Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-München - Allgemeine und berufliche Bildung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020032309145532078 / 138989-2020
Veröffentlicht :
23.03.2020
Angebotsabgabe bis :
21.04.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
80000000 - Allgemeine und berufliche Bildung
80400000 - Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
80522000 - Schulungsseminare
72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
72230000 - Entwicklung von kundenspezifischer Software
80420000 - E-Learning
80490000 - Betrieb einer Bildungseinrichtung
80410000 - Verschiedene Unterrichts- und Ausbildungsdienste
79400000 - Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste
79410000 - Unternehmens- und Managementberatung
92310000 - Künstlerische und schriftstellerische Tätigkeiten und Darbietungen
DE-München: Allgemeine und berufliche Bildung

2020/S 58/2020 138989

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Goethe-Institut e. V. Zentrale
Postanschrift: Oskar-von-Miller-Ring 18
Ort: München
NUTS-Code: DE212
Postleitzahl: 80333
Land: Deutschland
E-Mail: [6]othmar.walchofer@goethe.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.goethe.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YHXD0CU/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YHXD0CU
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Auftraggeber gem. § 99 I Nr.2 GWB
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Bildung und Kultur

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag: Fortbildung, Coaching, Führung und Digitalisierung am
Goethe-Institut
Referenznummer der Bekanntmachung: 52/202003
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
80000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Für den Ausbau von Fortbildungsaktivitäten unter Miteinbezug der
Schwerpunkte Digitalisierung und Organisationsentwicklung werden
Anbieterinnen und Anbieter von:

Präsenz-Seminaren;

Blended-Learning-Formaten;

digitalen Formaten (z. B. Videobeiträge, Webinare, interaktive
Formate usw.);

Coaching-, Team Building Maßnahmen und Beratungsgespräche;

Mediationen und Moderationen sowie;

Autorinnen und Autoren zur Erstellung von Manuskripten gesucht.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Durchführung von Präsenzseminaren und Blended-Learning Formaten
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80400000
80522000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung:

Goethe-Institut e. V. Zentrale

Oskar-von-Miller-Ring 18

80333 München
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Durchführung von Präsenzseminaren und Blended-Learning-Formaten für
Mitarbeitende des Goethe-Instituts. Weitere Angaben siehe in der Anlage
A: Leistungsbeschreibung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 50 %
Preis - Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Bis zu einer Vertragsdauer von maximal 4 Jahren verlängert sich die
Rahmenvereinbarung jeweils um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht mit
einer Frist von drei Monaten zum jeweiligen Ende gekündigt wird.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Zurverfügungstellung von digitalen Formaten, nicht moderiert
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80522000
80400000
72000000
72230000
80420000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung:

Goethe-Institut e. V. Zentrale

Oskar-von-Miller-Ring 18

80333 München
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zurverfügungstellung von nicht moderierten, digitalen Formaten
(darunter Videos und interaktive Schulungsbeiträge) für Mitarbeitende
des Goethe-Instituts. Weitere Angaben finden Sie in der Anlage A:
Leistungsbeschreibung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 50 %
Preis - Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Bis zu einer Vertragsdauer von maximal 4 Jahren verlängert sich die
Rahmenvereinbarung jeweils um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht mit
einer Frist von drei Monaten zum jeweiligen Ende gekündigt wird.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Durchführung von digitalen Formaten, moderiert
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80522000
80400000
72000000
72230000
80420000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung:

Goethe-Institut e. V. Zentrale

Oskar-von-Miller-Ring 18

80333 München
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Durchführung von moderierten, digitalen Formaten für Mitarbeitende des
Goethe-Instituts (darunter Webinare und moderierte, interaktive
Schulungsbeiträge usw.).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 50 %
Preis - Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Bis zu einer Vertragsdauer von maximal 4 Jahren verlängert sich die
Rahmenvereinbarung jeweils um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht mit
einer Frist von drei Monaten zum jeweiligen Ende gekündigt wird.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Coachings, Teambuilding- und Beratungsleistungen, sowie Durchführung
intern gestalteter Seminare
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80400000
80522000
80490000
80410000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung:

Goethe-Institut e. V. Zentrale

Dachauer Str. 122

80637 München
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Durchführung von Coachings bzw. Beratungsgesprächen, Team Building
Maßnahmen sowie intern gestalte Präsenzseminare (diese in enger
Abstimmung mit Mitarbeitenden der Zentrale des Goethe-Instituts).
Weitere Angaben finden Sie in der Anlage A: Leistungsbeschreibung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 50 %
Preis - Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Bis zu einer Vertragsdauer von maximal 4 Jahren verlängert sich die
Rahmenvereinbarung jeweils um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht mit
einer Frist von drei Monaten zum jeweiligen Ende gekündigt wird.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Durchführung von Mediation und Konfliktmoderation
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80400000
80522000
79400000
79410000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung:

Goethe-Institut e. V. Zentrale

Oskar-von-Miller-Ring 18

80333 München
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Mediationen sowie Konfliktmoderationen für Mitarbeitende des
Goethe-Instituts. Weitere Hinweise finden Sie in der Anlage A:
Leistungsbeschreibung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 50 %
Preis - Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Bis zu einer Vertragsdauer von maximal 4 Jahren verlängert sich die
Rahmenvereinbarung jeweils um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht mit
einer Frist von drei Monaten zum jeweiligen Ende gekündigt wird.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erstellung von Manuskripten zu Führungskräftebiographien bzw.
Organisationsentwicklung
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80400000
80522000
80490000
80410000
92310000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung:

Goethe-Institut e. V. Zentrale

Oskar-von-Miller-Ring 18

80333 München
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erstellung von Manuskripten für Mitarbeitende des Goethe-Instituts.
Weitere Hinweise finden Sie in der Anlage A: Leistungsbeschreibung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 50 %
Preis - Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Bis zu einer Vertragsdauer von maximal 4 Jahren verlängert sich die
Rahmenvereinbarung jeweils um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht mit
einer Frist von drei Monaten zum jeweiligen Ende gekündigt wird.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Die Eignung für Bewerberinnen und Bewerber für alle Lose wird anhand
folgender Anlagen ermittelt:

Eigenerklärung zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen (Anlage B.1);

ggfs. Übersicht der Unterauftragnehmer (Anlage B.2);

ggfs. Erklärung der Bietergemeinschaft (Anlage B.3);

ggfs. Eigenerklärung Eignungsleihe (Anlage B.4);

Eigenerklärung über Nichtvorliegen von Straftaten gem. § 123 Abs. 1
und 3 GWB (Anlage B.5);

Darstellung von Referenzprojekten (Anlage B.6).
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Für die Eignung wird Folgendes verlangt:

Bewerbungsunterlagen, insbes. zu:

Qualität und Innovationsgrad des fachlichen Inputs;

Vermittlung;

Arbeitsprobe (betrifft nur Los 6).

Weitere Informationen finden Sie in Anlage B.7.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 21/04/2020
Ortszeit: 14:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 22/05/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21/04/2020
Ortszeit: 15:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4YHXD0CU
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: BundeskartellamtVillemombler Str 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53133
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: BundeskartellamtVillemombler Str 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53133
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Das Verfahren für Verstöße gegen diese Vergabe richtet sich nach den
Vorschriften der §§ 155 ff. des Gesetzes gegen
Wettbewerbsbeschränkungen (GWB). Zur Wahrung der Fristen wird auf die
§§ 160 ff. GWB verwiesen. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass der
Nachprüfungsantrag gemäß § 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB spätestens 15
Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge
nicht abhelfen zu wollen, zu stellen ist. Vergabeverstöße sind gemäß §
160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 GWB grundsätzlich innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen, nachdem der Bieter den Verstoß erkannt hat, beim
Auftraggeber zu rügen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: BundeskartellamtVillemombler Str 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53133
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/03/2020

References

6. mailto:othmar.walchofer@goethe.de?subject=TED
7. http://www.goethe.de/
8. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YHXD0CU/documents
9. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YHXD0CU

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau