Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Erfurt - Planungsleistung Instandsetzung Tiefgarage Dresden
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020111917285392027 / 888082-2020
Veröffentlicht :
19.11.2020
Anforderung der Unterlagen bis :
15.12.2020
Angebotsabgabe bis :
15.12.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71320000 - Planungsleistungen im Bauwesen
Planungsleistung Instandsetzung Tiefgarage Dresden

Vergabenr. 32/91000/20/VOL
a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift: Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland Zentrale Beschaffungsstelle
Kranichfelder Straße 3
99097 Erfurt
Deutschland
Telefonnummer: +49 36148262213
Telefaxnummer: +49 36148262209
E-Mail-Adresse: vergabestelle@drv-md.de
Internet-Adresse: http://www.deutsche-rentenversicherung-mitteldeutschland.de
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind: Siehe oben
Zuschlagserteilende Stelle: Siehe oben
b) Art der Vergabe ( 3 VOL/A):
Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung
c) Angebote können abgegeben werden:
schriftlich
elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur
d) Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung: Planungsleistung Instandsetzung Tiefgarage Dresden
Menge und Umfang: Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland hat am Standort Dresden einen Bürokomplex. Zu diesem
Bürokomplex gehört eine Tiefgarage. Sie besteht aus Zu- und Ausfahrt, sowie zwei jeweils ca. 2000 qm großen Untergeschossen
mit 140 Stellplätzen.
Über der Tiefgarage sind entweder Außenanlagen - die Innenhöfe - angeordnet und im Mittelbereich befindet sich über der
Tiefgarage der sogenannte Mitteltrakt der Holbeinstraße, ein viergeschossiges Bürogebäude. Die Tiefgarage wird von den
Mitarbeitern und Mietern des Bürokomplexes genutzt. Gebäude und Tiefgarage sind im Jahr 1995 errichtet worden.


Sachverhalt:
- - - - - - - - - - - - -
Infolge der langjährigen Nutzung, des Eintrags von Regenwasser, Tausalzen, Abgasen sind Schäden an den Decken / Böden und
Stützen entstanden. Die mehrfachen Hochwässer haben das Gebäude getroffen. Es sind Risse in Wänden und Bodenplatten
entstanden. Durch die langjährige, verkehrliche Beanspruchung sind die Fugenkonstruktionen verschlissen. Deshalb wurde im Jahr
2019 eine baufachliche Stellungnahme zu den Gebäudeschäden mit Schlussfolgerungen angefordert. Im April 2020 wurde vom
beauftragten Sachverständigenbüro anhand örtlicher Untersuchungen und Feststellungen der Schadensumfang eingeschätzt. Im
Ergebnis wurde eine Sanierungsempfehlung formuliert.


Schlussfolgerung:
- - - - - - - - - - - - - - - - -
Es sind dringend substanzerhaltende Instandsetzungen an der Tiefgarage durchzuführen, damit weitere Schädigungen unterbunden
und Gefährdungen abgewendet werden und das Bauwerk für die Nutzungsdauer der zugehörigen Bürogebäude genutzt werden kann
und diese in ihrer Tragstruktur und Sicherheit nicht beschädigt werden.

Die geplanten Maßnahmen dienen der Instandsetzung des Bauwerks.
Sie sind dringend notwendig, da die Schädigung von Betonen und Betonstahl fortgeschritten ist und eine schützende
Beschichtung an Stützen und Decken / Boden nicht mehr vorhanden ist.

Die Schädigung betrifft tragende Bauteile des aufgehenden Verwaltungsgebäudes.
Es wurden wesentliche Risiken eines unvermittelten Schadens bzw. statischen Versagens durch den Sachverständigen formuliert.
Die Schädigungsprozesse sind von außen nicht erkennbar. Zur Erhaltung der Nutzungsdauer des Bauwerks und des gesamten
Verwaltungskomplexes ist die Durchführung dieser Instandsetzungsmaßnahmen erforderlich.


Wichtige Punkte für die Planungsaufgabe:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
- Ermittlung der geschädigten Bauteile und des gesamten Schadensumfangs
- Planung, Ausschreibung, Vergabe und Objektüberwachung der gesamten Instandsetzungsmaßnahmen
- Abwendung von Risiken und Gewährleistung der Standsicherheit und des baulichen Brandschutzes
- Gewährleistung der Nutzungsdauer des Bauwerks
- Schutz des Bauwerks vor schädigenden Einflüssen aus Umwelteinträgen und Nutzung



*****Weitere Details und Anforderungen befinden sich in den beigefügten Anlangen.*****
Ort der Leistung: Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland
Standort Dresden
Holbeinstraße 1
01307 Dresden
Deutschland
e) Losaufteilung:
Losweise Vergabe: Nein
Angebote sind möglich für: die Gesamtleistung
f) Nebenangebote sind
nicht zugelassen
g) Liefer-/Ausführungsfrist:
Beginn: 01.03.2021
Ende:
Für die dem AN übertragenen Leistungen gelten folgende Termine:

a) Leistungsstufe 1
Erstellung einer mit dem Bauherrn abgestimmten Entscheidungsunterlage ( ES) Leistungsphase 1-3
2 Monate nach Vertragsschluss

b) Leistungsstufe2
Erstellung der Genehmigungsplanung
2 Wochen nach Zustimmung zu a)

c) Leistungsstufe 3
Erstellung Leistungsphasen 5-7
4 Wochen nach Zustimmung zu a) oder b)

d) Leistungsstufe 4
Umsetzung LP 8-9 Wochen nach Zustimmung zu c)

Die Termine gelten als Richtschnur.
Sie werden während der Vertragsdurchführung angepasst.
h) Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:
Siehe Vergabestelle
Anforderung bis spätestens: 15.12.2020 11:00
Anforderung digitaler Unterlagen unter:
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Siehe Vergabestelle
i) Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis: 15.12.2020 11:00
Ablauf der Bindefrist: 29.01.2021
j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:
keine
k) Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Zahlungen erfolgen nach 17 VOL/B
l) Unterlagen zur Eignungsprüfung:
Liste der vorzulegenden Unterlagen: - ausgefülltes Angebotsschreiben
- ausgefülltes Leistungsverzeichnis
- ausgefüllte Honorarermittlung für die Planungsleistung gemäß Projektbeschreibung unter Beachtung der spezifischen
Leistungspflichten gemäß beigefügtem Vertragsmuster
- die drei Dokumente Vertrag A, B1, B3 ausgefüllt
- ausgefüllte Datenschutzerklärung
- ausgefüllte Eigenerklärung zur Eignung
- ausgefüllte Antikorruptionserklärung
m) Höhe der Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise:
Die Unterlagen werden kostenfrei abgegeben.
n) Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis Ja

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/ai-ag-prod/2020/11/54321-Tender-1751c865592-10d0f07201e9d603.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau