fax +49 3319694-373
E-Mail vergabestelle@spsg.de
URL www.spsg.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YRXR6ZQ
Postalisch an folgende Stelle
Bezeichnung Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
Kontaktstelle Vergabestelle
Postanschrift Allee nach Sanssouci 6
Ort 14471 Potsdam
Fax +49 3319694-373
E-Mail vergabestelle@spsg.de
URL www.spsg.de
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YRXR6ZQ/
documents
Art und Umfang der Leistung
Durchführung eines Interessenbekundungsverfahrens in Anlehnung an 7 Nr. 3 der Landeshaushaltsordnung Brandenburg (LHO)
zum Zwecke der Markterkundung. Im Rahmen einer Interessenbekundung sollen Anbieter ermittelt werden, die Interesse haben,
nachstehende Leistung für die SPSG zu erbringen.
Der Heilige See befindet sich im Neuen Garten in der Stadt Potsdam.
Der See wird seit einigen Jahren von der Unterwasserpflanzenart Wasserschraube (Vallisneria spiralis) besiedelt. Die Pflanzenart
hat die Eigenschaft, dass sich im Herbst und Winter die Blätter ablösen und auf die Wasseroberfläche aufschwimmen. Unter
bestimmten Bedingungen kann dies zu Sauerstoffkalamitäten im Wasserkörper führen, die verhindert werden müssen.
Im Winter 2019/2020 trat das genannte Phänomen sehr stark auf, so dass sich die SPSG dazu entschlossen hat, die
aufschwimmenden Pflanzenteile beseitigen zu lassen.
Für den Winter 2020/2021 ist es geplant, das Phänomen zunächst zu beobachten und dann eine Entnahme der aufschwimmenden
Pflanzenteile durchführen zu lassen, wenn sich eine Sauerstoffkalamität andeutet.
Die aufschwimmenden Pflanzenteile sammeln sich, entsprechend der Windrichtung, in den Uferbereichen an. Sie bilden dort
dichte, zusammenhängende Teppiche, die eine uferparallele Breite von 5 - 30 m aufweisen können. Im Winter 2019/2020 war auf
dem Höhepunkt des Aufschwimmens eine Seefläche von ca. 15.000 m von den aufschwimmenden Pflanzenteilen bedeckt, die
Schichtdicke der Pflanzenteile betrug bis zu 20 cm. Die entnommene Menge an Pflanzenteilen betrug ca. 150 m Grünmasse.
Die zu entnehmende Grünmasse soll mittels eines amphibischen Fahrzeugs (z.B. Truxor oder ähnlich) von der Wasseroberfläche in
den jeweiligen Uferbereichen entfernt werden.
Am Nordende des Sees besteht eine Zufahrtsmöglichkeit um das amphibische Fahrzeug ins Wasser zu bringen, dort soll auch der
Zwischenlagerplatz für die frisch aus dem See entnommene Grünmasse eingerichtet werden, auf dem entnommenen Pflanzenteile
1 - 2 Tage abgelagert werden sollen, um sie grob zu entwässern. Nach 1 - 2 Tagen sollen die entnommenen dort abtransportiert
werden. Das genannte Zwischenlager ist für Fahrzeuge mit einer Nutzlast von maximal 7,5 t zugänglich. Für größere LKW ist
das
Zwischenlager nicht erreichbar.
Es besteht jedoch die Möglichkeit, in ca. 600 m Entfernung vom genannten Zwischenlager am Nordufer des Sees, ein Sammellager
einzurichten, in dem die gesamte entnommene Grünmasse bis zum endgültigen Abtransport zwischengelagert werden kann.
Dieser Lagerplatz ist für Fahrzeuge mit einer Nutzlast von 15 t zugänglich. Der Sammellagerplatz kann gleichzeitig zum
weiteren
Abtrocknen der Grünmasse genutzt werden.
Seite 1/2
9203170: Interessenbekundungsverfahren Entfernung aufgeschwommene
Unterwasserpflanzen Heiliger See im Neuen Garten
VO: Sonstige Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Die entnommene Grünmasse soll in das Eigentum des Auftragnehmers übergehen und durch diesen fachgerecht kompostiert oder
entsorgt werden.
Sollte die Notwendigkeit der Pflanzenentnahme eintreten, wird der Auftrag im Rahmen einer Verhandlungsvergabe nach der
Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) mit sehr kurzen Fristen vergeben.
Mit der Abgabe der Interessensbekundung ist nachzuweisen, dass die oben benannte Technik zur Verfügung steht.
Haupterfüllungsort
Bezeichnung Heiliger See im Neuen Garten
Postanschrift Am Neuen Garten
Ort 14469 Potsdam
Ausführungsfristen
Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Im Bedarfsfall Januar/Februar 2021
Zuschlagskriterien
Keine Auswahl
Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Mit der Abgabe der Interessensbekundung ist nachzuweisen, dass die in der Auftragsbeschreibung benannte Technik zur
Verfügung steht.
Schlusstermin für den Eingang der Angebote 17.12.2020 um 10:00 Uhr
Bindefrist des Angebots 26.02.2021
Zusätzliche Angaben
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich nicht im die Vergabe eines öffentlichen Auftrages handelt. Es besteht
kein
Rechtsanspruch zur Auftragserteilung bzw. Eröffnung eines Vergabeverfahrens. Kosten werden nicht erstattet.
Bekanntmachungs-ID: CXP9YRXR6ZQ
Seite 2/2

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2020/11/121400.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau