Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Detmold - Seiten- und Horizontlicht, DMX Mediaplayer und Funk DMX Netzwerk
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020111917285192006 / 888060-2020
Veröffentlicht :
19.11.2020
Anforderung der Unterlagen bis :
10.12.2020
Angebotsabgabe bis :
10.12.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
32322000 - Multimediaausrüstung
32400000 - Netzwerke
Seiten- und Horizontlicht, DMX Mediaplayer und Funk DMX Netzwerk

a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, den Zuschlag erteilende Stelle sowie Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
a1) Stelle, die zur Angebotsabgabe auffordert:
Landestheater Detmold GmbH,
Theaterplatz 1, 32756 Detmold,
E-Mail: vergaben@srs-schuellermann.de.
a2) Stelle, die den Zuschlag erteilt:
Landestheater Detmold GmbH, Theaterplatz 1, 32756 Detmold, E-Mail: vergaben@srs-schuellermann.de.
a3) Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Schriftliche Angebote sind einzureichen bei:
SRS Schüllermann und Partner mbB, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Robert-Bosch-Str. 5, 63303 Dreieich,
Tel.: +49 (6103) 605 622, Fax: +49 (6103) 605 649, E-Mail: vergaben@srs-schuellermann.de.
b) Art der Vergabe:
Öffentliche Ausschreibung.
c) Form, in der die Angebote einzureichen sind:
Angebote können abgegeben werden:
Schriftlich.
Weitere Informationen zur Angebotsabgabe: siehe i).
d) Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung (z.B. Empfangs- oder Montagestelle):
Beschaffung Lichttechnik.
Seiten- und Horizontlicht, DMX Mediaplayer und Funk DMX Netzwerk.
Umfang der Leistung:
Der Scheinwerferbestand für das Landestheater Detmold ist inkl. Zubehör umfangreich zu erneuern und zu ergänzen. Hierbei ist
neben dem Austausch und der Ergänzung veralteter Scheinwerfer in den Turmwagen, sowie allgemeinem Seitenlicht, auch die
Anschaffung zusätzlicher Geräte für den mobilen Einsatz und als Reserve vorgesehen. Darüber hinaus sollen die
Horizontfluter erneuert werden..
Ort der Leistung (z.B. Empfangs- oder Montagestelle):
32756 Detmold.
e) Aufteilung in Lose:
Nein.
f) Zulassung von Nebenangeboten:
Nebenangebote sind nicht zugelassen.
g) Ausführungsfrist:
Beginn: Datum: 21.12.2020.
Fertigstellung: Datum: 15.02.2021.
h) Anforderung der Vergabeunterlagen:
Vergabeunterlagen sind elektronisch hinterlegt:
https://abruf.bi-medien.de/D441471813
Vergabeunterlagen in Papierform werden nicht ausgegeben.
Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:
Die Kommunikation erfolgt:
- elektronisch über die Vergabeplattform: www.bi-medien.de.
Anfragen zum Verfahren können als registrierter Nutzer der B_I eVergabe im Menüpunkt - Meine Vergaben - unter dem B_I code
D441471813 im Bereich - Mitteilungen - gestellt werden.
i) Angebots- und Bindefrist:
Angebote können abgegeben werden bis: 10.12.2020, 17:00:00 Uhr.
Abgabe der Angebote:
Schriftliche Angebote sind einzureichen oder abzugeben bei: a3).
Bindefrist der Angebote: 31.01.2021.
j) Geforderte Sicherheitsleistungen: -.
k) Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Siehe Vergabeunterlagen.
l) Nachweise zur Eignung:
Zum Nachweis seiner Eignung hat der Bieter Unterlagen und Angaben vorzulegen.
Als Eigenerklärung vorzulegen:
- Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft
- Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung
- Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt
- Angabe zu Insolvenzverfahren und Liquidation
- Angaben zur Eintragung ins Berufsregister des Sitzes oder Wohnsitzes des Unternehmens
- Angaben zum Umsatz des Unternehmens, Leistungen betreffend, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind
- Ausführung von Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind
- Angabe, welche Teile des Auftrags das Unternehmen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt
Das Formblatt -Eigenerklärungen zur Eignung- ist erhältlich: Liegt den Vergabeunterlagen bei..
Der Nachweis der Eignung kann auch durch Präqualifikation geführt werden, zugelassene Präqualifikationsstellen:
- PQ VOB
- PQ VOL
- ULV VOB u.VOL Brandenbg. u. Bln.
- ULV ABST Brandenburg
- ULV MV
- HPQR.
m) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform:
Vergabeunterlagen in Papierform werden nicht ausgegeben.
n) Zuschlagskriterien:
Nachfolgende Zuschlagskriterien, ggf. einschl. Gewichtung:
Der Zuschlag wird auf das wirtschaftlichste Angebot erteilt. Das wirtschaftlichste Angebot bestimmt sich nach dem niedrigsten
Gesamtpreis (Angebotsendsumme aller anzubietenden Positionen inkl. 19 %USt)..
Weitere Informationen:
In Bezug auf in den Vergabeunterlagen enthaltene personenbezogene und personenbeziehbare Daten gelten die jeweiligen Landes-
und Bundesdatenschutzgesetze sowie die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).
Im Falle der Beteiligung von Bietergemeinschaften und Unterauftragnehmern gelten diese Bestimmungen entsprechend.

Mit der Angebotsabgabe erklärt der Bieter, dass er die Vorgaben der DS-GVObei der Verarbeitung personenbezogener Daten
beachtet hat und dies gegenüber dem Auftraggeber jederzeit durch Vorlage geeigneter Dokumente nachweisen kann. Er hat
insbesondere alle ggf. erforderlichen Einwilligungen eingeholt und die erforderlichen Informationen an seine Mitarbeiter
weitergeleitet..

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/bi-medien-prod/2020/11/D441471813.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau