Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Cottbus - Reinigung von Schulen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020021209191860100 / 70193-2020
Veröffentlicht :
12.02.2020
Angebotsabgabe bis :
17.03.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90919300 - Reinigung von Schulen
90910000 - Reinigungsdienste
90911200 - Gebäudereinigung
90911300 - Fensterreinigung
90919200 - Büroreinigung
DE-Cottbus: Reinigung von Schulen

2020/S 30/2020 70193

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadtverwaltung Cottbus, Büro des
Oberbürgermeisters
Postanschrift: Neumarkt 5
Ort: Cottbus
NUTS-Code: DE402
Postleitzahl: 03046
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrales Vergabemanagement
E-Mail: [6]mario.gerth@Cottbus.de
Telefon: +49 355/6122990
Fax: +49 355/612132990

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]http://www.cottbus.de/ausschreibungen/vergaben
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXSGYYD
YDJ3/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXSGYYD
YDJ3
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Stadt Cottbus OV41/2020 Reinigungsleistung Schulen, 9 Lose
Referenznummer der Bekanntmachung: OV 41-2020
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90919300
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Unterhalts-, Grund- und Glasreinigung in Schulen und Horten.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 9
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

R. -Lakomy-GrS
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90919300
90910000
90911200
90911300
90919200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE402
Hauptort der Ausführung:

Reinhardt-Lakomy-Grunschule

Gallinchener Str. 4

03051 Cottbus OT Groß Gaglow
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Reinigung von Klassen-, Büro- und Arbeitsräumen, Fluren, Speiseräumen,
Sanitärbereichen, Sporthallen inkl. Sanitär- und Umkleidebereichen,
Fach- und Lehrmittelräumen, innere Pausen- und Freizeitflächen usw.

Die Flächengrößen bzw. die Arten der Fußbodenbeläge sowie die einzelnen
Angaben zur Reinigungshäufigkeit (Reinigungszyklen) sind den
Leistungsverzeichnissen zu entnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/06/2020
Ende: 17/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lutki Grundschule Sielow und Hort Sielow
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90919300
90910000
90911200
90911300
90919200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE402
Hauptort der Ausführung:

Lutki Grundschule Sielow

Cottbuser Str. 6A

03055 Cottbus,

Hort Sielow

Schulstraße 1

03055 Cottbus
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Reinigung von Klassen-, Büro- und Arbeitsräumen, Fluren, Speiseräumen,
Sanitärbereichen, Sporthallen inkl. Sanitär- und Umkleidebereichen,
Fach- und Lehrmittelräumen, innere Pausen- und Freizeitflächen usw.

Die Flächengrößen bzw. die Arten der Fußbodenbeläge sowie die einzelnen
Angaben zur Reinigungshäufigkeit (Reinigungszyklen) sind den
Leistungsverzeichnissen zu entnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/06/2020
Ende: 17/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Grundschule Dissenchen
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90919300
90910000
90911200
90911300
90919200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE402
Hauptort der Ausführung:

Grundschule Dissenchen

Dissenchener Schulstraße 1

03052 Cottbus
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Reinigung von Klassen-, Büro- und Arbeitsräumen, Fluren, Speiseräumen,
Sanitärbereichen, Sporthallen inkl. Sanitär- und Umkleidebereichen,
Fach- und Lehrmittelräumen, innere Pausen- und Freizeitflächen usw.

Die Flächengrößen bzw. die Arten der Fußbodenbeläge sowie die einzelnen
Angaben zur Reinigungshäufigkeit (Reinigungszyklen) sind den
Leistungsverzeichnissen zu entnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/06/2020
Ende: 17/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

W.-Nevoigt-Grundschule
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90919300
90910000
90911200
90911300
90919200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE402
Hauptort der Ausführung:

W.-Nevoigt-Grundschule

Clara-Zetkin-Str. 20

03046 Cottbus
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Reinigung von Klassen-, Büro- und Arbeitsräumen, Fluren, Speiseräumen,
Sanitärbereichen, Sporthallen inkl. Sanitär- und Umkleidebereichen,
Fach- und Lehrmittelräumen, innere Pausen- und Freizeitflächen usw.

Die Flächengrößen bzw. die Arten der Fußbodenbeläge sowie die einzelnen
Angaben zur Reinigungshäufigkeit (Reinigungszyklen) sind den
Leistungsverzeichnissen zu entnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/06/2020
Ende: 17/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Niedersorbisches Gymnasium
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90919300
90910000
90911200
90911300
90919200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE402
Hauptort der Ausführung:

Niedersorbisches Gymnasium

Sielower Str. 37

03044 Cottbus
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Reinigung von Klassen-, Büro- und Arbeitsräumen, Fluren, Speiseräumen,
Sanitärbereichen, Sporthallen inkl. Sanitär- und Umkleidebereichen,
Fach- und Lehrmittelräumen, innere Pausen- und Freizeitflächen usw.

Die Flächengrößen bzw. die Arten der Fußbodenbeläge sowie die einzelnen
Angaben zur Reinigungshäufigkeit (Reinigungszyklen) sind den
Leistungsverzeichnissen zu entnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/06/2020
Ende: 17/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schule 2. Bildungsweg
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90919300
90910000
90911200
90911300
90919200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE402
Hauptort der Ausführung:

Schule 2. Bildungsweg

Joliot-Curie-Straße 10

03050 Cottbus
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Reinigung von Klassen-, Büro- und Arbeitsräumen, Fluren, Speiseräumen,
Sanitärbereichen, Sporthallen inkl. Sanitär- und Umkleidebereichen,
Fach- und Lehrmittelräumen, innere Pausen- und Freizeitflächen usw.

Die Flächengrößen bzw. die Arten der Fußbodenbeläge sowie die einzelnen
Angaben zur Reinigungshäufigkeit (Reinigungszyklen) sind den
Leistungsverzeichnissen zu entnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/06/2020
Ende: 17/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Spreeschule Haus 1
Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90919300
90910000
90911200
90911300
90919200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE402
Hauptort der Ausführung:

Spreeschule Haus 1

Rudniki 3/ 3a

03044 Cottbus
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Reinigung von Klassen-, Büro- und Arbeitsräumen, Fluren, Speiseräumen,
Sanitärbereichen, Sporthallen inkl. Sanitär- und Umkleidebereichen,
Fach- und Lehrmittelräumen, innere Pausen- und Freizeitflächen usw.

Die Flächengrößen bzw. die Arten der Fußbodenbeläge sowie die einzelnen
Angaben zur Reinigungshäufigkeit (Reinigungszyklen) sind den
Leistungsverzeichnissen zu entnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/06/2020
Ende: 17/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Paul-Werner-Oberschule
Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90919300
90910000
90911200
90911300
90919200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE402
Hauptort der Ausführung:

Paul-Werner-Oberschule

Bahnhofstraße 11

03046 Cottbus
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Reinigung von Klassen-, Büro- und Arbeitsräumen, Fluren, Speiseräumen,
Sanitärbereichen, Sporthallen inkl. Sanitär- und Umkleidebereichen,
Fach- und Lehrmittelräumen, innere Pausen- und Freizeitflächen usw.

Die Flächengrößen bzw. die Arten der Fußbodenbeläge sowie die einzelnen
Angaben zur Reinigungshäufigkeit (Reinigungszyklen) sind den
Leistungsverzeichnissen zu entnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/06/2020
Ende: 17/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schmellwitzer Oberschule
Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90919300
90910000
90911200
90911300
90919200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE402
Hauptort der Ausführung:

Schmellwitzer Oberschule

Neue Str. 41

03044 Cottbus
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Reinigung von Klassen-, Büro- und Arbeitsräumen, Fluren, Speiseräumen,
Sanitärbereichen, Sporthallen inkl. Sanitär- und Umkleidebereichen,
Fach- und Lehrmittelräumen, innere Pausen- und Freizeitflächen usw.

Die Flächengrößen bzw. die Arten der Fußbodenbeläge sowie die einzelnen
Angaben zur Reinigungshäufigkeit (Reinigungszyklen) sind den
Leistungsverzeichnissen zu entnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/06/2020
Ende: 17/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Einzureichende Unterlagen:

Gewerbeanmeldung (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen),

Handelsregistereintragung, falls zutreffend und vorgeschrieben (mit
dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen),

Eintragung in die Handwerksrolle/Handwerkskarte (mit dem Angebot
mittels Eigenerklärung vorzulegen).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Einzureichende Unterlagen:

Referenzliste mit vergleichbaren Leistungen (mit dem Angebot mittels
Eigenerklärung vorzulegen),

aussagefähige tabellarische Aufstellungen zum Stundenverrechnungssatz
je Los (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen).
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Einzureichende Unterlagen:

Angebotsschreiben (Angebotsformblatt) (mit dem Angebot mittels
Eigenerklärung vorzulegen) und damit Anerkennung der Zusätzlichen
Vertragsbedingungen des Landes Brandenburg und der Bedingungen aus den
anderen Vergabeunterlagen zu diesem Verfahren.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/03/2020
Ortszeit: 09:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 15/05/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17/03/2020
Ortszeit: 09:00
Ort:

Zentrales Vergabemanagement

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:

I. Quartal 2024
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Es sind nur Hauptangebote und keine Nebenangebote zugelassen.

Es ist eine Zuschlagslimitierung vorgesehen. Jeder Bieter kann alle
Lose anbieten, den Zuschlag aber für maximal 2 dieser neun Lose
erhalten. Dafür gelten folgende Regeln: Für jedes Los erfolgt eine
eigenständige Wertung. Liegt ein Bieter in genau einem oder 2 Losen
nach Punkten auf dem ersten Platz, erhält er dafür den Zuschlag.
Erreicht ein Bieter in mehr als 2 Losen den ersten Platz, erhält er den
Zuschlag für 2 Lose entsprechend absteigender Reihenfolge, entscheidend
ist hierbei die Grundreinigungsfläche. In den anderen Losen rückt der
Nächstplatzierte nach.

Es ist nur eine elektronische Angebotsabgabe zugelassen (keine
Briefpost).

Die elektronische Angebotsabgabe darf hinsichtlich einer elektronischen
Unterschrift

mit qualifizierter elektronischer Signatur (Signaturkarte mit
Lesegerät) oder

mit fortgeschrittener elektronischer Signatur (softwaregestützte
Signatur) oder

gem. § 53 Abs. 1 VgV in Textform nach § 126b Bürgerliches Gesetzbuch
(BGB) erfolgen.

Objektbesichtigungen sind in der Zeit vom 24.2.2020 bis zum 28.2.2020
nach Voranmeldung beim Objektverantwortlichen (Hausmeister) zwingend
erforderlich. Die Objektbesichtigung muss durch Abzeichnung des
Formblattes Objektbesichtigungen durch den Objektverantwortlichen
bestätigt sein und dem Angebot hinzugefügt werden.

Sämtliche Kommunikation erfolgt über den Vergabemarktplatz Brandenburg.
Rückfragen sind bis 6.3.2020 möglich. Bitte nutzen Sie für
Bieteranfragen ausschließlich die Rubrik Kommunikation auf der
elektronischen Plattform des Vergabemarktplatzes Brandenburg.
Telefonische Anfragen bzw. Anfragen, die per E-Mail oder Fax eingehen,
werden nicht bearbeitet. Antworten werden mit den Anfragen allen
Wettbewerbsteilnehmern zur Kenntnis gegeben. Fragestellungen mit
Hinweisen auf Ihr Unternehmen sind daher zu vermeiden. Eine Nachricht
gilt als zugegangen, wenn sie in den Projektraum eingestellt wurde.
Schauen Sie bitte regelmäßig selbst in den Projektraum, um mögliche
Nachrichten der Vergabestelle nicht zu übersehen.

Bekanntmachungs-ID: CXSGYYDYDJ3
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim
Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten
Postanschrift: Heinrich-Mann-Allee 107
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14473
Land: Deutschland
Fax: +49 331-8661652
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Gem. § 134 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) ergehen über
den Vergabemarktplatz Brandenburg mindestens 10 Kalendertage vor
Auftragserteilung eine Information über die geplante Auftragsvergabe
mit Angabe des vorgesehenen Auftragnehmers. Diese Information enthält
auch den Grund/die Gründe für nicht annehmbare Angebote. Werden dennoch
Absageinformationen gem. § 62 Vergabeverordnung (VgV) nach
Auftragserteilung gewünscht, ist dies im Angebot zu vermerken.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Stadtverwaltung Cottbus, Büro des
Oberbürgermeisters
Postanschrift: Neumarkt 5
Ort: Cottbus
Postleitzahl: 03046
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/02/2020

References

6. mailto:mario.gerth@Cottbus.de?subject=TED
7. http://www.cottbus.de/ausschreibungen/vergaben
8. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXSGYYDYDJ3/documents
9. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXSGYYDYDJ3

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau