Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bamberg - Bauarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020101409023212587 / 483930-2020
Veröffentlicht :
14.10.2020
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Bauauftrag
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45000000 - Bauarbeiten
45113000 - Baustelleneinrichtung
45233120 - Straßenbauarbeiten
45261212 - Schieferdachdeckarbeiten
45261300 - Klempnerarbeiten
45262100 - Gerüstarbeiten
45262511 - Steinmetzarbeiten
45262670 - Metallbauarbeiten
45311200 - Elektroinstallationsarbeiten
45312100 - Installation von Brandmeldeanlagen
45312310 - Blitzschutzarbeiten
45332200 - Wasserinstallationsarbeiten
45410000 - Putzarbeiten
45421000 - Bautischlerarbeiten
45422000 - Zimmer- und Tischlerarbeiten
45442100 - Anstricharbeiten
45443000 - Fassadenarbeiten
71521000 - Baustellenüberwachung
90740000 - Schadstoffrückverfolgung und -überwachung und Sanierung
90911200 - Gebäudereinigung
90911300 - Fensterreinigung
DE-Bamberg: Bauarbeiten

2020/S 200/2020 483930

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient der Verkürzung der Frist für den Eingang der
Angebote

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Staatliches Bauamt Bamberg
Postanschrift: Kasernstraße 4
Ort: Bamberg
NUTS-Code: DE241 Bamberg, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 96049
Land: Deutschland
E-Mail: [6]poststelle@stbaba.bayern.de
Telefon: +49 951 / 9530-0
Fax: +49 951 / 9530-2999
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://my.vergabe.bayern.de
Adresse des Beschafferprofils: [8]https://my.vergabe.bayern.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[9]https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId
/platformId/1/tenderId/
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[10]https://my.vergabe.bayern.de
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von
Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein
verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang
zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich
unter: [11]https://my.vergabe.bayern.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schloss Seehof, Instandsetzungsarbeiten an Schloss und Parkmauern
Referenznummer der Bekanntmachung: 15103 E 0003
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000 Bauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Schloss Seehof ist die ehemalige Sommerresidenz und Jagdschloss der
Bamberger Fürstbischöfe. Das Schloss, seine Ausstattung und die
umgebende Parkanlage mit Umfriedung sind Baudenkmal nachdem Bayerischen
Denkmalschutzgesetz. Dies gilt auch für die umliegenden Gebäude der
Gesamtanlage, Gartenplastiken und Teile der Parkausstattung. Erstmals
nach Abschluss der grundlegenden Instandsetzung und Restaurierung von
Schloss Seehof in den 1980er Jahren sind umfassende
Instandsetzungsarbeiten an Dach und Fassade sowie den Umfassungsmauern
des Parks zu Erhaltung der historischen Bausubstanz und
Verkehrssicherheit notwendig. Darüber hinaus sind auch umfangreiche
restauratorische Maßnahmen an Parkfiguren, Parktreppen, Kaskade und
Seeufermauer mit Seegitter erforderlich.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 8 576 470.59 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45113000 Baustelleneinrichtung
45233120 Straßenbauarbeiten
45261212 Schieferdachdeckarbeiten
45261300 Klempnerarbeiten
45262100 Gerüstarbeiten
45262511 Steinmetzarbeiten
45262670 Metallbauarbeiten
45311200 Elektroinstallationsarbeiten
45312100 Installation von Brandmeldeanlagen
45312310 Blitzschutzarbeiten
45332200 Wasserinstallationsarbeiten
45410000 Putzarbeiten
45421000 Bautischlerarbeiten
45422000 Zimmer- und Tischlerarbeiten
45442100 Anstricharbeiten
45443000 Fassadenarbeiten
71521000 Baustellenüberwachung
90740000 Schadstoffrückverfolgung und -überwachung und Sanierung
90911200 Gebäudereinigung
90911300 Fensterreinigung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE245 Bamberg, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

96117 Memmelsdorf
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die nachfolgend aufgeführten Leistungen werden in einzelnen
aufeinanderfolgenden Bauabschnitten an Schlossgebäude, Parkmauern und
Parkausstattung ausgeführt und erfordern fundierte Fachkenntnisse im
Bereich der Denkmalpflege.

Schadstoffreduzierung: 13 200 m^2 Dachkonstruktion, Dielenböden;

Gerüstbau arbeiten: 5 900 m^2 Fassadengerüst, 3 800 m³ Dachgerüst, 1
800 m^2 Wetterschutzdächer;

Zimmerarbeiten: ca. 20 m^3 Kantholz, 800 m Abbund, 300 kg
Verbindungsmittel:

4 700 m^2 Abbrucharbeiten Schieferdeckung.

Schieferdeckungsarbeiten: 4 700 m^2 Altdeutsche Deckung;

Spenglerarbeiten: 420 m Kupferdachrinnen, 150 m Kupferfallrohre:

1300 m vorh. Gesimsverblechungen überarbeiten, 300 m neue
Bleiverblechungen.

Restaurierung Natursteinfassaden: 4 100 m^2;

Restaurierung Putzfassaden: 2 500 m^2;

Malerarbeiten: 6 600 m^2 Kalkkaseinanstrich, 2-farbig abgesetzt;

Restaurierung Fenster: ca. 210 Fenster, 50 Winterfenster, 50
Fensterläden;

Sanierung Parkmauern: ca. 900 m, davon 450 m historisch.

Ausstattung Schlosspark:

Restaurierung Parkfiguren (10 Originalskulpturen, 22 Abgusskopien,
Herstellen 6 Bildhauerkopien);

12 Parktreppen, 5 Toranlagen.

Instandsetzung Sandsteinmauern mit Bekrönungen (ca. 400 m) und
Sandsteinmauern:

mit acrylharzvollgetränktem Seegitter (ca. 200 m).

Instandsetzungsarbeiten Kaskade (Treppenläufe, Figuren und Becken).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 8 576 470.59 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 04/01/2021
Ende: 30/12/2023
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
14/11/2020

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eignungsnachweise gemäß § 6 EU, §6a EU, § 6b EU VOB/A EU.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eignungsnachweise gemäß § 6 EU, §6a EU, § 6b EU VOB/A EU.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Eignungsnachweise gemäß § 6 EU, §6a EU, § 6b EU VOB/A EU.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eignungsnachweise gemäß § 6 EU, §6a EU, § 6b EU VOB/A EU.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Eignungsnachweise gemäß § 6 EU, §6a EU, § 6b EU VOB/A EU.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Auftragsunterlagen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.5)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren:
14/11/2020

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Keine
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Nordbayern an der Regierung von
Mittelfranken
Ort: Ansbach
Land: Deutschland
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Staatliches Bauamt Bamberg
Postanschrift: Kasernstraße 4
Ort: Bamberg
Postleitzahl: 96049
Land: Deutschland
E-Mail: [12]poststelle@stbaba.bayern.de
Telefon: +49 951 / 9530-0
Fax: +49 951 / 9530-2999
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/10/2020

References

6. mailto:poststelle@stbaba.bayern.de?subject=TED
7. https://my.vergabe.bayern.de/
8. https://my.vergabe.bayern.de/
9. https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/
10. https://my.vergabe.bayern.de/
11. https://my.vergabe.bayern.de/
12. mailto:poststelle@stbaba.bayern.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau