Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dessau-Roßlau - Überwachung oder Messung von Luftverschmutzung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020021009295255161 / 65383-2020
Veröffentlicht :
10.02.2020
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Produkt-Codes :
90731400 - Überwachung oder Messung von Luftverschmutzung
DE-Dessau-Roßlau: Überwachung oder Messung von Luftverschmutzung

2020/S 28/2020 65383

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Umweltbundesamt, Referat Z 1.5, Zentrale
Vergabestelle
Ort: Dessau-Roßlau
NUTS-Code: DEE01
Land: Deutschland
E-Mail: [7]noreen.kaeschner@uba.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [8]https://www.umweltbundesamt.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Situationserfassung der Partikelanzahlgrößenverteilung ultrafeiner
Partikel im direkten Einflussgebiet des Flughafen Tegel, vor seiner
Schließung
Referenznummer der Bekanntmachung: 118045/2_54 550-4/15
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90731400
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Situationserfassung der Partikelanzahlgrößenverteilung ultrafeiner
Partikel im direkten Einflussgebiet des Flughafen Tegel, vor seiner
Schließung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE71C
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Qualitätssicherung und Datenaufbereitung/ Auswertung der
Partikelgrößenspektrometer-Messungen an den UBA-Luftmessnetzstationen
Neuglobsow, Waldhof, Schauinsland und Zugspitze 2019 - 2022.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 16/09/2019
Ende: 31/05/2023
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [9]2019/S 189-460513

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Situationserfassung der Partikelanzahlgrößenverteilung ultrafeiner
Partikel im direkten Einflussgebiet des Flughafen Tegel, vor seiner
Schließung
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
31/01/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e.
V.
Ort: Leipzig
NUTS-Code: DED51
Postleitzahl: 04318
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 1.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammern des Bundes
Ort: Bonn
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/02/2020

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
90731400
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE71C
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Situationserfassung der Partikelanzahlgrößenverteilung ultrafeiner
Partikel im direkten Einflussgebiet des Flughafen Tegel, vor seiner
Schließung
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 12
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 1.00 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e.
V.
Ort: Leipzig
NUTS-Code: DED51
Postleitzahl: 04318
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Qualitätssicherung und Datenaufbereitung/ Auswertung der
Partikelgrößenspektrometer-Messungen an den UBA-Luftmessnetzstationen
Neuglobsow, Waldhof, Schauinsland und Zugspitze 2019 - 2022.

Erweiterung des Auftrages um: Situationserfassung der
Partikelanzahlgrößenverteilung ultrafeiner Partikel im direkten
Einflussgebiet des Flughafen Tegel, vor seiner Schließung.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder
Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der
Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein
Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Im vorliegenden Fall ist ein Wechsel des Auftragnehmers bereits aus
technischen Gründen nicht möglich, da nur das TROPOS geeignet ist, den
Auftrag zu erfüllen. Ein möglicher Wettbewerb war bereits bei Vergabe
der ursprünglichen Leistung ausgeschlossen. Alleinstellungsmerkmal: Das
Institut hat im Bereich UFP-Messungen eine einzigartige Expertise
(führendes Institut im Bereich UFP-Messungen und World Calibration
Center für Aerosolmessungen). Es hat eine spezielle Methodik für die
Qualitätssicherung und Datenaufbereitung erarbeitet und verfügt somit
einzig über die erforderlichen und spezifischen Kompetenzen und
Methoden zur zielführenden und qualitätsgesicherten Bearbeitung der
Zusatzmessungen verfügt. Eine Vergleichbarkeit der Daten ist zwingende
Voraussetzung. Diese kann nur durch den gleichen Auftragnehmer
gewährleistet werden. Ein Wechsel des Auftragnehmers ist folglich nicht
nur mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden, sondern schlichtweg
unmöglich.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR

References

7. mailto:noreen.kaeschner@uba.de?subject=TED
8. https://www.umweltbundesamt.de/
9. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:460513-2019:TEXT:DE:HTML

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau