Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Nordhorn - Dienstleistungen von Architekturbüros
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020101609343220104 / 491102-2020
Veröffentlicht :
16.10.2020
Dokumententyp : Wettbewerbsergebnisse
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Nicht offenes Verfahren
Produkt-Codes :
71200000 - Dienstleistungen von Architekturbüros
DE-Nordhorn: Dienstleistungen von Architekturbüros

2020/S 202/2020 491102

Bekanntmachung der Wettbewerbsergebnisse
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: GEWO Gesellschaft für Wohnen und Bauen mbH
Postanschrift: Stadtring 31
Ort: Nordhorn
NUTS-Code: DE94B Grafschaft Bentheim
Postleitzahl: 48527
Land: Deutschland
E-Mail: [6]vergabe@comp-ar.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.gewo-nordhorn.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau von 100 Wohneinheiten [Nordhorn]
Referenznummer der Bekanntmachung: WW-19/02-07NI
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71200000 Dienstleistungen von Architekturbüros
II.2)Beschreibung
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die GEWO Gesellschaft für Wohnen und Bauen mbH beabsichtigt den
Neubau von ca. 100 Wohneinheiten an der Friedrich-Ebert-Straße in
Nordhorn. Das zur Verfügung stehende Grundstück liegt in zentraler Lage
und umfasst ca. 6 800 qm. Die unmittelbare Umgebung ist hauptsächlich
durch Wohnbebauung sowie Einkaufsmöglichkeiten zur Nahversorgung
geprägt.

Realisiert werden soll ein Mix aus ca. 100 attraktiven 1-3-Zimmer
Wohnungen (Zielgruppe: Senioren, Singles, Alleinerziehende) zzgl. der
notwendigen Stellplätze unter maximaler Ausnutzung des Grundstücks. Die
Gebäude sollen gem. den Rahmenbedingungen des sozialen Wohnungsbaus
geplant und realisiert werden. Von dem Gesamtprojekt sollen Teile
öffentlich gefördert werden.

Für ein direkt angrenzendes Grundstück (ca. 2 560 qm) soll ein
städtebauliches Konzept (Wohnbebauung) entwickelt werden. Dieses
Grundstück wird ggf. von der GEWO bebaut. Durch die städtebauliche
Konzeption sollen Synergien (z. B. hinsichtlich der Erschließung)
aufgezeigt werden.
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.2)Art des Wettbewerbs
Nichtoffen
IV.1.9)Kriterien für die Bewertung der Projekte:

Im Wettbewerb werden die eingereichten Arbeiten durch das Preisgericht
nach den folgenden Kriterien bewertet:

Idee/Gesamtkonzept: Gestaltung, städtebauliche Konzeption, Gebäude-
und Freiraumkonzept (Raumqualitäten, innere und äußere Erschließung);

Umsetzung der Aufgabe (Planungsvorgaben, funktionale Anforderungen
etc.);

Einfügung in die städtebaulichen Rahmenbedingungen und die
Grundstückssituation;

Einhaltung planungs- und baurechtlicher Bestimmungen;

Wirtschaftlichkeit.
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [8]2019/S 172-419937

Abschnitt V: Wettbewerbsergebnisse
Der Wettbewerb endete ohne Vergabe: nein
V.3)Zuschlag und Preise
V.3.1)Datum der Entscheidung des Preisgerichts:
17/06/2020
V.3.2)Angaben zu den Teilnehmern
Anzahl der in Erwägung gezogenen Teilnehmer: 13
Anzahl der beteiligten KMU: 13
Anzahl der ausländischen Teilnehmer: 0
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
Offizielle Bezeichnung: Schamp & Schmalöer Architekten Stadtplaner
PartGmbB (Dortmund) [Nachunternehmer: Landschaft planen + bauen NRW
GmbH (Dortmund)]
Ort: Dortmund
NUTS-Code: DEA52 Dortmund, Kreisfreie Stadt
Land: Deutschland
Der Gewinner ist ein KMU: ja
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
Offizielle Bezeichnung: Ahrens Grabenhorst Architekten Stadtplaner BDA
(Hannover) in Bewerbergemeinschaft mit nsp Christoph Schonhoff
Landschaftsarchitekten Stadtplaner (Hannover)
Ort: Hannover
NUTS-Code: DE929 Region Hannover
Land: Deutschland
Der Gewinner ist ein KMU: ja
V.3.4)Höhe der Preise
Höhe der vergebenen Preise ohne MwSt.: 55 462.18 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Neben den Preisen wurde einer Anerkennung zugesprochen.

Anerkennung: Fritzen + Müller-Giebeler Architekten GmbH (Münster)
[Nachunternehmer: nts Ingenieurgesellschaft mbH (Münster)]
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Niedersachsen beim Nds.
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Postanschrift: Auf der Hude 2
Ort: Lüneburg
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Einlegung von Rechtsbehelfen richtet sich nach den §§ 160 ff. GWB.
Die Fristen insbesondere des § 160 Abs. 3 GWB sind zu beachten. Ein
Antrag auf Nachprüfung ist u.a. gem. § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB unzulässig,
wenn er nicht innerhalb einer Frist von 15 Kalendertagen nach Eingang
der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen,
erhoben wird.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/10/2020

References

6. mailto:vergabe@comp-ar.de?subject=TED
7. https://www.gewo-nordhorn.de/
8. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:419937-2019:TEXT:DE:HTML

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau