Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Elektronenmikroskope
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020062909091818124 / 301532-2020
Veröffentlicht :
29.06.2020
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung der Vergabebekanntmachung
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
38511000 - Elektronenmikroskope
DE-Hamburg: Elektronenmikroskope

2020/S 123/2020 301532

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Universität Hamburg
Postanschrift: Mittelweg 177
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Postleitzahl: 20148
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Strategischer Einkauf
E-Mail: [6]strategischereinkauf@verw.uni-hamburg.de
Telefon: +49 40428386638

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]https://www.uni-hamburg.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Wartung sonderangefertigter, wissenschaftlicher Großgeräte (KryoEM")
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38511000 Elektronenmikroskope
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Wartungs-RV für sonderangefertigte, wissenschaftliche Großgeräte
(Kryo-Elektronenmikroskop") am Centre for Structural Systems Biology
(CSSB).
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Hauptort der Ausführung:

Hamburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Wartungs-RV für sonderangefertigte, wisschaftliche Großgeräte
(Kryo-Elektronenmikroskop") am Centre for Structural Systems Biology
(CSSB).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum
Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten
aufgeführten Fälle)
* Der Auftrag fällt nicht in den Anwendungsbereich der Richtlinie

Erläuterung:

Es liegen Ausnahmetatbestände nach § 14 Abs. 4 Nr. 2 lit. b und c VgV
vor. Zusätzlich muss auf Vorliegen eines Sachverhalts nach § 14 Abs. 4
Nr. 5 VgV erkannt werden.

Die Anstrengungen, die unternommen werden müssten, um eine ausreichend
valide Leistungsbeschreibung zum Auftragsgegenstand zu erstellen, wären
enorm und selbst unter Hinzuziehung externer Kräfte kaum vollständig zu
bewerkstelligen. Es wäre mit massiven Schwierigkeiten im Umgang mit
etwaigen gewerblichen oder sonstigen Schutzrechten des bisherigen
Auftragnehmers, sowie ggf. unüberbrückbaren Besonderheiten zur
Sicherung der nach wie vor vorhandenen Gewährleistungsansprüche, was
hier nicht nur ausschließlich die faktische Funktionalität, sondern
auch Entwicklung und Aufrechterhaltung der Zweckrichtung des
Gesamtensembles KryoEM betrifft, zu rechnen. Die Komplexität und
bestehenden Abhängigkeiten sind schlicht nicht vollständig erfassbar.

In diesem Zusammenhang sehen wir selbst bei Gelingen eines solchen
Vorhabens ein hinreichend großes Risiko, dass die wissenschaftliche
Forschungstätigkeit des CSSB bzw. die sich daraus ergebenden,
wissenschaftlichen Ergebnisse, in ihrer Validität gefährdet wären, da
sich technisch und prozessual bedingte Varianzen nicht endgültig
ausschließen ließen.

Es müssten bei einem Wechsel des Auftragnehmers somit zwangsläufig
Leistungen und Ersatzbauteile mit ggf. unterschiedlichen, technischen
Merkmalen bezogen werden, welche technische Unvereinbarkeiten
hervorrufen oder unverhältnismäßige Schwierigkeiten bei Gebrauch und
Wartung mit sich bringen würden.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
25/06/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: FEI Deutschland GmbH
Postanschrift: Im Steingrund 4-6
Ort: Dreieich
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 63303
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Finanzbehörde
Postanschrift: Große Bleichen 27
Ort: Hamburg
Postleitzahl: 20354
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
25/06/2020

References

6. mailto:strategischereinkauf@verw.uni-hamburg.de?subject=TED
7. https://www.uni-hamburg.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau