Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bünde - Feuerwehrfahrzeuge
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020101409053013029 / 484381-2020
Veröffentlicht :
14.10.2020
Angebotsabgabe bis :
17.11.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
34144210 - Feuerwehrfahrzeuge
34139100 - Fahrgestelle mit Führerhaus
34200000 - Fahrzeugkarosserien, Anhänger oder Sattelanhänger
35110000 - Ausrüstung für Brandbekämpfung, Rettung und Sicherheit
35800000 - Persönliche Ausrüstung und Hilfsausrüstung
DE-Bünde: Feuerwehrfahrzeuge

2020/S 200/2020 484381

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Bünde -Feuerwehr-
Postanschrift: Dünner Straße 20
Ort: Bünde
NUTS-Code: DEA43 Herford
Postleitzahl: 32257
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabe- und Submissionsstelle
E-Mail: [6]ZVS@buende.de
Telefon: +49 5223161-327
Fax: +49 5223161-6351
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.buende.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYDM9XFL/doc
uments
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Zentrale Vergabe- und Submissionsstelle der
Stadt Bünde
Postanschrift: Bahnhofstraße 13+15
Ort: Bünde
NUTS-Code: DEA43 Herford
Postleitzahl: 32257
Land: Deutschland
E-Mail: [9]ZVS@buende.de
Telefon: +49 5223161-334
Fax: +49 5223161-6351
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [10]www.buende.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[11]https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYDM9XFL
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Feuerwache Bünde, Dünner Straße 20, 32257 Bünde; Lieferung von einem
Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF-20 nach DIN EN 1846 in allen Teilen und
DIN 14530-27: 2011-11 HLF 20
Referenznummer der Bekanntmachung: 20/67
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Feuerwache Bünde, Dünner Straße 20, 32257 Bünde;

Lieferung von einem Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF-20 nach DIN EN 1846
in allen Teilen und DIN 14530-27: 2011-11 HLF 20

Los 1: Fahrgestell für ein HLF-20;

Los 2: Feuerwehrtechnischer Aufbau;

Los 3: Feuerwehrtechnische Beladung für ein
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug;

Los 4: Weber-Hydraulik;

Los 5: Dräger-Atemschutz.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 355 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestell für ein HLF-20
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
34139100 Fahrgestelle mit Führerhaus
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA43 Herford
Hauptort der Ausführung:

Noch zu benennender Aufbauhersteller innerhalb Europas
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fahrgestell für ein HLF-20.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Beginn: schnellstmöglich

Ende: schnellstmöglich, spätestens 6 Monate nach Auftragsvergabe
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Feuerwehrtechnischer Aufbau
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
34200000 Fahrzeugkarosserien, Anhänger oder Sattelanhänger
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA43 Herford
Hauptort der Ausführung:

Aufbauhersteller
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Feuerwehrtechnischer Aufbau.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Beginn: schnellstmöglich, in Absprache mit dem Aufbauhersteller

Ende: schnellstmöglich, jedoch Lieferung der Gesamtleistung spätestens
18 Monate nach Auftragsvergabe
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Feuerwehrtechnische Beladung für ein
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
35110000 Ausrüstung für Brandbekämpfung, Rettung und Sicherheit
35800000 Persönliche Ausrüstung und Hilfsausrüstung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA43 Herford
Hauptort der Ausführung:

Aufbauhersteller (Los 2)
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Feuerwehrtechnische Beladung für ein
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Beginn: schnellstmöglich, in Absprache mit dem Aufbauhersteller

Ende: schnellstmöglich, in Absprache mit Los 2 (Aufbauhersteller)
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Weber-Hydraulik
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
35110000 Ausrüstung für Brandbekämpfung, Rettung und Sicherheit
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA43 Herford
Hauptort der Ausführung:

Aufbauhersteller (Los 2)
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Weber-Hydraulik.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Beginn: schnellstmöglich, in Absprache mit dem Aufbauhersteller

Ende: schnellstmöglch, in Absprache mit Los 2 (Aufbauhersteller)
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Dräger-Atemschutz
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
35110000 Ausrüstung für Brandbekämpfung, Rettung und Sicherheit
35800000 Persönliche Ausrüstung und Hilfsausrüstung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA43 Herford
Hauptort der Ausführung:

Aufbauhersteller (Los 2)
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Dräger-Atemschutz
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Beginn: schnellstmöglich, in Absprache mit dem Aufbauhersteller

Ende: schnellstmöglich, in Absprache mit Los 2 (Aufbauhersteller)

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Mit dem Angebot vorzulegen:

Angaben zur Mitgliedschaft in einer Berufsgenossenschaft (Nr. 3.1 des
Angebotes);

Erklärung zur Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister Ihres
Sitzes oder Wohnsitzes oder sonstige Erklärung zum Nachweis über die
erlaubte Berufsausübung (Nr. 3.2 des Angebotes);

Erklärung, ob die gewerberechtlichen Voraussetzungen für die
Ausführung der angebotenen Leistung erfüllt werden (Nr. 4 des
Angebotes)

Auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen:

Vorlage von Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft
bzw. bei ausländischen Bietern des für sie zuständigen
Versicherungsträgers;

Nachweis zur Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister Ihres
Sitzes oder Wohnsitzes oder sonstige Erklärung zum Nachweis über die
erlaubte Berufsausübung;

Nachweise zu den oben angegebenen Erklärungen;

Auf die Ausführungen in den Vergabeunterlagen wird verwiesen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Mit dem Angebot vorzulegen:

Erklärung, ob der Bieter wirtschaftlich in der Lage ist, den Auftrag
in dem vorgesehenen Umfang auszuführen (Nr. 4 des Angebotes);

Angabe, inwieweit sich der Bieter der Kapazitäten anderer Unternehmen
in Hinsicht auf seine wirtschaftliche und finanzielle
Leistungsfähigkeit bedienen wird einschl. Benennung des/der
Unternehmen(s) dessen/deren Verpflichtungerklärung (Nr. 6.2 des
Angebotes);

Auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen:

Nachweise zu den oben angegebenen Erklärungen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Mit dem Angebot vorzulegen:

Erklärung, ob der Bieter technisch in der Lage ist, den Auftrag in
dem vorgesehenen Umfang auszuführen (Nr. 4 des Angebotes);

Erklärung zur Zugehörigkeit zu einer Branche (Nr. 5.1 des Angebotes);

ggfs. Bietergemeinschaftserklärung (Nr. 6.1 des Angebotes);

Angabe, über Art und Umfang der Leistungen, für die sich der Bieter
der Kapazitäten anderer Unternehmen bedienen wird, einschließlich
Benennung des/der Unternehmen(s) und dessen/deren
Verpflichtungserklärung. Die Vorgaben des Tariftreue- und
Vergabegesetzes NRW werden berücksichtigt (Nr. 6.2 des Angebotes)

Angabe, welche Teile des Auftrags der Unternehmer unter Umständen als
Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt. Die Vorgaben des Tariftreue-
und Vergabegesetzes NRW werden berücksichtigt (Nr. 6.3 des Angebotes);

Angaben zur Ausführung der Leistungen (mind. 1) in den letzten bis zu
drei abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden
Leistung vergleichbar sind (für die Lose 1 und 2);

Auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen:

Name des/der Nachunternehmer und dessen/deren
Verpflichtungserklärung;

Nachweis: Bestätigung der Referenzgeber;

Nachweise zu den oben angegebenen Erklärungen.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/11/2020
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/12/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17/11/2020
Ortszeit: 11:00
Ort:

Stadt Bünde, Bahnhofstraße 13 + 15, 32257 Bünde, Raum 237
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter oder ihre Bevollmächtigten sind nicht zugelassen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Kommunikation im Vergabeverfahren wird ausschließlich über den
Vergabemarktplatz geführt. Anfragen der Bieter sind über
[12]www.vegabe-westfalen.de einzureichen und werden auch nur hier
beantwortet. Dem Bieter steht dazu im Projektraum der Menüpunkt
Kommunikation" zur Verfügung.

Ein Anspruch auf Beantwortung von Bieterfragen besteht im Regelfall
nur, sofern diese innerhalb der o. g. Frist für zusätzliche
Informationen" gestellt worden sind.

Hinweise zu Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit sind den
Nutzungsbedingungen des Vergabemarktplatzes Westfalen zu entnehmen.

Sonstige Nachweise und Erklärungen, die mit dem Angebot vorzulegen
sind:

Erklärung, ob gegenüber dem Bieter oder gegenüber einer Person, deren
Verhalten dem Bieter zuzurechnen ist, ein zwingender Ausschlussgrund im
Sinne des § 123 GWB vorliegt (Dokument Eigenerklärung
Ausschlussgründe");

Erklärung, ob gegenüber dem Bieter oder gegenüber einer Person, deren
Verhalten dem Bieter zuzurechnen ist, ein fakultativer Ausschlussgrund
im Sinne des § 124 GWB vorliegt (Dokument Eigenerklärung
Ausschlussgründe");

Ggf. Erklärung zur Selbstreinigung gemäß § 125 GWB;

Erklärung, ob der Bieter gegen geltende umwelt-, sozial- oder
arbeitsrechtliche Verpflichtungen verstößt (Nr. 4 des Angebotes);

Erklärung, ob die Voraussetzungen für einen Wettbewerbsausschluss
nach § 19 Abs. 1 i. V. m. § 21 Mindestlohngesetz vorliegen;

Erklärung, ob der Bieter in den letzten 2 Jahren gem. § 21 Abs. 1
Arbeitnehmerentsendegesetz mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3
Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer
Geldbuße von mehr als 2 500 EUR belegt worden ist;

Erklärung, dass dem Angebot nur die eigenen Preisermittlungen
zugrunde liegen und der Bieter mit anderen Bietern keine Vereinbarungen
über die Preisbindung oder die Gewährung von Vorteilen an Mitbewerber
getroffen hat und auch nicht nach Abgabe des Angebots treffen wird;

Erklärung, dass der Bieter seine Verpflichtungen gegenüber seinen
Arbeitnehmern gem. § 4 VOL/B einhalten wird, sowie sich bei Verstößen
zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von 3,0 v. H. der
Angebotssumme an den Auftraggeber verpflichtet. Ihm ist bekannt, dass
er von weiteren Ausschreibungen ausgeschlossen werden kann, der
Auftraggeber in diesen Fällen berechtigt ist, den Vertrag jederzeit zu
kündigen und sonstige Verpflichtungen zum Schadenersatz daneben
unberührt bleiben (Nr. 4 des Angebotes);

Erklärung, ob der Bieter im Vergabeverfahren unzutreffende
Erklärungen in Bezug auf seine Eignung abgegeben hat (Nr. 4 des
Angebotes);

Erklärung, ob die in der Leistungsbeschreibung genannten Forderungen
und Verpflichtungen eingehalten werden (Nr. 4 des Angebotsformulars);

Erklärung, dass der Bieter die der Aufforderung zur Angebotsabgabe
beigefügte Information wegen der Erhebung personenbezogener Daten nach
Artikel 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27.4.2016
Datenschutzgrundverordnung" (DSGVO) zur Kenntnis genommen und mit der
Erhebung von personenbezogenen Daten im Rahmen dieses Vergabeverfahrens
einverstanden. Personen, deren Daten der Bieter im Rahmen dieses
Vergabeverfahrens zur Verfügung stellt, wird der Bieter entsprechend
informieren und deren schriftlich Einwilligungserklärung einholen (Nr.
10 des Angebotsformulars);

Angabe als bevorzugter Bieter;

Angabe als ausländisches Unternehmen;

Angaben zu Einzelpositionen (s. Leistungsbeschreibung);

Los 1: Detaillierte Fahrzeugbeschreibung allg., darüber hinaus

Erläuterung folgender Positionen:

1.1. Motor (detaillierte Erläuterung),

1.2. Kupplung und Getriebe (detaillierte Erläuterung),

1.3. Achsen und Aufhängung,

1.7. Fahrerkabine außen (detaillierte Erläuterung),

1.8. Fahrerhaus innen (detaillierte Erläuterung),

Adresse Vertragswerkstatt;,

Angabe zum Garantiezeitraum;

Angabe zum schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt (ab Auftragsdatum);

Angaben zu verwendeten Produkten u. a. Lt. Einzelpositionen.

Los 2: Detaillierte Fahrzeugbeschreibung allg., darüber hinaus

Erläuterung folgender Positionen:

2.1. Aufbau allgemein (detaillierte Erläuterung),

2.2. Fahrerraum (detaillierte Erläuterung),

Digitales Bediendisplay Fahrerraum (Beschreibung, Bebilderung o.
technische Zeichnung)

2.3. Mannschaftsraum (detaillierte Erläuterung)

Bodenbelag Mannschaftsraum (Zeichnungen mit Maßangaben und Bilder)

Mannschaftsraumeinstieg (Zeichnungen mit Maßangaben und Bilder)

Zusätzliches Staufach mit Klappe unterhalb des Mannschaftsraumbodens
(Beschreibung, Bebilderung o. technische Zeichnung)

2.4. Dachbeladung (detaillierte Erläuterung),

2.5. Feuerlöschkreiselpumpe / Löschmittelbehälter (detaillierte
Erläuterung),

Digitales Bediendisplay am Pumpenbedienstand (Beschreibung und Bilder)

Beladungsplan;

Adresse Kundendienststandort, Entfernung;

Angabe zum Garantiezeitraum;

Angabe zum schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt (ab Auftragsdatum);

Angaben zu verwendeten Produkten u. a. Lt. Einzelpositione.

Los 3:

Angabe zum Garantiezeitraum;

Angabe zum schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt (ab Auftragsdatum);

Angaben zu verwendeten Produkten u. a. Lt. Einzelpositionen.

Los 4:

Angabe zum Garantiezeitraum;

Angabe zum schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt (ab Auftragsdatum);

Angaben zu verwendeten Produkten u. a. Lt. Einzelpositionen.

Los 5:

Angabe zum Garantiezeitraum;

Angabe zum schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt (ab Auftragsdatum);

Angaben zu verwendeten Produkten u. a. Lt. Einzelpositionen;

Soweit in den Vergabeunterlagen gefordert: Angaben zu
Einzelpositionen (s. Leistungsbeschreibung);

Soweit in den Vergabeunterlagen gefordert: Muster, Beschreibungen
oder Fotografien der zu liefernden Güter, wobei die Echtheit auf
Verlangen des öffentlichen Auftraggebers nachzuweisen ist oder
Bescheinigungen, die von als zuständig anerkannten Instituten oder
amtlichen Stellen für Qualitätskontrolle ausgestellt wurden, mit denen
bestätigt wird, dass die durch entsprechende Bezugnahmen genau
bezeichneten Güter bestimmten technischen Anforderungen oder Normen
entsprechen

ggfs. Nachweis zu Garantieleistungen, die über die gesetzlichen
Garantieleistungen hinausgehen;

Ggfs. Nachweis der Gleichwertigkeit von Produkten (sofern
gleichwertige Produkte zugelassen wurden) durch bebildertes
Infomaterial und/oder technische Beschreibungen;

Nachweise zu den oben angegebenen Erklärungen.

Sonstige Nachweise und Erklärungen, die auf Verlangen der Vergabestelle
vorzulegen sind:

Unbedenklichkeitsbescheinigung der Finanzbehörde bzw. der
Sozialversicherungsträger;

Nachweise zu den oben angegebenen Erklärungen.

Endtermin für die Anforderung zusätzlicher Informationen: 10.11.2020,
24.00 Uhr

Bekanntmachungs-ID: CXPWYDM9XFL
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Straße 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Straße 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/10/2020

References

6. mailto:ZVS@buende.de?subject=TED
7. http://www.buende.de/
8. https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYDM9XFL/documents
9. mailto:ZVS@buende.de?subject=TED
10. http://www.buende.de/
11. https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYDM9XFL
12. http://www.vegabe-westfalen.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau