Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Cottbus - Personentransfer im Rahmen des Erstaufnahmeverfahrens des brandenburgischen Landesaufnahme Gesetzes
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020073018585579717 / 884349-2020
Veröffentlicht :
30.07.2020
Anforderung der Unterlagen bis :
20.08.2020
Angebotsabgabe bis :
20.08.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
60000000 - Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)
Personentransfer im Rahmen des Erstaufnahmeverfahrens des brandenburgischen Landesaufnahme Gesetzes

51/11-2020: Personentransfer im Rahmen des Erstaufnahmeverfahrens des
brandenburgischen Landesaufnahme Gesetzes
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Bekanntmachung
Zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Bezeichnung Landesamt für Soziales und Versorgung
Kontaktstelle Vergabestelle
Zu Händen Tobias Rau
Postanschrift Lipezker Str. 45
Ort 03048 Cottbus
E-Mail vergabestelle@lasv.brandenburg.de
Zuschlag erteilende Stelle
die zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YCVDPG6
Postalische Angebote oder Teilnahmeanträge sind nicht zugelassen
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YCVDPG6/
documents
Art und Umfang der Leistung
Das Landesaufnahmegesetz regelt die Aufnahme, vorläufige Unterbringung und migrationsspezifische soziale Unterstützung von
Flüchtlingen, spätausgesiedelten und weiteren aus dem Ausland zugewanderten Personen sowie die Kostenerstattung an die
Landkreise und kreisfreien Städte.
Nach dem Landesaufnahmegesetz ist das LASV für die Durchführung des Erstaufnahmeverfahren für die in 4 Nummer 1,2 und 3
Buchstabe b Landesaufnahmegesetz (LAufnG) genannten Personenkreis zuständig. Nach Ablauf des zweiwöchigen Zeitraumes
des Aufenthalts in Friedland geht die Kostentragungspflicht auf die Länder über. Das gilt bereits für den Transfer ab
Friedland, oder
Flughafen.
Die zu erbringende Leistung beinhaltet den Transfer der Personen inklusive Gepäck unter Aufsicht von Mitarbeiterinnen/ern des
LASV (Lipezker Str. 45, 03048 Cottbus) von Friedland (Heimkehrstraße 18, 37133 Friedland), Flughafen oder ggf. einem anderen
Abholort zu einem Zuweisungsort im Bundesland Brandenburg.
Haupterfüllungsort
Bezeichnung Landesamt für Soziales und Versorgung
Postanschrift Lipezker Str. 45
Ort 03048 Cottbus
Ausführungsfristen
Laufzeit bzw. Dauer
Beginn 01.10.2020
Ende 30.09.2023
Zuschlagskriterien
Siehe Vergabeunterlagen
Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Seite 1/2
51/11-2020: Personentransfer im Rahmen des Erstaufnahmeverfahrens des
brandenburgischen Landesaufnahme Gesetzes
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
Nachweis der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister oder Nachweis auf andere Weise über die erlaubte
Berufsausübung.
Genehmigungsurkunde gemäß Personenförderungsgesetz (Konzession) für die Leistungserbringung einzusetzenden Fahrzeuge.
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung in folgender Höhe 1 000.000EUR.
Nachweis einer Insassenunfallversicherung.
Nachweis eines ausreichenden Versicherungsschutzes durch Abschluss von Kfz-Haftpflichtverträgen für die eingesetzten
Fahrzeuge (gültige Versicherungsbescheinigung).
Erklärung über den Gesamtumsatz einschließlich des Umsatzes in dem Tätigkeitsbereich des Auftrages.
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Referenzliste der wesentlichen in den letzten 3 Jahren erbrachten Leistungen (mindestens 3) mit Angabe des Wertes, des
Zeitraums der Leistungserbringung und des Auftraggebers.
Angabe, welche Teile des Auftrags das Unternehmen unter Umständen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt.
Studien- und Ausbildungsnachweise sowie Bescheinigungen über die Erlaubnis zur Berufsausübung für die Inhaberin, für den
Inhaber oder die Führungskräfte des Unternehmens.
Nachweis der in der Leistungsbeschreibung in Ziffer 4. und 5. gestellten Anforderung.
Schlusstermin für den Eingang der Angebote 20.08.2020 um 09:00 Uhr
Bindefrist des Angebots 30.09.2020
Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXP9YCVDPG6
Seite 2/2

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2020/07/108131.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau