Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Öffentlichkeitsarbeit
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020072909082876058 / 357198-2020
Veröffentlicht :
29.07.2020
Angebotsabgabe bis :
14.09.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79416000 - Öffentlichkeitsarbeit
79822500 - Dienstleistungen im Grafik-Design
79416200 - Beratung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
DE-Berlin: Öffentlichkeitsarbeit

2020/S 145/2020 357198

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Zukunft Umwelt Gesellschaft (ZUG) gGmbH,
Bonn
Postanschrift: Köthener Str. 4
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 10969
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle:
E-Mail: [6]vergabestelle@z-u-g.org

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]https://www.z-u-g.org

Adresse des Beschafferprofils: [8]https://www.z-u-g.org/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[9]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=342397
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[10]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=342397
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Agentur/Amt auf zentral- oder bundesstaatlicher Ebene
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Grafikdienstleistungen für die Zukunft Umwelt Gesellschaft (ZUG)
gGmbH und ihre Förderprogramme
Referenznummer der Bekanntmachung: E2002-92
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79416000 Öffentlichkeitsarbeit
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Zukunft Umwelt Gesellschaft (ZUG) gGmbH ist eine bundeseigene
gemeinnützige Gesellschaft, die vom Bundesministerium für Umwelt,
Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gegründet wurde.

Die ZUG sucht einen Dienstleister für verschiedene
Grafikdienstleistungen (Print und Online). Dabei stehen ab Ende 2020 u.
a. die Weiterentwicklung des ZUG-Corporate-Designs, die initiale
Entwicklung des Corporate Designs für die Internationale
Klimaschutzinitiative (IKI) sowie Konzeption, Erstellung und Druck von
Grafikprodukten wie beispielweise Publikationen, Infomaterialien und
Give-Aways an. Neben der Erstellung wird auch das jeweilige Druck- bzw.
Produktionshandling inkl. Beratung abgefragt.

Ziel der Leistung, die über die Ausschreibung abgefragt wird, ist die
kompetente Beratung, Planung, Erstellung und Umsetzung von
Grafikprojekten und -produkten für die ZUG gGmbH und die von ihr
koordinierten BMU-Förderprogramme.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79822500 Dienstleistungen im Grafik-Design
79416200 Beratung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300 Berlin
Hauptort der Ausführung:

Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die ZUG unterstützt das BMU bei der Umsetzung und Betreuung von
Förderprogrammen und Projekten. Für die Öffentlichkeitsarbeit und
Kommunikation erstellt die ZUG verschiedene Grafikprodukte für die
eigene Gesellschaft und die betreuten Förderprogramme des BMU. Für die
Weiterentwicklung des Corporate-Designs der ZUG inkl. eigener
Markenarchitektur, die Neuentwicklung des Corporate Designs der IKI und
weitere Grafikdienstleistungen sucht die ZUG einen Dienstleister.

Zu den festgeschriebenen Leistungen gehören die Weiterentwicklung des
Corporate-Design-Handbuchs für die ZUG und Konzeption und Erstellung
einer eigenen ZUG-Markenarchitektur; die Neuentwicklung des Corporate
Designs der IKI und Erstellung eines Logos und eines
Corporate-Design-Handbuchs; darüber hinaus sollen im Rahmen von
abrufbaren Leistungen die Erstellung, Konzeption, Beratung und
Produktion verschiedener Grafikprodukte im Bereich Print beauftragt
werden, wie beispielsweise Presse-/Informationsmappen, Give Aways,
Roll-Ups/Aufsteller, Messecounter und -rückwände, Konferenz- und
Veranstaltungsdesigns; sowie die Erstellung und Konzeption
verschiedener Grafikprodukte im Bereich Online wie beispielsweise
Formatvorlagen (u. a. Word, PowerPoint, Excel, Indesign),
Sharepic-Master, Erstellung bzw. Auswahl und Anpassung Iconset,
Informationsgrafiken und Diagramme; Grafische Konzeption und Umsetzung
von Publikationen/Broschüren, (Falt-)Flyern

Ziel der Leistung, die über die Ausschreibung abgefragt wird, ist die
kompetente Beratung, Planung, Erstellung und Umsetzung von
Grafikprojekten und -produkten für die ZUG gGmbH und die von ihr
koordinierten BMU-Förderprogramme.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Es besteht eine Verlängerungsoption auf wiederanfallende Leistungen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Siehe Vergabeunterlagen.
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Ggf.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eigenerklärung über die Nichtvorlage von Ausschlussgründen und zu
Registerangaben.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung zum Umsatz und zu den Beschäftigtenzahlen in den letzten
3 abgeschlossenen Geschäftsjahren.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Der Gesamtumsatz soll mindestens doppelt so hoch sein wie die
Angebotssumme zu den angefragten Leistungen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Es sind mindestens folgende Anforderungen zu erfüllen, die durch
Dokumente und Erklärungen darzulegen sind:

1. Mindestens fünfjährige Haupttätigkeit des AN in den ausgeschriebenen
Tätigkeitsschwerpunkten, insbesondere in Grafikkonzeption und -design,

2. Mindestens fünfjährige mit dem Auftrag vergleichbare Erfahrung in
der gestalterischen Umsetzung klassischer Geschäftsausstattung
idealerweise mit Bezug zum Thema Umwelt- und Klimaschutz,

3. Mindestens fünfjährige mit dem Auftrag vergleichbare Erfahrung in
der Erstellung von Corporate Design und Logo Konzeptionen idealerweise
mit Bezug zum Thema Umwelt- und Klimaschutz,

4. Mindestens fünfjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit
öffentlichen Auftraggebern idealerweise mit Bezug zum Thema Umwelt- und
Klimaschutz,

5. Es müssen folgende Personalressourcen vorhanden sein:

a. zwei Projektmanager*innen als Projektleiter*innen mit mindestens
fünfjähriger Berufserfahrung im Bereich Grafikkonzeption,

b. zwei feste Grafikdesigner*innen mit mindestens fünfjähriger
Berufserfahrung und einschlägiger Ausbildung oder Hochschulabschluss im
Bereich Grafik.

6. Für den Auftrag ist folgende Zusammensetzung des Projektteams
erforderlich:

a) ein*e feste*r Projektmanager*in als Projektleitung und feste*r
Ansprechpartner*in für die AG,

b) ein*e stellvertretende*r Projektleiter*in,

c) zwei feste Grafikdesigner*innen.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Die nachgewiesenen Referenzen müssen sich auf die Durchführung
vergleichbarer Vorhaben beziehen. Es muss sich nicht um eine identische
Leistungen handeln; vielmehr muss die Referenzleistung der
ausgeschriebenen Leistung zumindest nahekommen. Die Vergleichbarkeit
ist dann gegeben, wenn die Referenzleistung dem ausgeschriebenen
Auftrag so sehr ähnelt, dass sie einen tragfähigen Rückschluss auf die
Leistungsfähigkeit des Bieters für die ausgeschriebene Leistung
eröffnet.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Vergabeunterlagen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 14/09/2020
Ortszeit: 14:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/12/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 14/09/2020
Ortszeit: 14:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Weitere Bedingungen, insbesondere Vorgaben zur Einreichung von
Angeboten, sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen. Die kompletten
Vergabeunterlagen sind über die unter Punkt I.3) benannte Stelle
verfügbar. Fragen/Bieterfragen über die Vergabeunterlagen sind
ausschließlich in Textform über die e-Vergabe-Plattform des Bundes
rechtzeitig, bis spätestens 1.9.2020, 12 Uhr, zu stellen. Die
Vergabestelle wird allen bekannten Interessenten die Auskünfte
schnellstmöglich, spätestens 6 Kalendertage vor Ablauf der
Angebotsfrist über die Plattform erteilen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
27/07/2020

References

6. mailto:vergabestelle@z-u-g.org?subject=TED
7. https://www.z-u-g.org/
8. https://www.z-u-g.org/
9. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=342397
10. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=342397

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau