Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Neuss - Datenverarbeitungsgeräte (Hardware)
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020091409062456014 / 429357-2020
Veröffentlicht :
14.09.2020
Angebotsabgabe bis :
24.09.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
30210000 - Datenverarbeitungsgeräte (Hardware)
30213100 - Tragbare Computer
30213200 - Tablettcomputer
30237000 - Teile und Zubehör für Computer
DE-Neuss: Datenverarbeitungsgeräte (Hardware)

2020/S 178/2020 429357

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kommunaler Zweckverband ITK Rheinland
Postanschrift: Hammfelddamm 4
Ort: Neuss
NUTS-Code: DEA1D Rhein-Kreis Neuss
Postleitzahl: 41460
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Bird & Bird LLP, RA Guido Bormann
E-Mail: [6]guido.bormann@twobirds.com
Fax: +49 211-20056011

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]http://www.itk-rheinland.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.subreport.de/E23563519
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.subreport.de/E23563519
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: IT-Zweckverband

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ausschreibung von Apple-Komponenten und Zubehör für den Bildungsbereich
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30210000 Datenverarbeitungsgeräte (Hardware)
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand der Ausschreibung ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung
über die Lieferung von unterschiedlichen Produkten aus
unterschiedlichen Produktkategorien des Herstellers Apple, u. a.
tragbare Systeme, Arbeitsplatzrechner, Apple TV und kompatibles Zubehör
einschließlich Geräteverwaltungssoftware.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30213100 Tragbare Computer
30213200 Tablettcomputer
30237000 Teile und Zubehör für Computer
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA NORDRHEIN-WESTFALEN
Hauptort der Ausführung:

Stadt Grevenbroich;

Stadt Jüchen;

Stadt Kaarst;

Stadt Korschenbroich;

Stadt Meerbusch;

Stadt Mönchengladbach;

Stadt Neuss;

Landeshauptstadt Düsseldorf;

Gemeinde Rommerskirchen;

Rhein-Kreis Neuss.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand der Ausschreibung ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung
über die Lieferung von unterschiedlichen Produkten aus
unterschiedlichen Produktkategorien des Herstellers Apple, u. a.
tragbare Systeme, Arbeitsplatzrechner, Apple TV und kompatibles Zubehör
einschließlich Geräteverwaltungssoftware.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Auftraggeber hat das einseitige Recht, die Vertragslaufzeit um
weitere 12 Monate (d. h. bis zu einer Gesamtvertragslaufzeit von 24
Monaten) zu verlängern.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachweis (in nicht beglaubigter Kopie) über die erlaubte
Berufsausübung, je nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes, in
dem das Unternehmen ansässig ist, entweder über die Eintragung in das
Berufs- oder Handelsregister dieses Staates oder durch Nachweis auf
andere Weise.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1. Gesamtumsatz bezogen auf die 3 letzten abgeschlossenen
Geschäftsjahre sowie sofern vorhanden den Jahresumsatz in dem
Tätigkeitsbereich des ausgeschriebenen Auftrags (Lieferung von
Apple-Produkten und kompatiblem Zubehör) bezogen auf die letzten 3
abgeschlossenen Geschäftsjahre. Der durchschnittliche Gesamtumsatz
bezogen auf die 3 letzten abgeschlossenen Geschäftsjahre muss jeweils
mindestens 10 Million EUR pro Jahr im Durchschnitt der 3 letzten
abgeschlossenen Geschäftsjahre betragen (Mindestanforderung, § 45 Abs.
2 VgV).

2. Nachweis einer bestehenden, aktuell gültigen
Betriebshaftpflichtversicherung oder einer vergleichbaren marktüblichen
Versicherung mit einer Haftpflichtdeckungshöhe von mindestens zusammen
2 Million EUR für Personen- und Sachschäden je Versicherungsjahr oder
die Abgabe einer Verpflichtungserklärung des Bieters, dass er im
Auftragsfall bereit ist, eine entsprechende Versicherung auf erstes
Anfordern des Auftraggebers abzuschließen (Mindestanforderung).
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

III.1.2) Nr. (1): Durchschnittlicher Gesamtumsatz bezogen auf die 3
letzten abgeschlossenen Geschäftsjahre von mindestens 10 Million EUR
pro Jahr im Durchschnitt der 3 letzten abgeschlossenen Geschäftsjahre.

III.1.2) Nr. (2): Haftpflichtdeckungshöhe der
Betriebshaftpflichtversicherung von mindestens zusammen 2 Million EUR
für Personen- und Sachschäden je Versicherungsjahr.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Darstellung (gem. Vordruck) von mindestens einer Referenz über die in
den letzten 3 Jahren (Stichtag: Ablauf der Angebotsfrist) erfolgreich
erbrachten Leistungen zur Lieferung von Produkten des Herstellers Apple
und kompatiblem Zubehör, die folgende Kriterien 1) und 2) vollständig
und kumulativ innerhalb eines Referenzprojekts für einen
Referenzauftraggeber erfüllen muss (Mindestanforderung):

1. Lieferung von Apple-Produkten und kompatiblem Zubehör und

2. Auftragsvolumen von mindestens 10 000 000 EUR netto (exkl. USt.).

Insgesamt sind im Referenzvordruck die folgenden Angaben zu machen:

a) Projektname,

b) Auftraggeber (Anschrift) mit Ansprechpartner (Telefon oder Fax oder
E-Mail),

c) Auftragnehmer (Anschrift),

d) Vertragslaufzeit (Beginn und Ende),

e) Auftragsvolumen (in Euro, netto),

f) Angabe der Anzahl und der Art der gelieferten Produkte des
Herstellers Apple,

g) Gegenstand der erbrachten Leistungen und

h) Kurze Projektbeschreibung.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

III.1.3): Mindestens eine Referenz entsprechend den Anforderungen unter
Abschnitt III.1.3).
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Gemäß Vergabeunterlagen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Die ITK Rheinland hat sich aus Gründen des dringenden, sehr kurzfristig
zu deckenden Beschaffungsbedarfs ermessensfehlerfrei entschieden, ein
beschleunigtes offenes Verfahren gem. §15 Abs. 3 VgV aus zuschreiben.
Die Beschaffung steht unter der Finanzierung durch die aktuellen
Förderprogramme des Bundes und des Landes NRW für den Bildungsbereich.
Die Fördermittelrichtlinien schreiben eine Verwendung der Mittel bis
zum 31.12.2020 vor, insoweit drohen Fördermittel zu verfallen. Zudem
benötigen die Mitglieder der ITK Rheinland in ihren Schulen seit Beginn
des neuen Schuljahres dringend die Apple-Endgeräte und Zubehörteile, um
den Unterricht planmäßig wieder aufnehmen zu können und um für
weiterhin zu erwartende Corona-Pandemie bedingte Home Schooling
Maßnahmen rechtzeitig vorbereitet zu sein und gleichzeitig die
Fördermittelrichtlinien einzuhalten. Die akut bestehende Dringlichkeit
wurde nicht selbst verschuldet. Diese Umstände machen die Einhaltung
der Frist gem. §15 Abs. 2 VgV unmöglich.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 24/09/2020
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/10/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 25/09/2020
Ortszeit: 09:00
Ort:

Vergabeplattform.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

1. Mit dem Angebot ist eine Eigenerklärung des Bieters bzw. jedes
Bietergemeinschaftsmitglieds sowie jedes als eignungsrelevant
angegebenen Unternehmens einzureichen, dass kein zwingender
Ausschlussgrund gem. § 123 GWB vorliegt.

2. Mit dem Angebot ist eine Eigenerklärung des Bieters bzw. jedes
Bietergemeinschaftsmitglieds sowie jedes als eignungsrelevant
angegebenen Unternehmens einzureichen, dass kein fakultativer
Ausschlussgrund gem. § 124 GWB vorliegt.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland mit Sitz bei der
Bezirksregierung Köln
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: [10]poststelle@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 2211473045
Fax: +49 2211472889

Internet-Adresse:
[11]https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.ht
ml
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Vergabestelle weist ausdrücklich auf die für interessierte
Unternehmen sowie für Bieter und Bietergemeinschaften bestehenden
Rügeobliegenheiten und die Präklusionsregelungen gemäß § 160 Abs. 3 GWB
hinsichtlich der Behauptung von Verstößen gegen die Bestimmungen über
das Vergabeverfahren hin.

§ 160 Abs. 3 Satz 1 GWB lautet:

Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1. Der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2
bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden,

4. Mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.".

Die Vergabestelle weist zudem ausdrücklich auf § 134 Abs. 1 und 2 GWB
hin.

§ 134 Abs. 1 und 2 GWB lauten:

(1) Öffentliche Auftraggeber haben die Bieter, deren Angebote nicht
berücksichtigt werden sollen, über den Namen des Unternehmens, dessen
Angebot angenommen werden soll, über die Gründe der vorgesehenen
Nichtberücksichtigung ihres Angebots und über den frühesten Zeitpunkt
des Vertragsschlusses unverzüglich in Textform zu informieren. Dies
gilt auch für Bewerber, denen keine Information über die Ablehnung
ihrer Bewerbung zur Verfügung gestellt wurde, bevor die Mitteilung über
die Zuschlagsentscheidung an die betroffenen Bieter ergangen ist,

(2) Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung der
Information nach Absatz 1 geschlossen werden. Wird die Information auf
elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf
10 Kalendertage. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der
Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim
betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland mit Sitz bei der
Bezirksregierung Köln
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: [12]poststelle@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 2211473045
Fax: +49 2211472889

Internet-Adresse:
[13]https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.ht
ml
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/09/2020

References

6. mailto:guido.bormann@twobirds.com?subject=TED
7. http://www.itk-rheinland.de/
8. https://www.subreport.de/E23563519
9. https://www.subreport.de/E23563519
10. mailto:poststelle@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED
11. https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.html
12. mailto:poststelle@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED
13. https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.html

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau