Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bad Homburg vor der Höhe - Landschaftsgärtnerische Arbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020111709035386509 / 549880-2020
Veröffentlicht :
17.11.2020
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
45112700 - Landschaftsgärtnerische Arbeiten
DE-Bad Homburg vor der Höhe: Landschaftsgärtnerische Arbeiten

2020/S 224/2020 549880

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Bad Homburg v.d.Höhe Der Magistrat,
Fachbereich Recht Vergabestelle
Postanschrift: Bahnhofstraße 16-18
Ort: Bad Homburg vor der Höhe
NUTS-Code: DE718 Hochtaunuskreis
Postleitzahl: 61352
Land: Deutschland
E-Mail: [7]vergabestelle@bad-homburg.de
Telefon: +49 61721003024
Fax: +49 61721003099
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [8]www.bad-homburg.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Freianlagen
Referenznummer der Bekanntmachung: HG-2017-0091/30.3.10.2556
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45112700 Landschaftsgärtnerische Arbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE718 Hochtaunuskreis
Hauptort der Ausführung:

61352 Bad Homburg v. d. Höhe
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Die Grünanlage G3 ist eine kleine naturnahe Grün- und Erholungsfläche
mit Sport- und Auftenthaltsmöglichkeiten. Der Großteil der Grünfläche
wird als extensive Kräuterrasen-/Wiesenfläche angelegt in der locker
verteilt Bäume (Betula pendula) gepflanzt werden. Die kompakte
Grünfläche wird durch einen gemähten Rasen erschlossen an dem beidseits
Sitzgelgenheiten und einfache Sportgeräte (Reck; Barren für
Calisthenics usw.) aufgestellt werden. Zusätzlich wird ein
Unterflur-Altglaskontainer in die Fläche eingebaut.

Erdarbeiten (ca. 130 m^3),

Entsorgung Bodenmaterial (ca. 15 m^3),

Errichtung Freiflächen (Sport- /Spielflächen) (ca. 60 m^2),

Baumpflanzungen (ca. 6 St.),

Pflanzarbeiten (ca. 85 m^2 Sträucher; ca. 200 m^2 Raseneinsaat),

Errichtung Unterflur-Altglaskontainer (1 St.).
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/10/2018
Ende: 26/03/2020
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [9]2018/S 033-071304

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Grünfläche G3 (Los 2)
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
12/02/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Johannes Werner GmbH
Postanschrift: Haincher Weg 7
Ort: Limeshain
NUTS-Code: DE71E Wetteraukreis
Postleitzahl: 6364
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 51 967.82 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim
Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3;
Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim
Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3;
Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu
wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften
ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach
Eingang vor der Vergabekammer beantragen.

Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 160 Abs. 3 Nr. 4
GWB)
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim
Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3;
Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/11/2020

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45112700 Landschaftsgärtnerische Arbeiten
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE718 Hochtaunuskreis
Hauptort der Ausführung:

61352 Bad Homburg v. d. Höhe
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Grünanlage G3 ist eine kleine naturnahe Grün- und Erholungsfläche
mit Sport- und Auftenthaltsmöglichkeiten. Der Großteil der Grünfläche
wird als extensive Kräuterrasen-/Wiesenfläche angelegt in der locker
verteilt Bäume (Betula pendula) gepflanzt werden. Die kompakte
Grünfläche wird durch einen gemähten Rasen erschlossen an dem beidseits
Sitzgelgenheiten und einfache Sportgeräte (Reck; Barren für
Calisthenics usw.) aufgestellt werden. Zusätzlich wird ein
Unterflur-Altglaskontainer in die Fläche eingebaut.

Erdarbeiten (ca. 130 m^3),

Entsorgung Bodenmaterial (ca. 15 m^3),

Errichtung Freiflächen (Sport- /Spielflächen) (ca. 60 m^2),

Baumpflanzungen (ca. 6 St.),

Pflanzarbeiten (ca. 85 m^2 Sträucher; ca. 200 m^2 Raseneinsaat),

Errichtung Unterflur-Altglaskontainer (1 St.).
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/10/2018
Ende: 26/03/2020
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 51 967.82 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Johannes Werner GmbH
Postanschrift: Haincher Weg 7
Ort: Limeshain
NUTS-Code: DE71E Wetteraukreis
Postleitzahl: 63694
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Ausbau und Entsorgung von verunreinigten (teerhaltigen)
Mingeralgemisch.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher
Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde,
und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Während der Ausführung der Leistung wurde verunreinigtes Bodenmaterial
vorgefunden, was im Rahmen der Planung nicht absehbar war.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 52 459.65 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 55 815.60 EUR

References

7. mailto:vergabestelle@bad-homburg.de?subject=TED
8. http://www.bad-homburg.de/
9. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:071304-2018:TEXT:DE:HTML

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau