Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Datteln - Bau von Kanalschleusen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020101309040610302 / 481670-2020
Veröffentlicht :
13.10.2020
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
45248100 - Bau von Kanalschleusen
DE-Datteln: Bau von Kanalschleusen

2020/S 199/2020 481670

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Wasserstraßen-Neubauamt Datteln
Postanschrift: Speeckstr. 1
Ort: Datteln
NUTS-Code: DEA36 Recklinghausen
Postleitzahl: 45711
Land: Deutschland
E-Mail: [7]wna-datteln@wsv.bund.de
Telefon: +49 23631040
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [8]www.wna-datteln.wsv.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ersatz der Großen Schleuse Gleesen einschl. Anpassung der Vorhäfen,
Bauabschnitt 2 Schleusenanlage, Schleusenbrücke, Schleusengelände und
Freiwasserleitung
Referenznummer der Bekanntmachung: 2017431000012
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45248100 Bau von Kanalschleusen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ersatz der Großen Schleuse Gleesen einschl. Anpassung der Vorhäfen,
Bauabschnitt 2 Schleusenanlage, Schleusenbrücke, Schleusengelände und
Freiwasserleitung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE949 Emsland
Hauptort der Ausführung:

Gleesen, Emsbüren
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Ersatz der Großen Schleuse Gleesen einschl. Anpassung der Vorhäfen.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 23/07/2018
Ende: 25/11/2024
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [9]2018/S 153-350283

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 5-231.2 Schl Gle 5/6
Bezeichnung des Auftrags:

Ersatz der Großen Schleuse Gleesen einschl. Anpassung der Vorhäfen,
Bauabschnitt 2 Schleusenanlage, Schleusenbrücke, Schleusengelände und
Freiwasserleitung
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
20/07/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG
Ort: Ahaus
NUTS-Code: DEA34 Borken
Postleitzahl: 48683
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 83 169 530.01 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundeskartellamt Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemomber Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
Telefon: +49 22894990
Fax: +49 2289499163
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Wasserstraßen-Neubauamt Datteln
Ort: Datteln
Postleitzahl: 45711
Land: Deutschland
E-Mail: [10]wna-datteln@wsv.bund.de
Telefon: +49 23631040
Fax: +49 2363104222
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/10/2020

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45248100 Bau von Kanalschleusen
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE949 Emsland
Hauptort der Ausführung:

Gleesen, Emsbüren
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nachtrag Nr. 17 Zusätzliche Pegel im Bereich der Baugrube
(Netto-Auftragssumme: 28 394,35 EUR)

Hinweislich folgende Auflistung der diesem Nachtrag vorhergehenden
Nachträge mit Einfluss auf die unten angeführte aktualisierte
Gesamtsumme:

Nachtrag Nr. 1 Schlitzwand (Netto-Auftragssumme: -56 382,47 EUR)

Nachtrag Nr. 2 Wasserhaltung linke Kanalseite (Netto-Auftragssumme:
145 946,11 EUR)

Nachtrag Nr. 3 Drohne/Luftbilder (Netto-Auftragssumme: 20 135,81 EUR)

Nachtrag Nr. 4 Verfüllung der Sparbecken der alten Großen Schleuse
(Netto-Auftragssumme: -9 337,83 EUR)

Nachtrag Nr. 5 Besucherplattform (Netto-Auftragssumme: 9 426,92 EUR)

Nachtrag Nr. 6 Bankettsanierung (Netto-Auftragssumme: 37 815, 46 EUR)

Nachtrag Nr. 7 Zusatzausstattung Baubüro (Netto-Auftragssumme: 6
471,06 EUR)

Nachtrag Nr. 8 Inklinometermessungen (Netto-Auftragssumme: 80 951,12
EUR)

Nachtrag Nr. 10 WLAN-Bereitstellung im Baustellenbereich
(Netto-Auftragssumme: 55 846,70 EUR)

Nachtrag Nr. 15 Zusätzliche Leistungen Baustelleneinrichtung
(Netto-Auftragssumme: 71 557,16 EUR)
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 23/07/2018
Ende: 25/11/2024
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 28 394.35 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG
Ort: Ahaus
NUTS-Code: DEA34 Borken
Postleitzahl: 48683
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Mehraufwand im Rahmen der Bauausführung:

Den Hauptvertrag ergänzende Leistung/en im Bereich Wasserhaltung.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher
Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde,
und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Mehraufwand im Rahmen der Bauausführung: Den Hauptvertrag ergänzende
Leistung/en im Bereich "Wasserhaltung.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 83 531 960.05 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 83 560 354.40 EUR

References

7. mailto:wna-datteln@wsv.bund.de?subject=TED
8. http://www.wna-datteln.wsv.de/
9. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:350283-2018:TEXT:DE:HTML
10. mailto:wna-datteln@wsv.bund.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau