Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Düsseldorf - Erstellung von Imagefilmen für das Projekt ValiKom Transfer
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020111917284691974 / 888018-2020
Veröffentlicht :
19.11.2020
Anforderung der Unterlagen bis :
07.12.2020
Angebotsabgabe bis :
07.12.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
92100000 - Dienstleistungen im Bereich Film und Videofilm
92110000 - Film- und Videofilmherstellung und verbundene Dienstleistungen
92111000 - Film- und Videofilmherstellung
92111200 - Herstellung von Werbe-, Reklame- und Informationsfilmen und -videofilmen
92111210 - Herstellung von Werbefilmen
92111220 - Herstellung von Werbevideofilmen
92111230 - Herstellung von Reklamefilmen
92111240 - Herstellung von Reklamevideofilmen
92111250 - Herstellung von Informationsfilmen
92111260 - Herstellung von Informationsvideofilmen
Erstellung von Imagefilmen für das Projekt ValiKom Transfer

VHB NRW Formular 412
01/2020 Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
1
Auf t r a g s b e k a n n tma c h u n g
Vergabe-Nr.: WHKT-2020-VT001
Bezeichnung des Verfahrens: Erstellung von Imagefilmen für das Projekt
ValiKom Transfer
(www.validierungsverfahren.de)
1. Art der Vergabe
Öffentliche Ausschreibung nach 9 UVgO
2. Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung: Westdeutscher Handwerkskammertag e.V.
Postanschrift: Volmerswerther Straße 79, 40221 Düsseldorf
E-Mail-Adresse:
3. Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle
Wie Ziffer 2
4. Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
Wie Ziffer 2
Elektronische Angebote werden über den Vergabemarktplatz des Landes NRW eingereicht.
5. Form der Angebote
Zugelassen ist: die Abgabe
elekronischer Angebote ausschließlich unter www.evergabe.nrw.de.
- Elektronisch in Textform
der Angebote in Schriftform.
6. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Im Rahmen des Projekts "ValiKom Transfer", das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
gefördert wird, sollen neun Image-Clips erstellt werden, mit denen drei Personen, die
am Verfahren teilgenommen haben, portraitiert werden. Teilnehmende und Arbeitgeber/innen
berichten, warum sie am Validierungsverfahren teilgenommen bzw. Mitarbeiter/innen bei der
Teilnahme unterstützt haben. Ein Teaser mit 40 bis 50 Sekunden Länge fasst die aussagekräftigsten
O-Töne der Protagonisten zusammen. Die Clips werden bei Veranstaltungen und im Internet
(Webseiten, Social Media) eingesetzt.
Die Einzelheiten sind der Leistungsbeschreibung zu entnehmen.
7. ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
Der Auftrag wird nicht in Lose aufgeteilt.
VHB NRW Formular 412
01/2020 Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
2
8. ggf. Zulassung von Nebenangeboten
Nebenangebote sind nicht zugelassen.
9. etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Die Leistungserbringung beginnt am 04.01.2021 und endet am 30.06.2021.
10. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können
oder die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt
oder bei der sie eingesehen werden können
Adresse zum elektronischen Abruf:
https://www.whkt.de/ausschreibungen/
Hinweise zu Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit sind den Nutzungsbedingungen
des Vergabemarktplatzes NRW zu entnehmen.
Anschrift der Stelle
Wie Ziffer 2
Bezeichnung:
Postanschrift:
E-Mail-Adresse:
Etwaige zusätzliche Angaben in den Fällen des 29 Abs. 2 UVgO:
_________________________________________________________________________
11. Ablauf der Angebotsfrist
07.12.2020 12 Uhr
12. Ablauf der Bindefrist
08.01.2021 12 Uhr
13. Höhe geforderter Sicherheitsleistungen
keine
14. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten
sind
Siehe Leistungsbeschreibung
15. Angabe der Eignungskriterien und der mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen
zur Beurteilung der Eignung
VHB NRW Formular 412
01/2020 Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
3
Eignungskriterien zur
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
Angabe der Unterlagen:
____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________
wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit.
Angabe der Unterlagen:
- Kurze Selbstdarstellung des Bieters inklusive der fachlichen Schwerpunkte
technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit.
Angabe der Unterlagen:
- Darstellung von drei vergleichbaren Referenzprojekten, davon muss mit mindestens einem
Referenzprojekt Erfahrungen mit leichter und/oder einfacher Sprache belegt werden
- Qualifikation, fachliche Eignung und Erfahrung aller eingesetzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
(Kurzlebensläufe)
Eigenerklärung Ausschlussgründe (Formular 521)
16. Angabe der Zuschlagskriterien
Die Auftragserteilung ergeht an das wirtschaftlichste Angebot entsprechend des nachfolgenden Kriterienkatalogs:
- Qualität der angebotenen Leistung: 50 Prozent der Gesamtbewertung (40 Punkte)
- Angebotspreis: 50 Prozent der Gesamtbewertung (40 Punkte)
Für die detaillierte Bewertungsmatrix siehe Anlage 2.
17. Berücksichtigung von Werkstätten für behinderte Menschen und von Inklusionsbetrieben
Sofern das Angebot einer anerkannten Werkstätte für behinderte Menschen oder einer anerkannten
Blindenwerkstätte oder diesen Einrichtungen vergleichbare Einrichtungen (nachfolgend bevorzugte
Bieter) ebenso wirtschaftlich wie das ansonsten wirtschaftlichste Angebot eines insofern
nicht bevorzugten Bieters ist, so wird dem bevorzugten Bieter der Zuschlag erteilt. Bei der
Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der Angebote wird der von den bevorzugten Bietern angebotene
Preis mit einem Abschlag von 15 von Hundert berücksichtigt. Voraussetzung für
die Berücksichtigung des Abschlags ist, dass die Herstellung der angebotenen Lieferungen
zu einem wesentlichen Teil durch die bevorzugten Bieter erfolgt. Dies ist insbesondere
dann der Fall, wenn die Wertschöpfung durch ihre Beschäftigten mehr als 10 % des Nettowerts
der zugekauften Waren beträgt .
18. Sonstiges
Der Bieter fügt seinem Angebot folgende weitere Unterlagen bei:
- Umsetzungskonzept
- Gesamtkostenaufschlüsselung
- Angebotskennzettel (Formular 323)
- Angebotsschreiben (Formular 324)
- Eigenerklärung Ausschlussgründe (Formular 521)
- Eigenerklärung Mindestlohngesetz (Formular 522)
- Verpflichtungserklärung Scientology (Formular 526)
- bei Bietergemeinschaften:
o Erklärung Bietergemeinschaft (Formular 531)
- bei Unteraufträgen/Eignungsleihe
o Erklärung Bieter Unteraufträge/Eignungsleihe (Formular 532).
o Verpflichtungserklärung Unterauftragsnehmer (Formular 533)
VHB NRW Formular 412
01/2020 Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
4
Es sind zwingend die zur Verfügung gestellten Formulare zu verwenden.
Das Angebot ist in neutraler Form, d.h. ohne Firmenlogos, firmenspezifische Kopf- und Fußzeilen
etc. und in schwarz-weiß, einzureichen.
Die Mitsendung bietereigener Allgemeiner Geschäftsbedingungen im Angebot führt zwingend
zum Ausschluss aus dem Verfahren.
Das Angebot muss bis mindestens zum Ende der Bindefrist gültig sein.

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Westdeutscher-Handwerkskammertag-e-V/2020/11/3666454.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau