Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Potsdam - Kartierung ländlicher Gebiete
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020032309143932053 / 138976-2020
Veröffentlicht :
23.03.2020
Angebotsabgabe bis :
24.04.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71222200 - Kartierung ländlicher Gebiete
DE-Potsdam: Kartierung ländlicher Gebiete

2020/S 58/2020 138976

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landesamt für Umwelt
Postanschrift: Seeburger Chaussee 2
Ort: Potsdam
NUTS-Code: DE404
Postleitzahl: 14476
Land: Deutschland
E-Mail: [6]susann-ulrike.koegler@lfu.brandenburg.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.lfu.brandenburg.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YY4
D8UQ/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YY4
D8UQ
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Monitoring und Aktualisierung der Biotoptypen- und
Lebensraumtypenkartierung in FFH-Gebieten und NSG des Naturparks Barnim
Referenznummer der Bekanntmachung: VB-20-091
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71222200
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Absprachen sowie Recherche-, Auswertungs- und Dokumentationsarbeiten;

Terrestrische Biotopkartierung mit Erfassung der nach § 30 BNatSchG
und § 18 BbgNatSchAG gesetzlich geschützten Biotope,
FFH-Lebensraumtypen (LRT), LRT-Entwicklungsflächen und weiterer
Verdachtsflächen (Definition s. Pkt. 5 und 7) in der höchsten
Kartierintensität C, einschließlich Aktualisierung und
Vervollständigung der Sachdaten in der BBK-Datenbank sowie
Lageanpassung und Topologie-Korrektur der zugehörigen Geodaten;

Korrektur (Aktualisierung) offensichtlich fehlerhafter
Biotoptypenzuordnungen auf Grundlage von Luftbildern bei allen weiteren
Flächen (unter Beibehaltung der bereits bestehenden Kartierintensität
A, B oder C);

luftbildgestützte Lageanpassung der Biotopgeometrien im gesamten
FFH-Gebiet;

Erstellung eines Kartierungsberichts pro FFH-Gebiet.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 252 100.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 1
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BAR_1
Los-Nr.: 01
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71222200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Landesamt für Umwelt Seeburger Chaussee 2, 14476 Potsdam Oberhavel und
Barnim:

FFH-Gebiet Langer Trödel;

FFH-Gebiet Kreuzbruch;

FFH-Gebiet Fledermaus-Winterquartier Lehnitz.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Absprachen sowie Recherche-, Auswertungs- und Dokumentationsarbeiten;

Terrestrische Biotopkartierung mit Erfassung der nach § 30 BNatSchG
und § 18 BbgNatSchAG gesetzlich geschützten Biotope,
FFH-Lebensraumtypen (LRT), LRT-Entwicklungsflächen und weiterer
Verdachtsflächen (Definition s. Pkt. 5 und 7) in der höchsten
Kartierintensität C, einschließlich Aktualisierung und
Vervollständigung der Sachdaten in der BBK-Datenbank sowie
Lageanpassung und Topologie-Korrektur der zugehörigen Geodaten;

Korrektur (Aktualisierung) offensichtlich fehlerhafter
Biotoptypenzuordnungen auf Grundlage von Luftbildern bei allen weiteren
Flächen (unter Beibehaltung der bereits bestehenden Kartierintensität
A, B oder C);

luftbildgestützte Lageanpassung der Biotopgeometrien im gesamten
FFH-Gebiet;

Erstellung eines Kartierungsberichts pro FFH-Gebiet.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Angemessene Zeitplanung der Arbeitsschritte
/ Gewichtung: 25 %
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Erfahrung der vorgesehenen
Bearbeiter/Bearbeiterinnen anhand von mindestens 2 Referenzen /
Gewichtung: 25 %
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis / Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 30 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/05/2020
Ende: 15/11/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BAR_2
Los-Nr.: 02
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71222200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Landesamt für Umwelt Seeburger Chaussee 2, 14476 Potsdam Oberhavel:

FFH-Gebiet Lubowsee;

FFH-Gebiet Briesetal.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Absprachen sowie Recherche-, Auswertungs- und Dokumentationsarbeiten;

Terrestrische Biotopkartierung mit Erfassung der nach § 30 BNatSchG
und § 18 BbgNatSchAG gesetzlich geschützten Biotope,
FFH-Lebensraumtypen (LRT), LRT-Entwicklungsflächen und weiterer
Verdachtsflächen (Definition s. Pkt. 5 und 7) in der höchsten
Kartierintensität C, einschließlich Aktualisierung und
Vervollständigung der Sachdaten in der BBK-Datenbank sowie
Lageanpassung und Topologie-Korrektur der zugehörigen Geodaten;

Korrektur (Aktualisierung) offensichtlich fehlerhafter
Biotoptypenzuordnungen auf Grundlage von Luftbildern bei allen weiteren
Flächen (unter Beibehaltung der bereits bestehenden Kartierintensität
A, B oder C);

luftbildgestützte Lageanpassung der Biotopgeometrien im gesamten
FFH-Gebiet;

Erstellung eines Kartierungsberichts pro FFH-Gebiet.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Angemessene Zeitplanung der Arbeitsschritte
/ Gewichtung: 25 %
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Erfahrung der vorgesehenen
Bearbeiter/Bearbeiterinnen anhand von mindestens 2 Referenzen /
Gewichtung: 25 %
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis / Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 30 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/05/2020
Ende: 15/11/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BAR_3
Los-Nr.: 03
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71222200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Landesamt für Umwelt Seeburger Chaussee 2, 14476 Potsdam Oberhavel und
Barnim:

FFH-Gebiet Tegeler Fließtal;

FFH-Gebiet Eichwerder Moorwiesen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Absprachen sowie Recherche-, Auswertungs- und Dokumentationsarbeiten;

Terrestrische Biotopkartierung mit Erfassung der nach § 30 BNatSchG
und § 18 BbgNatSchAG gesetzlich geschützten Biotope,
FFH-Lebensraumtypen (LRT), LRT-Entwicklungsflächen und weiterer
Verdachtsflächen (Definition s. Pkt. 5 und 7) in der höchsten
Kartierintensität C, einschließlich Aktualisierung und
Vervollständigung der Sachdaten in der BBK-Datenbank sowie
Lageanpassung und Topologie-Korrektur der zugehörigen Geodaten;

Korrektur (Aktualisierung) offensichtlich fehlerhafter
Biotoptypenzuordnungen auf Grundlage von Luftbildern bei allen weiteren
Flächen (unter Beibehaltung der bereits bestehenden Kartierintensität
A, B oder C);

luftbildgestützte Lageanpassung der Biotopgeometrien im gesamten
FFH-Gebiet;

Erstellung eines Kartierungsberichts pro FFH-Gebiet.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Angemessene Zeitplanung der Arbeitsschritte
/ Gewichtung: 25 %
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Erfahrung der vorgesehenen
Bearbeiter/Bearbeiterinnen anhand von mindestens 2 Referenzen /
Gewichtung: 25 %
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis / Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 30 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/05/2020
Ende: 15/11/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BAR_4
Los-Nr.: 04
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71222200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Landesamt für Umwelt Seeburger Chaussee 2, 14476 Potsdam Barnim:

FFH-Gebiet Oberseemoor;

FFH-Gebiet Buchenwälder am Liepnitzsee.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Absprachen sowie Recherche-, Auswertungs- und Dokumentationsarbeiten;

Terrestrische Biotopkartierung mit Erfassung der nach § 30 BNatSchG
und § 18 BbgNatSchAG gesetzlich geschützten Biotope,
FFH-Lebensraumtypen (LRT), LRT-Entwicklungsflächen und weiterer
Verdachtsflächen (Definition s. Pkt. 5 und 7) in der höchsten
Kartierintensität C, einschließlich Aktualisierung und
Vervollständigung der Sachdaten in der BBK-Datenbank sowie
Lageanpassung und Topologie-Korrektur der zugehörigen Geodaten;

Korrektur (Aktualisierung) offensichtlich fehlerhafter
Biotoptypenzuordnungen auf Grundlage von Luftbildern bei allen weiteren
Flächen (unter Beibehaltung der bereits bestehenden Kartierintensität
A, B oder C);

luftbildgestützte Lageanpassung der Biotopgeometrien im gesamten
FFH-Gebiet;

Erstellung eines Kartierungsberichts pro FFH-Gebiet.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Angemessene Zeitplanung der Arbeitsschritte
/ Gewichtung: 25 %
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Erfahrung der vorgesehenen
Bearbeiter/Bearbeiterinnen anhand von mindestens 2 Referenzen /
Gewichtung: 25 %
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis / Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 30 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/05/2020
Ende: 15/11/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BAR_5
Los-Nr.: 05
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71222200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Landesamt für Umwelt Seeburger Chaussee 2, 14476 Potsdam Barnim:

FFH-Gebiet Finowtal-Pregnitzfließ.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Absprachen sowie Recherche-, Auswertungs- und Dokumentationsarbeiten;

Terrestrische Biotopkartierung mit Erfassung der nach § 30 BNatSchG
und § 18 BbgNatSchAG gesetzlich geschützten Biotope,
FFH-Lebensraumtypen (LRT), LRT-Entwicklungsflächen und weiterer
Verdachtsflächen (Definition s. Pkt. 5 und 7) in der höchsten
Kartierintensität C, einschließlich Aktualisierung und
Vervollständigung der Sachdaten in der BBK-Datenbank sowie
Lageanpassung und Topologie-Korrektur der zugehörigen Geodaten;

Korrektur (Aktualisierung) offensichtlich fehlerhafter
Biotoptypenzuordnungen auf Grundlage von Luftbildern bei allen weiteren
Flächen (unter Beibehaltung der bereits bestehenden Kartierintensität
A, B oder C);

luftbildgestützte Lageanpassung der Biotopgeometrien im gesamten
FFH-Gebiet;

Erstellung eines Kartierungsberichts pro FFH-Gebiet.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Angemessene Zeitplanung der Arbeitsschritte
/ Gewichtung: 25 %
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Erfahrung der vorgesehenen
Bearbeiter/Bearbeiterinnen anhand von mindestens 2 Referenzen /
Gewichtung: 25 %
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis / Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 30 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/05/2020
Ende: 15/11/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BAR_6
Los-Nr.: 06
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71222200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Landesamt für Umwelt Seeburger Chaussee 2, 14476 Potsdam Barnim:

FFH-Gebiet Rabenluch;

FFH-Gebiet Biesenthaler Becken.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Absprachen sowie Recherche-, Auswertungs- und Dokumentationsarbeiten;

Terrestrische Biotopkartierung mit Erfassung der nach § 30 BNatSchG
und § 18 BbgNatSchAG gesetzlich geschützten Biotope,
FFH-Lebensraumtypen (LRT), LRT-Entwicklungsflächen und weiterer
Verdachtsflächen (Definition s. Pkt. 5 und 7) in der höchsten
Kartierintensität C, einschließlich Aktualisierung und
Vervollständigung der Sachdaten in der BBK-Datenbank sowie
Lageanpassung und Topologie-Korrektur der zugehörigen Geodaten;

Korrektur (Aktualisierung) offensichtlich fehlerhafter
Biotoptypenzuordnungen auf Grundlage von Luftbildern bei allen weiteren
Flächen (unter Beibehaltung der bereits bestehenden Kartierintensität
A, B oder C);

luftbildgestützte Lageanpassung der Biotopgeometrien im gesamten
FFH-Gebiet;

Erstellung eines Kartierungsberichts pro FFH-Gebiet.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Angemessene Zeitplanung der Arbeitsschritte
/ Gewichtung: 25 %
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Erfahrung der vorgesehenen
Bearbeiter/Bearbeiterinnen anhand von mindestens 2 Referenzen /
Gewichtung: 25 %
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis / Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 30 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/05/2020
Ende: 15/11/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BAR_7
Los-Nr.: 07
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71222200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Landesamt für Umwelt Seeburger Chaussee 2, 14476 Potsdam Barnim und
Märkisch-Oderland

FFH-Gebiet Nonnenfließ-Schwärzetal;

FFH-Gebiet Fledermausquartier Kellerberg Grüntal.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Absprachen sowie Recherche-, Auswertungs- und Dokumentationsarbeiten;

Terrestrische Biotopkartierung mit Erfassung der nach § 30 BNatSchG
und § 18 BbgNatSchAG gesetzlich geschützten Biotope,
FFH-Lebensraumtypen (LRT), LRT-Entwicklungsflächen und weiterer
Verdachtsflächen (Definition s. Pkt. 5 und 7) in der höchsten
Kartierintensität C, einschließlich Aktualisierung und
Vervollständigung der Sachdaten in der BBK-Datenbank sowie
Lageanpassung und Topologie-Korrektur der zugehörigen Geodaten;

Korrektur (Aktualisierung) offensichtlich fehlerhafter
Biotoptypenzuordnungen auf Grundlage von Luftbildern bei allen weiteren
Flächen (unter Beibehaltung der bereits bestehenden Kartierintensität
A, B oder C);

luftbildgestützte Lageanpassung der Biotopgeometrien im gesamten
FFH-Gebiet;

Erstellung eines Kartierungsberichts pro FFH-Gebiet.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Angemessene Zeitplanung der Arbeitsschritte
/ Gewichtung: 25 %
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Erfahrung der vorgesehenen
Bearbeiter/Bearbeiterinnen anhand von mindestens 2 Referenzen /
Gewichtung: 25 %
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis / Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 30 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/05/2020
Ende: 15/11/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BAR_8
Los-Nr.: 08
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71222200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Landesamt für Umwelt Seeburger Chaussee 2, 14476 Potsdam Barnim

FFH-Gebiet Trampe;

FFH-Gebiet Schönower Heide.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Absprachen sowie Recherche-, Auswertungs- und Dokumentationsarbeiten;

Terrestrische Biotopkartierung mit Erfassung der nach § 30 BNatSchG
und § 18 BbgNatSchAG gesetzlich geschützten Biotope,
FFH-Lebensraumtypen (LRT), LRT-Entwicklungsflächen und weiterer
Verdachtsflächen (Definition s. Pkt. 5 und 7) in der höchsten
Kartierintensität C, einschließlich Aktualisierung und
Vervollständigung der Sachdaten in der BBK-Datenbank sowie
Lageanpassung und Topologie-Korrektur der zugehörigen Geodaten;

Korrektur (Aktualisierung) offensichtlich fehlerhafter
Biotoptypenzuordnungen auf Grundlage von Luftbildern bei allen weiteren
Flächen (unter Beibehaltung der bereits bestehenden Kartierintensität
A, B oder C);

luftbildgestützte Lageanpassung der Biotopgeometrien im gesamten
FFH-Gebiet;

Erstellung eines Kartierungsberichts pro FFH-Gebiet.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Angemessene Zeitplanung der Arbeitsschritte
/ Gewichtung: 25 %
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Erfahrung der vorgesehenen
Bearbeiter/Bearbeiterinnen anhand von mindestens 2 Referenzen /
Gewichtung: 25 %
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis / Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 30 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/05/2020
Ende: 15/11/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BAR_9
Los-Nr.: 09
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71222200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Landesamt für Umwelt Seeburger Chaussee 2, 14476 Potsdam Barnim:

NSG Torfstich Klosterfelde;

NSG Wischsee;

NSG Pinnower See.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Absprachen sowie Recherche-, Auswertungs- und Dokumentationsarbeiten;

Terrestrische Biotopkartierung mit Erfassung der nach § 30 BNatSchG
und § 18 BbgNatSchAG gesetzlich geschützten Biotope,
FFH-Lebensraumtypen (LRT), LRT-Entwicklungsflächen und weiterer
Verdachtsflächen (Definition s. Pkt. 5 und 7) in der höchsten
Kartierintensität C, einschließlich Aktualisierung und
Vervollständigung der Sachdaten in der BBK-Datenbank sowie
Lageanpassung und Topologie-Korrektur der zugehörigen Geodaten;

Korrektur (Aktualisierung) offensichtlich fehlerhafter
Biotoptypenzuordnungen auf Grundlage von Luftbildern bei allen weiteren
Flächen (unter Beibehaltung der bereits bestehenden Kartierintensität
A, B oder C);

luftbildgestützte Lageanpassung der Biotopgeometrien im gesamten
FFH-Gebiet;

Erstellung eines Kartierungsberichts pro FFH-Gebiet.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Angemessene Zeitplanung der Arbeitsschritte
/ Gewichtung: 25 %
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Erfahrung der vorgesehenen
Bearbeiter/Bearbeiterinnen anhand von mindestens 2 Referenzen /
Gewichtung: 25 %
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis / Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 30 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/05/2020
Ende: 15/11/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

BAR_10
Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71222200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Landesamt für Umwelt Seeburger Chaussee 2, 14476 Potsdam Oberhavel und
Barnim:

NSG Kindelsee-Springluch;

NSG Schönerlinder Teiche;

NSG Ausstichgelände Röntgental;

NSG Ladeburger Schäferpfühle.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Absprachen sowie Recherche-, Auswertungs- und Dokumentationsarbeiten;

Terrestrische Biotopkartierung mit Erfassung der nach § 30 BNatSchG
und § 18 BbgNatSchAG gesetzlich geschützten Biotope,
FFH-Lebensraumtypen (LRT), LRT-Entwicklungsflächen und weiterer
Verdachtsflächen (Definition s. Pkt. 5 und 7) in der höchsten
Kartierintensität C, einschließlich Aktualisierung und
Vervollständigung der Sachdaten in der BBK-Datenbank sowie
Lageanpassung und Topologie-Korrektur der zugehörigen Geodaten;

Korrektur (Aktualisierung) offensichtlich fehlerhafter
Biotoptypenzuordnungen auf Grundlage von Luftbildern bei allen weiteren
Flächen (unter Beibehaltung der bereits bestehenden Kartierintensität
A, B oder C);

luftbildgestützte Lageanpassung der Biotopgeometrien im gesamten
FFH-Gebiet;

Erstellung eines Kartierungsberichts pro FFH-Gebiet.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Angemessene Zeitplanung der Arbeitsschritte
/ Gewichtung: 25 %
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Erfahrung der vorgesehenen
Bearbeiter/Bearbeiterinnen anhand von mindestens 2 Referenzen /
Gewichtung: 25 %
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis / Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 30 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/05/2020
Ende: 15/11/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachweis der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister oder
Nachweis auf andere Weise über die erlaubte Berufsausübung.

Weitere einzureichende Angaben entnehmen Sie den Verdingungsunterlagen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Die Erklärung des Bieters, ob ein Insolvenzverfahren oder
vergleichbares gesetzliches Verfahren beantragt, eröffnet oder mangels
Deckung der Verfahrenskosten abgelehnt worden ist, oder er sich in
Liquidation befindet;

Die Erklärung des Bieters, dass weder das Unternehmen noch sein
Leitungspersonal mit einem Bußgeld von mindestens 2 500 EUR wegen
Verstoßes gegen durch das Arbeitnehmer-Entsendegesetz geschützte
Pflichten belegt wurden;

Die höchstens 12 Monate alten Bestätigungen gesetzlicher
Sozialversicherer der Mehrzahl der Beschäftigten, dass die Beiträge
ordnungsgemäß bezahlt sind und die Erklärung des Bieters, dass diese
Aussage auch noch zur Zeit der Angebotsabgabe für alle
Beschäftigungsverhältnisse zutrifft;

Eine Liste der wesentlichen in den letzten Jahren erbrachten
Leistungen mit der Angabe des Wertes, der Leistungszeit und der
Auskunftsperson beim Auftraggeber oder (nur bei privaten Auftraggebern)
dessen schriftliche Bestätigung.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Die fachliche Qualität der vorgesehenen Bearbeiter/Bearbeiterinnen ist
durch mindestens 2 persönliche Referenzen (mit der Vergabeleistung
vergleichbare Arbeiten) hinreichend nachzuweisen. Es erfolgt eine
höhere Bewertung, wenn die benannten Referenzen in hoher bzw. sehr
hoher Qualität vorliegen bzw. nachgewiesen werden.

Eigenerklärung zur Eignung UVgO/VgV.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Einhaltung der Mindestanforderungen nach dem Brandenburgischen
Vergabegesetz.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 24/04/2020
Ortszeit: 08:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/05/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 24/04/2020
Ortszeit: 08:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP9YY4D8UQ
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Landesamt für Umwelt
Postanschrift: Seeburger Chaussee 2
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14476
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Landesamt für Umwelt
Postanschrift: Seeburger Chaussee 2
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14476
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Für die Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens vor der Vergabekammer
müssen die Fristen des § 160 GWB beachtet werden.

Die Vergabestelle weist ausdrücklich auf die Rügeobliegenheit sowie die
Präklusionsregeln des § 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 ? 4 GWB hin.

Diese hat jeder Bewerber oder Bieter zu beachten, wenn er einen
behaupteten Verstoß gegen Vergabevorschriften gelten machen möchte.

§ 160 Abs. 3 S. 1 GWB lautet:

Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2
bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Landesamt für Umwelt
Postanschrift: Seeburger Chaussee 2
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14476
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/03/2020

References

6. mailto:susann-ulrike.koegler@lfu.brandenburg.de?subject=TED
7. http://www.lfu.brandenburg.de/
8. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YY4D8UQ/documents
9. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YY4D8UQ

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau