Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Senftenberg - Sanierung von Industriestandorten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020111809131490312 / 553664-2020
Veröffentlicht :
18.11.2020
Angebotsabgabe bis :
14.12.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
90722100 - Sanierung von Industriestandorten
DE-Senftenberg: Sanierung von Industriestandorten

2020/S 225/2020 553664

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: LMBV Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-
Verwaltungsgesellschaft mbH
Postanschrift: Knappenstraße 1, Einkauf Lausitz
Ort: Senftenberg
NUTS-Code: DE40B Oberspreewald-Lausitz
Postleitzahl: 01968
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Rapp
E-Mail: [6]gabriela.rapp@lmbv.de
Telefon: +49 357384-4268
Fax: +49 357384-4643
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.lmbv.de
Adresse des Beschafferprofils: [8]www.lmbv-einkauf.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[9]http://www.lmbv-einkauf.de
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[10]http://www.lmbv-einkauf.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Unternehmen des Bundes
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Bergbausanierung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Abfallentsorgung Bodenaustausch Schwarze Pumpe 2021 bis 2022
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90722100 Sanierung von Industriestandorten
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Entsorgungsleistungen für gefährliche und nicht gefährliche Abfallarten
aus kontaminierten Bereichen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE DEUTSCHLAND
NUTS-Code: DED2C Bautzen
Hauptort der Ausführung:

Industriepark Schwarze Pumpe, Bereich Bundesland Sachsen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Entsorgung gefährlicher Abfallarten;

Entsorgung nicht gefährlicher Abfallarten;

Verwertung schadstofffreie Kabel ca. 0,35 t;

Entsorgung schadstoffhaltiger Metallabfälle ca. 25,22 t;

Entsorgung Schlämme ca. 65,00 t;

Absaugen Phase ca. 200,00 t;

Entsorgung kontam. Wasser ca. 150,00 t;

Entsorgung schadstoffhaltiger Baustellenabfälle ca. 22,20 t;

Verwertung Mischschrott ca. 16,00 t;

Entsorgung KMF-haltiges Dämmmaterial ca. 4,80 t;

Entsorgung kontaminiertes Altholz ca. 1,00 t;

Entsorgung kompostierbare Abfälle ca. 18,00 t;

Entsorgung schadstoffbel. Kunststoffe ca. 190,00 t;

Entsorgung Bauschutt > W 2 bzw. > Z 2 ca. 7 400,00 t;

Entsorgung Bauschutt W 2 bzw. Z 2 ca. 1 500,00 t;

Entsorgung kontaminierte Folien ca. 5,00 t;

Entsorgung RC-Material > W 2 ca. 4 300,00 t;

Entsorgung RC-Material W 1.2 ca. 12 936,00 t;

Entsorgung RC-Material W 2 ca. 1 300,00 t;

Entsorgung Bauschutt-Kohle-Gemische ca. 200,00 t;

Entsorgung Bauschutt > W 2 ca. 200,00 t;

Gestellung und Antransport der benötigten Fahrzeuge bzw.
Transportbehälter wie Container oder BigBags nach Anforderung innerhalb
von einer Woche bzw. innerhalb von 24 Stunden bei Fluiden und Schlämmen
aus Rohrleitungen;

Absetzen von Containern und anderen Behältnissen entsprechend
örtlicher Zuweisung durch den Auftragnehmer der Maßnahme VTRA und
Bodenaustausch (VTRA=Vakuumthermische Reinigungsanlage);

Abholung der beladenen Container oder anderer Transportbehälter
innerhalb von 3 Werktagen nach Anforderung durch den Auftragnehmer der
Maßnahme VTRA und Bodenaustausch bzw. innerhalb von 24 Stunden bei
Fluiden und Schlämmen aus Rohrleitungen;

Erarbeitung aller erforderlichen Unterlagen, die durch den AN der
Externen Entsorgung für die korrekte abfallrechtliche Nachweisführung
zu liefern sind;

Einen Sonderfall stellt hier die Lagerhalle der VTRA dar. Die vor der
Vakuumthermischen Behandlung abgesiebten Überkornanteile und Störstoffe
aus dem zu behandelnden Boden werden in die vom AN für die externe
Entsorgung gestellten Container übergeben und dort gesammelt, bis die
Container gefüllt sind und entsorgt werden können. Daraus können sich
sehr lange Containerstellzeiten ergeben. Der Auftragnehmer der Maßnahme
VTRA und Bodenaustausch ist auch hier verpflichtet, Standflächen für
die Container innerhalb oder unmittelbar an der Lagerhalle
bereitzustellen und die Zugänglichkeit für den An- und Abtransport der
Container zu gewährleisten.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2021
Ende: 16/12/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Vergabe-Nr.: 2111400101

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Mit dem Angebot sind folgende Nachweise einzureichen:

Erklärung, dass keine Ausschlusstatbestände gemäß §§ 123 und 124 GWB
bestehen,

Befähigung und Erlaubnis der Berufsausübung (§ 44 VgV)- Eintragung in
das Berufs- oder Handelsregister des jeweiligen Staates oder andere
Weise erlaubte Berufsausübung,

Als vorläufigen Beleg der Eignung wird die Vorlage einer
Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung (EEE) nach § 50 VgV bzw. die
jeweilige Nummer des Bewerbers/Bieters in der
Präqualifikationsdatenbank für den Liefer-und Dienstleistungsbereich
der DIHK e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder einer Eigenerklärung
zur Eignung Liefer- / Dienstleistungen Fbl. 124_LD akzeptiert,

Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist
eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Mit dem Angebot sind folgende Nachweise einzureichen:

Erklärung über den Gesamtumsatz der letzten 3 Geschäftsjahre gemäß §
45 Absatz 1 Nr. 1 VgV und § 45 Absatz 4 Nr. 4 VgV;

Erklärung über den Umsatz in dem Tätigkeitsbereich des Auftrages der
letzten 3 Geschäftsjahre gemäß § 45 Absatz 1 Nr. 1 VgV und § 45 Absatz
4 Nr. 4 VgV;

Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung gemäß §
45 Absatz 4 Nr. 2 VgV;

Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft
vorzulegen. Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik
Deutschland haben, müssen eine Bescheinigung des für sie zuständigen
Versicherungsträgers vorlegen.

Ausländische Bieter haben eine gleichwertige Bescheinigung ihres
Herkunftslandes vorzulegen.

Allgemeine Angabe des Wirtschaftsteilnehmers zur KMU: JA / NEIN
(Kleinstunternehmen, kleineres Unternehmen oder mittleres Unternehmen
gemäß der Definition in Empfehlung 2003/361/EG der Kommission);

Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist
eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Mit dem Angebot sind folgende Nachweise einzureichen:

Folgende Nachweise/Angaben/Unterlagen, welche die technische und
berufliche Leistungsfähigkeit nach § 46 VgV nachweisen, werden
verlangt:

Nachweis über ausgeführte Entsorgungsleistungen von gefährlichen und
nicht gefährlichen Abfallarten aus kontaminierten Bereichen der letzten
5 Jahre, gerechnet vom Tag der Bekanntmachung, die mit der vergebenen
Leistung vergleichbar sind, in Form einer Liste mit Angabe des Werts,
des Liefer- beziehungsweise Erbringungszeitpunktes sowie des
öffentlichen oder privaten Empfängers.

Sonstige Nachweise und Angaben zum Angebot:

Angebotsschreiben Formblatt 633;

Eigenerklärung Fbl. 124-LD;

Verzeichnis der Leistungen/Kapazitäten anderer Unternehmen
(LMBV-235);

Erklärung Bietergemeinschaft, soweit zutreffend (LMBV-BG);

LMBV-Aufsicht -Personal-L-DL;

Angaben zur Preisermittlung (Fbl. 221/222) bzw. sonstige
Preisermittlungsgrundlagen;

Formblatt LMBV-negative Einheitspreise (wenn zutreffend);

Bieterinformationen (wenn zutreffend).

Auf gesondertes Verlangen sind der Vergabestelle einzureichen:

Aufgliederung der Einheitspreise (Fbl. 223);

Urkalkulation auch von Nachunternehmern.

bei Nachunternehmereinsatz:

Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen (Formblatt 236);

Eignungsnachweise/Referenzen Nachunternehmer.

Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist
eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 14/12/2020
Ortszeit: 09:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 10/02/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 14/12/2020
Ortszeit: 09:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Fläche, auf der die Leistungen erbracht werden, stehen unter
Bergaufsicht: ja
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemombler Str. 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
Fax: +49 228-9499-163
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

§ 160 Abs. 3 GWB schreibt vor: Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig,
soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht gerügt hat,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung
benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem
Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Lausitzer und Mitteldeutsche
Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH
Postanschrift: Knappenstraße 1
Ort: Senftenberg
Postleitzahl: 01968
Land: Deutschland
Fax: +49 3573-84-4643
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/11/2020

References

6. mailto:gabriela.rapp@lmbv.de?subject=TED
7. http://www.lmbv.de/
8. http://www.lmbv-einkauf.de/
9. http://www.lmbv-einkauf.de/
10. http://www.lmbv-einkauf.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau