Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dortmund - Objektplanung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020032412373436137 / 880062-2020
Veröffentlicht :
25.03.2020
Anforderung der Unterlagen bis :
15.04.2020
Angebotsabgabe bis :
15.04.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
BLB NRW / NL Dortmund / TU Dortmund (WE2037) / Objektplanung / 010-20-00213

VHB NRW 412
04/2018 Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
1 17.03.2020 10:56 Uhr - VMS 9.1.0.1
Auftragsbekanntmachung
Aktenzeichen: 0010
Vergabe-Nr.: 010-20-00213
Bezeichnung des Verfahrens: BLB NRW / NL Dortmund /
TU Dortmund (WE2037) /
Objektplanung / 010-20-00213
1. Art der Vergabe
Öffentliche Ausschreibung nach 9 UVgO
2. Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Dortmund
Postanschrift
Emil-Figge-Str. 91, 44227 Dortmund
Kontaktstelle Einkauf und Vertragsmanagement
Telefon-Nummer +49 0
Telefax-Nummer +49 0
E-Mail-Adresse BLBVergabe@blb.nrw.de
URL http://www.blb.nrw.de
Umsatzsteuer-
Identifikationsnummer
DE 216120450
3. Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle
Wie Ziffer 2
Adresse
4. Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
Wie Ziffer 2
Adresse
Elektronische Angebote werden über den Vergabemarktplatz des Landes NRW eingereicht.
5. Form der Angebote
Zugelassen ist: die Abgabe
elektronischer Angebote ausschließlich unter https://evergabe.blb.nrw.de/Vergabe/notice/
CXS7YYXYHMQ
der Angebote in Schriftform.
6. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Beauftragt wird die Ingenieur-Leistung für die Objektplanung
Das Leistungsbild entnehmen Sie bitte der Anlage 03 des Vertrages.
Erfüllungsort:
TU Dortmund, 44227 Dortmund
7. ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
Eine Aufteilung in Lose wird nicht vorgenommen.
8. ggf. Zulassung von Nebenangeboten
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
VHB NRW 412
04/2018 Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
2 17.03.2020 10:56 Uhr - VMS 9.1.0.1
9. etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Dauer: 24 Monate ab Auftragsvergabe
10. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die
Bezeichung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie
eingesehen werden können
Adresse zum elektronischen Abruf:
https://evergabe.blb.nrw.de/Vergabe/notice/CXS7YYXYHMQ/documents
Hinweise zu Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit sind den Nutzungsbedingungen des
Vergabemarktplatzes NRW zu entnehmen.
Anschrift der Stelle
Wie Ziffer 2
Adresse
11. Ablauf der Angebotsfrist
15.04.2020 09:30 Uhr
12. Ablauf der Bindefrist
15.05.2020
13. Höhe geforderter Sicherheitsleistungen
Zur Sicherung etwaiger Ersatzansprüche aus diesem Vertrag hat der Auftragnehmer eine Berufs-/
Betriebshaftpflichtversicherung nachzuweisen. Die Deckungssummen dieser Versicherung müssen
je Schadensfall mindestens
betragen:
für Personenschäden 1.500.000,00 EUR und
für sonstige Schäden 250.000,00 EUR
14. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind
15. Vorzulegenden Unterlagen
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen
Bedingungen an die Auftragsausführung:
- Berufshaftpflichtversicherung (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Zur Sicherung
etwaiger Ersatzansprüche aus diesem Vertrag hat der Auftragnehmer eine Berufs-/
Betriebshaftpflichtversicherung nachzuweisen. Die Deckungssummen dieser Versicherung
müssen je Schadensfall mindestens betragen: 1.500.000 EUR für Personenschäden und
250.000 EUR für sonstige Schäden
16. Angabe der Zuschlagskriterien
Wertungsmethode: Niedrigster Preis.
18. Sonstiges
Der Vertrag, die Anlage 05.1 - Honorarangebot, die Anlage 07 - Verpflichtungserklärung, die
Anlage 08 - CAD-Datenblatt sowie der Eignungsbogen und das GZR-Formular sind auszufüllen
und unterschrieben nebst dem Versicherungsnachweis elektronisch über den Vergabemarktplatz
einzureichen.
Bitte beachten Sie, dass nur elektronisch eingereichte und unterschriebene Angebote von uns
gewertet werden können.
Lediglich bei Erfüllung aller geforderten Mindestkriterien des Eignungsbogens kann Ihr Angebot im
weiteren Verfahrensverlauf berücksichtigt werden.
Das Verfahren orientiert sich an einer öffentlichen Ausschreibung, jedoch behalten wir uns vor
Verhandlungen zu führen.
VHB NRW 412
04/2018 Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
3 17.03.2020 10:56 Uhr - VMS 9.1.0.1
Wir bitten darum, Rückfragen ausschließlich bis 5 Kalendertage vor dem Einreichungstermin über
den Kommunikationsbereich dieses Projektraums zu stellen.
Sie erklären sich mit Abgabe Ihres Angebotes mit unseren beigefügten Vertragsbedingungen
einverstanden. Das Einreichen Ihrer AGB`s und jeglicher Einschränkungen hinsichtlich der
Vertragsbestandteile des BLB NRW führt zum Ausschluss.
Die "Besonderen Vertragsbedingungen des Landes Nordrhein-Westfalen zur Erfüllung der
Verpflichtungen zur Tariftreue und Mindestentlohnung nach dem TVgG NRW" sind Bestandteil des
Vertrags.
Es wird darauf hingewiesen, dass bei der Zuschlagserteilung (unsererseits) auf die Versendung der
Anlagen 01-04, 07 und 09-13 zum Vertrag verzichtet wird. Es werden lediglich der unterzeichnete
Vertrag, das Honorarangebot (Anlage_05.1) und das CAD-Datenblatt (Anlage_08) versendet.
Elektronische Angebote sind ausschließlich über den Vergabemarktplatz des Landes NRW
www.evergabe.nrw.de einzureichen. Hierzu ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
Informationen zu den zu verwendenden elektronischen Mitteln, den technischen Parametern zur
Einreichung elektronischer Angebote sowie zu Verschlüsselungs- und Zeiterfassungsverfahren
entnehmen Sie bitte den auf den Vergabemarktplatz des Landes NRW hinterlegten
Nutzungsbedingungen.
Frist zur Einreichung von Aufklärungsfragen: 08.04.2020
Teilnahmebedingungen
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Befähigung und Erlaubnis zur
Berufsausübung zu überprüfen:
Der Bewerber hat einen Eignungsbogen zum Nachweis seiner Eignung auszufüllen und Referenzen
nachzuweisen.
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zur
wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit zu überprüfen:
Erklärung über den spezifischen Umsatz für entsprechende Dienstleistungen, die in Art und
Ausführung mit denen vergleichbar sind, die beauftragt werden sollen, der letzten 3 Geschäftsjahre.
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zur
technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit zu überprüfen:
Beschäftigte der letzten 3 Jahre im jährlichen Mittel
Mindestanforderungen des BLB NRW für die ausgeschriebene Leistung: mindestens 3 Beschäftigte
Ingenieure in der Objektplanung.
Berufliche Befähigung der für das Projekt vorgesehenen Projektleitungen:
Projektleitung: Mindestanforderungen des BLB NRW für die ausgeschriebene Leistung: Dipl.- Ing. /
Master Architekt mit 5 Jahren Berufserfahrung.
Bauleitung: Mindestanforderungen des BLB NRW für die ausgeschriebene Leistung: Ing. / Master mit
5 Jahren Berufserfahrung.
Gewertet werden vergleichbare Referenzen, bei denen Leistungen in den letzten 3 Jahren erbracht
wurden:
- zwei Referenzen für Objektplanung Gebäude, davon mindestens eine Referenz mit dem
Schwierigkeitsgrad mindestens Honorarzone III, mindestens eine Referenz mit Baukosten KG 300
über 1.2 Mio. Euro brutto.
Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten.
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift: Zugelassen ist, wer nach den
Architektengesetzen oder Ingenieurgesetzen der Länder berechtigt ist, die Berufsbezeichnung
VHB NRW 412
04/2018 Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
4 17.03.2020 10:56 Uhr - VMS 9.1.0.1
Architekt oder Beratender Ingenieur/ Ingenieur zu tragen oder nach den EG-Richtlinien,
insbesondere der Richtlinien für die gegenseitige Anerkennung der Diplome berechtigt ist, in der
Bundesrepublik Deutschland als Architekt oder als Beratender Ingenieur/ Ingenieur tätig zu werden.
Bekanntmachungs-ID: CXS7YYXYHMQ

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-blb/2020/03/43096.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau