Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Ulm - Medizinsoftwarepaket
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020062909065017762 / 301181-2020
Veröffentlicht :
29.06.2020
Angebotsabgabe bis :
05.08.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
48180000 - Medizinsoftwarepaket
72212180 - Entwicklung von Medizinsoftware
DE-Ulm: Medizinsoftwarepaket

2020/S 123/2020 301181

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Universitätsklinikum Ulm Bereich III
Finanzen/Controlling Vergabestelle
Postanschrift: Albert-Einstein-Allee 29
Ort: Ulm
NUTS-Code: DE144 Ulm, Stadtkreis
Postleitzahl: 89081
Land: Deutschland
E-Mail: [6]vergabestelle.mawi@uniklinik-ulm.de
Fax: +49 731-500-66212

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse:
[7]https://www.uniklinik-ulm.de/ueber-uns/zentrale-einrichtungen/verwal
tungsbereiche/materialwirtschaft/einkauf/ausschreibungen.html
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://ausschreibungen.landbw.de/Satellite/notice/CXUEYYHYYY2/docum
ents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://ausschreibungen.landbw.de/Satellite/notice/CXUEYYHYYY2
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Patientendatenmanagementsystem (PDMS)
Referenznummer der Bekanntmachung: 31 101 : 285
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
48180000 Medizinsoftwarepaket
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Bereich III 5 Materialwirtschaft des Universitätsklinikums Ulm
beabsichtigt die Beschaffung eines Patientendatenmanagementsystems
(PDMS) primär für die Bereiche der Anästhesie, Intensivmedizin und
Kinderklinik.

Detaillierte Anforderungen sind dem beigefügten Leistungsverzeichnis zu
entnehmen.

Es sollen im ersten Schritt 200 Bettplätze und 200 Arbeitsplätze
eingerichtet werden (max. 2 Jahre).

Nachfolgend ist die Installation weiterer 100 Bett- und 100
Arbeitsplätze geplant (nachfolgenden 5 Jahre).

Es zwingend eine Campuslizenz anzubieten.

Das Patientendatenmanagementsystem (PDMS) System ist in die vorhandene
Infrastruktur (Monitoring Anlage, SAP, PACS Transportmonitore,
Beatmungsgeräte, weitere Geräte und Schnittstellen für die
intensivmedizinische Behandlung, siehe Leistungsverzeichnis)
einzubinden.

Ein detaillierter zeitlicher und inhaltlicher Ablaufplan ist vom
Anbieter zu erstellen. Die hierzu notwendige zeitliche und inhaltliche
Unterstützung von involvierten Abteilungen des Universitätsklinikum Ulm
(ZIK, Medizintechnik, Materialwirtschaft, Pflege, Ärzte, usw.) kann
vorausgesetzt werden.

Die Installation und Inbetriebnahme soll in aufeinanderfolgenden
zeitlichen Abschnitten durchgeführt werden.

Das Angebot umfasst die:

Lieferung;

Entwurf/Konzeption der funktionalen Ablösung;

Umsetzung im System des Anbieters;

Installation;

Schulung von Systemverwaltern und von Key-Usern;

behördliche und sicherheitstechnische Abnahme.

Bis zur Übergabe der mangelfreien voll funktionsfähigen Systeme
einschließlich allen zum Betrieb erforderlichen Zubehörs an den
Auftraggeber.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
72212180 Entwicklung von Medizinsoftware
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE144 Ulm, Stadtkreis
Hauptort der Ausführung:

Universitätsklinikum Ulm

Albert-Einstein-Allee 29

89081 Ulm
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Bereich III 5 Materialwirtschaft des Universitätsklinikums Ulm
beabsichtigt die Beschaffung eines Patientendatenmanagementsystems
(PDMS) primär für die Bereiche der Anästhesie, Intensivmedizin und
Kinderklinik.

Detaillierte Anforderungen sind dem beigefügten Leistungsverzeichnis zu
entnehmen.

Es sollen im ersten Schritt 200 Bettplätze und 200 Arbeitsplätze
eingerichtet werden (max. 2 Jahre).

Nachfolgend ist die Installation weiterer 100 Bett- und 100
Arbeitsplätze geplant (nachfolgenden 5 Jahre).

Es zwingend eine Campuslizenz anzubieten.

Das Patientendatenmanagementsystem (PDMS) System ist in die vorhandene
Infrastruktur (Monitoring Anlage, SAP, PACS Transportmonitore,
Beatmungsgeräte, weitere Geräte und Schnittstellen für die
intensivmedizinische Behandlung, siehe Leistungsverzeichnis)
einzubinden.

Ein detaillierter zeitlicher und inhaltlicher Ablaufplan ist vom
Anbieter zu erstellen. Die hierzu notwendige zeitliche und inhaltliche
Unterstützung von involvierten Abteilungen des Universitätsklinikum Ulm
(ZIK, Medizintechnik, Materialwirtschaft, Pflege, Ärzte, usw.) kann
vorausgesetzt werden.

Die Installation und Inbetriebnahme soll in aufeinanderfolgenden
zeitlichen Abschnitten durchgeführt werden.

Das Angebot umfasst die:

Lieferung;

Entwurf/Konzeption der funktionalen Ablösung;

Umsetzung im System des Anbieters;

Installation;

Schulung von Systemverwaltern und von Key-Usern;

behördliche und sicherheitstechnische Abnahme.

Bis zur Übergabe der mangelfreien voll funktionsfähigen Systeme
einschließlich allen zum Betrieb erforderlichen Zubehörs an den
Auftraggeber.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/09/2020
Ende: 30/08/2025
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 05/08/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 02/10/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 05/08/2020
Ortszeit: 10:05

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXUEYYHYYY2
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden-Württemberg
Postanschrift: Durlacher Allee 100
Ort: Karlsruhe
Postleitzahl: 76137
Land: Deutschland
Fax: +49 721 / 926-3985
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26/06/2020

References

6. mailto:vergabestelle.mawi@uniklinik-ulm.de?subject=TED
7. https://www.uniklinik-ulm.de/ueber-uns/zentrale-einrichtungen/verwaltungsbereiche/materialwirtschaft/einkauf/ausschreibungen.h
tml
8. https://ausschreibungen.landbw.de/Satellite/notice/CXUEYYHYYY2/documents
9. https://ausschreibungen.landbw.de/Satellite/notice/CXUEYYHYYY2

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau